organizationHeader

Organisation

Der VDMA ist das Sprachrohr des Maschinen- und Anlagenbaus, er ist Wegbereiter für seine Mitglieder und die größte Netzwerk-Plattform der Branche in Europa. Um all diese Aufgaben erfolgreich erfüllen und seinen Mitgliedern echten Mehrwert bieten zu können, ist der Verband in unterschiedlichste Organisationseinheiten gegliedert.

Contentverzamelaar

Contentverzamelaar
Präsidium
Alle vier Jahre wählt die VDMA-Mitgliederversammlung ein neues Präsidium und legitimiert somit drei Persönlichkeiten aus Mitgliedsunternehmen, sie zu repräsentieren.
Engerer Vorstand
Der Engere Vorstand besteht derzeit aus 24 Mitgliedern. Gewählt wird er vom Hauptvorstand. Die Gremienmitglieder des Engeren Vorstands arbeiten im engen Austausch mit dem Präsidium und sie beraten den Verband in grundlegenden Entscheidungen.
Hauptvorstand
Rund 120 hochrangige Persönlichkeiten aus VDMA-Mitgliedunternehmen bilden den Hauptvorstand. Gewählt wird das Gremium durch die Mitgliederversammlung.
Hauptgeschäftsführung
Die Hauptgeschäftsführung verantwortet das Tagesgeschäft und setzt die Positionen des VDMAs in die praktische Arbeit um. Der Hauptgeschäftsführer, sein Stellvertreter und die weiteren Mitglieder der Hauptgeschäftsführung sind gegenüber dem Präsidium und den ehrenamtlichen Vorstandsgremien für die Arbeit des Verbandes verantwortlich.

Organisationseinheiten

Fachverbände
Als Netzwerkplattform für die Unternehmen Ihrer Branche unterstützen die VDMA-Fachverbände Sie mit fachspezifischen Informationen und vertreten Ihre technischen und wirtschaftlichen Interessen weltweit.
Fachverbände einblenden
Landesverbände
Die VDMA-Landesverbände sind Ihr Partner vor Ort und betreuen Sie in allen Fragen mit Bezug zur Region, vernetzen die Wertschöpfungskette bei regionalen Veranstaltungen miteinander und vertreten Ihre Interessen in der Landespolitik.
Landesverbände einblenden
Abteilungen
Von Exportthemen über VDMA-Einheitsblätter, Circular Economy, rechtliche und steuerrechtliche Fragestellungen bis hin zu allen Statistiken rund um den Maschinen- und Anlagenbau - unsere Experten geben Orientierung und beraten Sie ganz individuell.
Abteilungen einblenden
Foren
Die VDMA-Foren bündeln die vielfältigen Kompetenzen im VDMA und bieten Ihnen Plattformen für den branchenübergreifenden Austausch zu den Fokusthemen unserer Zeit.
Foren einblenden
Arbeitsgemeinschaften
Die VDMA-Arbeitsgemeinschaften bündeln die im Maschinenbau vorhandenen Kompetenzen zu unterschiedlichsten Themen und schaffen Plattformen für alle an der Wertschöpfungskette beteiligten Unternehmen.
Arbeitsgemeinschaften einblenden
Gesellschaften
Ob bei Messen, der beruflichen Weiterbildung Ihrer Fach- und Führungskräfte, als Versicherungsmakler, als Mediendienstleister oder als Koordinator von Normungsarbeiten - die VDMA-Gesellschaften stehen Ihnen als kompetente Partner zur Seite.
Gesellschaften einblenden
Repräsentanzen
Über unsere Vertretungen in Berlin und Brüssel informieren wir Sie über alle branchenrelevanten politischen Entwicklungen und vertreten Ihre Interessen. Mit unseren Auslandsbüros begleiten wir Sie erfolgreich auf den internationalen Märkten.
Repräsentanzen einblenden
Competence Center
Die Competence Center des VDMA vertreten die politischen Interessen der Branche, erkennen maschinenbaurelevante Trends frühzeitig und schaffen Netzwerke für neue und bekannte Partner.
Competence Center einblenden
Stiftungen
Die Stiftungen des VDMA sind der "Thinktank" für den Maschinen- und Anlagenbau. Sie greifen Themen frühzeitig auf und entwickeln beispielgebende Lösungen für die Zukunft.
Stiftungen einblenden
Forschungsvereinigungen
Im VDMA koordiniert das Forschungskuratorium Maschinenbau die vorwettbewerbliche Forschung für die Branche. Unter seinem Dach sind rechtlich selbständige Forschungsvereinigungen, Forschungsgemeinschaften und -fonds sowie VDMA-Fachverbände organisiert.
Forschungsvereinigungen einblenden