Article-with-link BuB

Fachverband
Baumaschinen und Baustoffanlagen
Der Fachverband Baumaschinen und Baustoffanlagen vertritt die Interessen der europäischen Bau-, Baustoff-, Glas- und Keramikmaschinenhersteller. Wir verstehen uns als Brückenbauer, die Menschen, Märkte und Medien verbinden.

Mit Erfahrung und Innovationskraft, Kontakten und Kompetenz knüpfen wir ein starkes Branchennetzwerk, um Technik und Wirtschaft gemeinsam zu gestalten. Für mehr als 370 Mitgliedsunternehmen kanalisieren wir Interessen, transportieren Wissen über verschiedene Wege und verbinden Menschen. Zudem tauschen wir Erfahrungen aus und verbreiten Botschaften in die ganze Welt. Unsere Mitglieder geben uns Impulse für eine Vielzahl von Aktivitäten, die darum exakt an den Bedürfnissen der Unternehmen ausgerichtet sind.

Branchenrelevante Fachabteilungen

QUICK LINK BuB

Asset-Herausgeber

psl

Alle aktuellen Meldungen aus Ihrer Branche und Region finden Sie im persönlichen Bereich

Wichtige Messen und Veranstaltungen

Wichtige Messen und Veranstaltungen
bauma 2025

bauma 2025

  • Baumaschinen und Baustoffanlagen
  • Messe
  • Präsenz Treffen

Die nächste bauma, die 34. Weltleitmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte, findet vom 07. - 13.04.2025 statt.

leer

Di. 27.02.24 Di. 27.02.24

exklusiv

  • Statistische Nomenklaturen


Plätze frei

Do. 29.02.24 Do. 29.02.24

exklusiv

  • Baumaschinen und Baustoffanlagen


Plätze frei

Mo. 11.03.24 Mo. 11.03.24

exklusiv

  • ASEAN

Lange Zeit lagen die Länder Südostasiens am Rande des Blickfelds vieler Unternehmen. Zu Unrecht, denn schon seit langer Zeit entwickelt sich die Region dynamisch.

Plätze frei

Di. 09.04.24 Fr. 12.04.24

  • Keramikmaschinen

Seit Jahrzehnten ist die ceramitec Ihre Plattform für die erfolgreiche Präsentation innovativer Lösungen und wegweisender Entwicklungen in der Keramikbranche. Als führende Branchenmesse vereinen wir das gesamte Spektrum der Industrie und Forschung. Entdecken Sie bei uns die neuesten Produkte, Technologien und Trends, knüpfen Sie wertvolle Kontakte und gestalten Sie gemeinsam die Zukunft der Branche.

Plätze frei

Di. 09.04.24 Di. 09.04.24

Plätze frei

Mi. 10.04.24 Mi. 10.04.24

Plätze frei

Wissen aus der Branche

Wissen aus der Branche
Slide_1
Slide_1
Slide_1

Asset-Herausgeber

SambaCommittee

Gruppen & Gremien

bedingt offene Gruppe

Märkte & Konjunktur Arbeitskreis

Lenkungskreis Lateinamerika

Das Gremium berät sich in regelmäßigen Abständen zu Markt- und Konjunkturentwicklungen und Messen in Lateinamerika sowie Markterkundungsreisen nach Lateinamerika.

Referent

Danner, Christoph

bedingt offene Gruppe

Märkte & Konjunktur Arbeitskreis

Lenkungskreis GUS Baumaschinen und Baustoffanlagen

Das Gremium trifft sich in regelmäßigen Abständen und informiert sich zu Markt- und Konjunkturentwicklungen sowie Messen in GUS.

MA

Bind, Monika

Leistungen BuB

Unsere Leistungen für Sie

Verschachtelte Anwendungen

Verschachtelte Anwendungen

UnsereFokusThemen

VDMA Fokus-Thema
Our topics slider 1

Europa und China

Our topics slider 2

Weltsprache der Produktion

Our topics slider 3

Kreislaufwirtschaft

Our topics slider 4

Klimaneutrale Produktion

Our topics slider 5

Standort Deutschland

Our topics slider 6

Made ING Germany

Our topics slider 7

Biologisierung

Asset-Herausgeber

Level 0 Vorteilskommunikation

Vorteile für Sie als Mitglied

Größtes Branchennetzwerk in Europa

3.600 vorrangig mittelständische Mitgliedsunternehmen der Investitionsgüterindustrie machen den VDMA zum größten Industrieverband in Europa und zur bedeutendsten Netzwerkorganisation der Branche.

Starke Interessenvertretung

Der VDMA ist das wichtigste Sprachrohr des Maschinen- und Anlagenbaus. Er vertritt die gemeinsamen wirtschaftlichen, technischen und wissenschaftlichen Interessen der Branche in Deutschland, Europa und der Welt.

Vielfältige Dienstleistungen

Über 500 VDMA-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit unterstützen Sie mit praxisgerechten Dienstleistungen dabei, die richtigen Entscheidungen in Ihrem Unternehmen zu treffen - und das entlang der gesamten Wertschöpfungskette.