Alle Top-News

25.06.2018
VDMA: Personalaufbau ist bemerkenswert, reicht für den Produktionsbedarf aber nicht aus - Produktion legt in den ersten vier Monaten 2018 um real 4,2 Prozent zu
21.06.2018
Von dem politischen Aufbruch ins digitale Zeitalter, auf den unsere Unternehmen schon lange warten, ist so gut wie nichts zu spüren.
20.06.2018
Die Antwort auf die „America First“-Politik von Donald Trump kann nur eine tiefere Zusammenarbeit der europäischen Staaten sein. Die EU ist als wichtiger Garant für Stabilität und Heimatmarkt für unsere Unternehmen nicht zu ersetzen.
18.06.2018
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann zum Streit in der Bundesregierung über mögliche Grenzschließungen.
14.06.2018
Während die EU bei der Erneuerbaren-Energie-Richtlinie eine Einigung erzielt, gestalten sich die Verhandlungen über die Energieeffizienz-Richtlinie schwierig.
13.06.2018
Mit ihrer Entscheidung, Arbeitnehmern ein Rückkehrrecht von Teilzeit auf Vollzeit einzuräumen, setzt nach Ansicht von VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann die Bundesregierung ihre einseitig arbeitnehmerfreundliche Politik fort.
12.06.2018
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will nicht nur ein Rückkehrrecht von Teilzeit in Vollzeit einführen, sondern auch die sachgrundlose Befristung abschaffen. VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann bewertet beide Ankündigungen kritisch: „Die Arbeitsmarktpolitik der Groko geht einseitig zu Lasten der Unternehmen.“
07.06.2018
Mit dem neuen EU-Forschungsrahmen-programm „Horizont Europa“ setzt die Europäische Kommission falsche Prioritäten.
06.06.2018
Im April konnte der Maschinenbau in seinen Auftragsbüchern insgesamt wieder ein zweistelliges Wachstum von real plus 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahr verbuchen.
04.06.2018
Zu den Meldungen, dass Bundesfinanzminister Olaf Scholz erst Ende des Jahres 2018 Eckpunkte für eine steuerliche Forschungsförderung vorlegen will, erklärt Hartmut Rauen, stellvertretender VDMA-Hauptgeschäftsführer:
01.06.2018
Zur Entscheidung von US-Präsident Trump, Zölle auf Stahl- und Aluminiumimporte aus der Europäischen Union zu erheben, sagt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann:
29.05.2018
Derzeit verursacht ein Flickenteppich aus nationalen Vorschriften in Europa einen hohen bürokratischen Aufwand in den Unternehmen.
28.05.2018
Die Politik muss zurückkehren auf den Pfad der Welthandelsordnung unter dem Dach der WTO
23.05.2018
Maschinenbauer aus Europa sollten in China genauso in lokale Unternehmen investieren können, wie dies chinesischen Betrieben hierzulande möglich ist. Der VDMA fordert deshalb mit Nachdruck ein Investitionsabkommen zwischen der EU und China.
18.05.2018
Die EU hat richtig entschieden, das Problem von extra-territorialen Sanktionen anzugehen. Die sogenannte Blocking-Regulation muss aber erst noch analysiert werden.
17.05.2018
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann fordert Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) auf, sich innerhalb der Bundesregierung für mehr Bürokratieabbau einzusetzen.
10.05.2018
Direktinvestitionen in den ausländischen Maschinenbau legen zu, Investitionsbestand im deutschen Maschinenbau bleibt konstant
08.05.2018
Zur Entscheidung der amerikanischen Regierung, das Nuklearabkommen mit dem Iran aufzukündigen, sagt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann:
04.05.2018
Im März sind die Auftragseingänge im Maschinenbau in Deutschland real um 4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Allerdings lag die Messlatte für den Vorjahresvergleich auch außergewöhnlich hoch.
02.05.2018
Zur Ankündigung von US-Präsident Trump, die EU einen weiteren Monat von Zöllen auf Stahl- und Aluminiumimporte auszunehmen, sagt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann:
27.04.2018
Hannover Messe 2018 zeigt erfolgreich die Zukunft der vernetzten Industrie – Klares Bekenntnis zum Freihandel
25.04.2018
Der VDMA lobt den Vorschlag der EU-Kommission zu Künstlicher Intelligenz als ausgewogen. Allerdings muss sich auch die nun folgende Debatte zu KI an den Fakten orientieren.
24.04.2018
VDMA-Studie 2018: Schadensumme abermals 7,3 Milliarden Euro - China bleibt mit großem Abstand größter Plagiator - Fälschungen sind Sicherheitsrisiko
23.04.2018
VDMA erhöht Prognose von 3 auf 5 Prozent - Offene Grenzen und Abwendung eines Handelskriegs sind unabdingbar für den Produktionserfolg - CeMAT und IAMD sind zentrale Bausteine der Hannover Messe - Handlungsempfehlungen zur Plattformökonomie
22.04.2018
Freier Handel und globaler Warenaustausch sind die Basis für einen breiten und wachsenden gesellschaftlichen Wohlstand. Das gilt für Europa ebenso wie für Mexiko, dem Gastland der diesjährigen Hannover Messe. Durch den Bau von Mauern verliere dagegen jeder, betonte VDMA-Präsident Carl Martin Welcker in seiner Eröffnungsrede der weltgrößten Industrieschau.
19.04.2018
VDMA startet die zweite Stufe der Online-Initiative #europeworks
18.04.2018
Der Fachkräftebedarf droht immer mehr zu einer Wachstumsbremse zu werden, warnt der Leiter der VDMA-Bildungsabteilung Dr. Jörg Friedrich.
16.04.2018
VDMA: Beschluss zur Treibhausgasreduzierung auf See ist eine historische Entscheidung - Ohne „Power-to-X“-Technologien kann der Wandel nicht gelingen
11.04.2018
Die EU-Kommission will Sammelklagen in Europa ermöglichen. Der VDMA warnt vor Missbrauch, der vor allem kleinere Unternehmen hart treffen könnte.
06.04.2018
Auch wenn eine steuerliche Forschungsförderung den Staat etwas kostet, zahlt sie sich doch aus. So belegen zahlreiche Evaluierungsstudien aus anderen Ländern, dass es sich bei ihr um ein wirkungsvolles Instrument zur Stimulierung von Forschung und Innovationen in Unternehmen handelt.
05.04.2018
Im Februar sind die Auftragseingänge im Maschinenbau in Deutschland um real 13 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen.
28.03.2018
Um die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens zu erreichen, muss konsequenter in effiziente Technologien investiert werden – auch in Deutschland.
26.03.2018
Maschinenumsatz legt 2017 global um 1 Prozent zu - Europa mit stärkstem Wachstum seit 2011 - China bleibt größter Einzelmarkt, Asien die größte Region
23.03.2018
Die EU hat sich nicht auseinanderdividieren lassen, dennoch droht noch immer eine Eskalation des globalen Handelskonflikts, warnt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann. Europa braucht möglichst rasch Freihandelsabkommen mit den wichtigsten Handelspartnern.
21.03.2018
Die von den Mitgliedern der VDMA Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau 2017 in Deutschland verbuchten Auftragseingänge lagen mit 17,8 Milliarden Euro um 6 Prozent unter dem Wert des Vorjahres (2016: 18,9 Milliarden Euro).
21.03.2018
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in ihrer ersten Regierungserklärung nach ihrer Wiederwahl ein höheres Tempo bei der Digitalisierung versprochen. VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann erinnert daran, dass der Erfolg von Industrie 4.0 auch von einer breiten steuerlichen Forschungsförderung abhängt.
20.03.2018
Die drohenden amerikanischen Zölle von 25 Prozent auf Stahl und 10 Prozent auf Aluminium wären eine Zäsur für die bestehende Welthandelsordnung WTO.
19.03.2018
Zur Forderung von Bundesinnenminister Horst Seehofer, die Grenzkontrollen im Schengen-Raum zu intensivieren, sagt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann:
14.03.2018
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann hat Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr Kabinett aufgefordert, sich nicht darauf zu beschränken, ihren wenig ambitionierten Koalitionsvertrag lediglich abzuarbeiten.
09.03.2018
Jetzt ist eingetreten, was zu befürchten war: US-Präsident Trump hat Schutzzölle auf Stahl und Aluminiumimporte verhängt.
05.03.2018
Die Auftragseingänge im Maschinenbau in Deutschland sind im Januar im Vergleich zum Vorjahr insgesamt um real 14 Prozent gestiegen.
04.03.2018
Nach den quälenden Monaten der Regierungsbildung muss es jetzt heißen: Aufwachen GroKo, die Zeit läuft davon!
02.03.2018
Die von US-Präsident Trump angekündigten Strafzölle auf Stahl- und Aluminiumimporte sind für alle Seiten schädlich. Denn sie führen einerseits zu höheren Preisen auf dem amerikanischen Markt und senken damit die internationale Wettbewerbsfähigkeit der lokalen Industrie.
28.02.2018
Maschinenausfuhren legen 2017 um knapp 8 Prozent zu - Exporte nach China steigen kräftig um fast 23 Prozent - Mexiko verbucht größten Zuwachs - Großbritannien unter den wenigen Verlieren
Maschinenbauexporte in das Gastland der Hannover Messe wachsen 2017 kräftig. Der VDMA setzt auf Handelsverbesserungen durch neues Abkommen der EU mit Mexiko.
15.02.2018
VDMA-Präsident Carl Martin Welcker hat in dem politischen Magazin „Report München“ den Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD heftig kritisiert. Das fast 180-Seiten-starke Papier zeige „nichts Mutiges“ auf.
14.02.2018
Die EU-Kommission schlägt einen europaweiten Rahmen für IT-SIcherheit vor. Der VDMA warnt allerdings, dass einige der geplanten Maßnahmen die Industrie belasten würden.
09.02.2018
Die Wertschöpfung im B2B-Geschäft erfolgt immer stärker durch digitale Services. Der Maschinenbau kann Treiber der neuen Plattformökonomie sein - Voraussetzung ist aber, dass das Thema auf Vorstandsebene verankert wird.
07.02.2018
Union und SPD setzen die Politik der alten GroKo fort: Höhere Staatsausgaben und noch mehr Regulierung. "Der politische Aufbruch ins digitale Zeitalter wird von dieser Koalition nicht ausgehen," sagt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann.
06.02.2018
Der Tarifabschluss in der Metall- und Elektroindustrie kommt den Mittelständlern im Maschinen- und Anlagenbau zu teuer. "Die komplexen Vereinbarungen zur Arbeitszeit werden zu erheblichen Unsicherheiten führen," sagt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann.
02.02.2018
Durch die Digitalisierung werden in Summe mehr Stellen entstehen, als verloren gehen. Die Politik muss dringend eine Digitalisierungsstrategie erarbeiten, fordert VDMA-Präsident Carl Martin Welcker.
01.02.2018
Die Unternehmer im Maschinenbau blicken mit Spannung auf die laufenden Koalitionsverhandlungen. Der CDU-Spitzenpolitiker Thomas Strobl verspricht auf der VDMA-Hauptvorstandssitzung: "Weitere Belastungen für die Wirtschaft stehen nicht zur Debatte."
29.01.2018
Der VDMA kritisiert die angekündigten Tagesstreiks der IG Metall als unnötige neue Eskalationsstufe.
26.01.2018
"Der ,America First‘-Ansatz ist nichts anderes als die Rückkehr zum Frühkapitalismus. Der Welthandel ist kein Nullsummenspiel, bei dem das eine Land gewinnt und das andere verliert," sagt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann zur Rede des amerikanischen Präsidenten auf dem Weltwirtschaftsforum.
25.01.2018
VDMA enttäuscht über Ablenkungsmanöver der britischen Premierministerin - Verband hält Scheitern der Brexit-Verhandlungen für mögliches Szenario
24.01.2018
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann hat Union und SPD aufgefordert, die sachgrundlose Befristung in den Koaltionsverhandlungen nicht anzutasten. "Die Flexibilität, die die Politik den Arbeitnehmern zubilligt, müssen die Unternehmen durch entsprechende Instrumente ausgleichen können", sagt Brodtmann der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Mittwochausgabe) zur Begründung.
21.01.2018
Zum Sonderparteitag der SPD erklärt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann: „Eine neue GroKo muss den Herausforderungen gerecht werden, nicht parteiinternen Stellungskämpfen."
18.01.2018
VDMA: Reduzierung der Treibhausgase um 80 bis 95 Prozent bis 2050 ist möglich, jährliche Mehrkosten von 15 Milliarden bis 30 Milliarden Euro - Innovationen des Maschinenbaus werden Kosten weiter senken - Keine Bevorzugung einzelner Technologien durch den Staat, kein nationaler Alleingang
17.01.2018
Der VDMA warnt, dass Terrorfahndung und Verantwortung für den Schutz der Menschenrechte nicht auf Unternehmen abgeschoben werden dürfen.
12.01.2018
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann zum Abschluss der Sondierungsgespräche zwischen Union und SPD: "Deutschland braucht mehr als den kleinsten gemeinsamen Sondierungs-Nenner."
10.01.2018
Die Auftragseingänge im Maschinenbau in Deutschland sind im November um real 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen.
04.01.2018
Laufende Aufträge nicht beeinträchtigt - Maschinenexporte 2017 weiterhin auf Wachstumskurs
29.12.2017
Wir wünschen Ihnen einen guten und erfolgreichen Start ins neue Jahr.
27.12.2017
Allen Unkenrufen zum Trotz war 2017 kein schlechtes Jahr für den Freihandel.
20.12.2017
Die große amerikanische Steuerreform wird den Standortwettbewerb zwischen den Vereinigten Staaten und Europa signifikant verschärfen.
18.12.2017
Die Maschinenbauer haben im Jahr 2016 gut 5,6 Milliarden Euro für interne Forschung und Entwicklung aufgewendet. „Andere reden, wir innovieren und produzieren – nämlich eine gute Zukunft für die Menschen in unserem Land“, erklärte Hartmut Rauen, stellvertretender VDMA-Hauptgeschäftsführer.
13.12.2017
In der Tarifauseinandersetzung der Metall- und Elektroindustrie steht nach Ansicht des VDMA nicht weniger als die Zukunftsfähigkeit des industriellen Mittelstands in Deutschland auf dem Spiel.
08.12.2017
Mit Erleichterung reagiert der deutsche Maschinenbau auf die Annäherung zwischen der EU und Großbritannien über die Bedingungen für den EU-Austritt Großbritanniens. Handels- und Wirtschaftsthemen müssen rasch geklärt werden.
07.12.2017
Die EU will faire Wettbewerbsbedingungen im grenzüberschreitenden Handel, schadet mit ihren jüngsten Plänen aber der eigenen Industrie. Die Maschinenbauer in Deutschland lehnen die geplante Änderung der Antidumping-Instrumente entschieden ab, weil sie am Ende zu erheblichen Mehrkosten für die verarbeitende Industrie in Europa führen würden.
04.12.2017
Im Oktober legte der Auftragseingang im deutschen Maschinen- und Anlagenbau um real 9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu. Die Auslandsorders erreichten einen Zuwachs von 10 Prozent.
30.11.2017
Der Schutz geistigen Eigentums soll in den EU-Staaten künftig berechenbarer durchgesetzt werden. Größtes Problem aber bleibt Produktpiraterie außerhalb Europas.
23.11.2017
Ausfuhren wachsen in den ersten neun Monaten 2017 um 7,4 Prozent - Importe legen um 3,9 Prozent zu - China und Russland im Aufwind, Großbritannien- und Türkeigeschäft rückläufig
20.11.2017
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann zum Scheitern der Jamaika-Gespräche: Wir müssen möglichst schnell zu stabilen politischen Verhältnissen kommen.
17.11.2017
Der deutsche Maschinenbau unterstützt einen ambitionierten Klimaschutz, gelingen kann er aber nur mit weltweitem Handeln.
12.11.2017
VDMA: Keine Alternative zu internationalem Klimaschutz - Stärkeres Engagement der IMO gefordert - Schifffahrt muss langfristig emissionsfrei werden
09.11.2017
VDMA-Präsidentenreise nach Peking trifft auf großes Interesse - Deutscher Maschinenbau ist wichtiger Partner für die Modernisierung der chinesischen Industrie
08.11.2017
Unternehmen und Investoren brauchen verlässliche Maßnahmen für den weiteren Weg CO2-Reduzierung muss mittel- und langfristig gelingen
25.10.2017
Der VDMA sieht die Gefahr, dass ein überhöhter Tarifabschluss zahlreichen Maschinenbauern die Luft zum Atmen nehmen würde. „Weder ist der Einstieg in die 28-Stundenwoche, noch eine Lohnerhöhung um 6 Prozent für viele unserer Unternehmen verkraftbar“, warnt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann.
17.10.2017
Die Maschinenbauer erwarten von der neuen Bundesregierung, dass unverzüglich die wirtschaftspolitischen Weichen richtig gestellt werden. "Wir lehnen eine rückwärts gewandte Politik, gleich welcher Couleur ab", sagte VDMA-Präsident Welcker auf dem 9. Deutschen Maschinenbau-Gipfel.
16.10.2017
Die aktuelle Visapolitik der Republik Korea entpuppt sich als Belastung für die Maschinenbauindustrie in Deutschland. Gute Beziehungen, sowohl auf persönlicher als auch auf Firmenebene, sind für ein erfolgreiches Geschäft mit der Republik Korea essentiell.
11.10.2017
Der 9. Deutsche Maschinenbau-Gipfel geht auf Spurensuche: politisch ebenso wie unternehmerisch. Die Herausforderungen in einer unruhigen Welt sind gewaltig – für die Parlamente ebenso wie für die Unternehmen. Das zweitägige Treffen der Maschinenbauindustrie will Perspektiven aufzeigen und Lösungsmöglichkeiten diskutieren.
09.10.2017
Die Zeit für einen geordneten Brexit wird immer knapper. Der deutsche Maschinenbau appelliert daher an beide Seiten, in der heute beginnenden fünften Verhandlungsrunde endlich Ergebnisse zu den Details des Austritts Großbritanniens aus der EU zu liefern.
04.10.2017
Die EU hat sich auf einen Kompromiss in den Verhandlungen zum Schutz vor Dumping aus China verständigt. Wenn der Vorschlag vor der WTO Bestand hat, hätten europäische Unternehmen endlich Planungssicherheit.
29.09.2017
Zum EU-Digitalgipfel in Tallinn fordert der VDMA die Mitgliedsstaaten auf, den europäischen Binnenmarkt an die Herausforderungen von Industrie 4.0 anzupassen.
28.09.2017
Der Auftragseingang im Maschinen- und Anlagenbau bleibt gut in Fahrt: Wie schon im Juli legten die Bestellungen auch im August real um 10 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat zu.
27.09.2017
Die EU braucht Reformen, um bestehen zu können. Nach der Rede des französischen Präsidenten Macron zur Zukunft Europas muss die Debatte nun auch in Deutschland Fahrt aufnehmen.
25.09.2017
Die Mehrheiten liegen auf den Tisch, jetzt heißt es, Zukunft daraus zu machen. Innovation statt kleinster gemeinsamer Nenner muss der Maßstab politischer Mehrheitsbildungen sein, sagt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann.
22.09.2017
Der industrielle Mittelstand und damit auch über eine Million Beschäftigte im Maschinen- und Anlagenbau stehen vor großen Herausforderungen. Gemeinsam erwarten wir, dass die neue Bundesregierung die trügerische Ruhezone verlässt und auf „Vorfahrt für Innovationen“ setzt.
19.09.2017
Der Maschinen- und Anlagenbau reagiert mit völligem Unverständnis auf Forderungen aus der IG Metall, jeder Beschäftigte solle seine Wochenarbeitszeit für zwei Jahre auf 28 Stunden verkürzen können. „Ich appelliere an die Gewerkschaftsführung, die anstehende Tarifrunde nicht durch überzogene Forderungen zu belasten“, sagt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann.
18.09.2017
Moderne Arbeitswelten müssen auch in kleineren Gemeinden und Städten möglich sein, um die Zukunft der Industrie in Deutschland zu sichern.
17.09.2017
Im größten Absatzmarkt Deutschland stehen die Zeichen für 2018 auf Expansion. Die Kapazitäten in der Industrie sind inzwischen so stark ausgelastet, wie seit 2008 nicht mehr.
11.09.2017
Die Bedingungen, die SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz an eine Regierungsbeteiligung seiner Partei knüpft, liefen nach Ansicht von VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann auf ein „plumpes Weiter so“ der Politik der Großen Koalition hinaus.
08.09.2017
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann erläutert im Interview mit Deutsche Welle TV, warum der Exportüberschuss positiv ist und der stärkere Euro die Industrie nicht nervös macht.
04.09.2017
"Das TV-Duell hat den Finger in die Wunde eines inhaltsleeren Wahlkampfes gelegt. Entscheidende Fragen der kommenden Jahre wurden kaum gestreift", sagt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann zum TV-Duell von Angela Merkel mit Martin Schulz.
31.08.2017
Der Auftragseingang im deutschen Maschinenbau fiel im Juli erfreulich gut aus. Insgesamt legten die Bestellungen real um 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu.
28.08.2017
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann fordert eine Gesamtstrategie statt wahlkampfgetriebener Überschriften.
14.08.2017
Der stellvertretende VDMA-Hauptgeschäftsführer Hartmut Rauen wirft der Politik vor, die Wettbewerbschancen des industriellen Mittelstands beim Ausbau von Industrie 4.0 leichtfertig aufs Spiel zu setzen. „Vor allem beim Breitbandausbau muss Deutschland einen Zahn zulegen“, fordert Rauen.
10.08.2017
Maschinenexporte nach Südostasien steigen, Wettbewerber aus China und Korea legen aber deutlich stärker zu
07.08.2017
Die Maschinenbauer in Deutschland spüren die verbesserte Marktlage in vielen wichtigen Absatzregionen auch in ihren Fabrikhallen. Im ersten Halbjahr 2017 steigerten die Unternehmen ihre Produktion nach vorläufigen Zahlen um preisbereinigt 2,4 Prozent zum Vorjahr.
03.08.2017
Die Maschinenbauer missbilligen die neuen US-Sanktionsbeschlüsse gegen Russland. Der VDMA lehnt Sanktionen mit extraterritorialen Ansprüchen grundsätzlich ab.

Alle News

21.06.2018
Mit Blick auf den Stillstand in der Energiepolitik fordert der Fachverband VDMA Power Systems als Vertreter des Energieanlagenbaus die dringende Verabschiedung bereits ausgehandelter energiepolitischer Gesetzesänderungen.
20.06.2018
Ausfuhren wachsen in den ersten vier Monaten 2018 um 4,4 Prozent - Importe legen um 1,5 Prozent zu - USA und China weiter im Aufwind, Großbritannien- und Türkeigeschäft rückläufig
19.06.2018
Die EU-Gebäuderichtlinie (EPBD) ist die wichtigste Grundlage für technische Anforderungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden. Der VDMA unterstützt die nun veröffentlichte überarbeitete Fassung dieser Richtlinie und ihre ambitionierten Ziele. „Die Anforderungen der EPBD werden den Potentialen der Gebäudetechnik endlich gerecht“, sagt Peter Hug, Sprecher des Forums Gebäudetechnik im VDMA.
19.06.2018
Investitionen der Solarindustrie in Dünnschichttechnologie tragen überproportional zum Erfolg der deutschen Maschinenbauer bei. Rekord-Exportquote von 93 Prozent. Asien-Geschäft breiter aufgestellt. Auftragseingang sinkt im ersten Quartal.
18.06.2018
Die Maschinenbauer in Deutschland hadern mit der Arbeitsmarktpolitik der Bundesregierung, die einseitig die Unternehmen belastet.
13.06.2018
Die Maschinenbaubetriebe in Rheinland-Pfalz konnten auch im 1. Quartal 2018 wie schon 2017 ihre Umsätze zweistellig steigern: im 1. Quartal 2018 um weitere 10 Prozent nach 13,2 Prozent im Gesamtjahr 2017.
07.06.2018
Zur Ankündigung von Staatssekretär Thomas Bareiß, die Hermesdeckung für „small tickets“ zu vereinfachen, sagt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann:
06.06.2018
Die Maschinenbauer in Deutschland fordern von der Bundesregierung, sich offensiver als bisher für einen freien Welthandel einzusetzen.
• 2017 bringt Rekordumsatz, Prognose 2018: plus 9 Prozent • China baut Position als führender Markt für Robotik deutlich aus • automatica macht Schnittstelle von Mensch und Maschine erlebbar
05.06.2018
Zur Aussage, dass der Wandel zur Elektromobilität in Deutschland in den kommenden Jahren viele zehntausend Jobs kosten könnte, sagt Hartmut Rauen, stellvertretender VDMA-Hauptgeschäftsführer:
01.06.2018
In Deutschland verkehren zurzeit rund 750.000 Aufzüge. 640.000 davon dienen der Beförderung von täglich mehreren Millionen Menschen und gehören damit zu den überwachungsbedürftigen Anlagen. Jedes Jahr kommen bundesweit durchschnittlich 20.000 neue Aufzugsanlagen dazu oder ersetzen bestehende ältere Anlagen. Ungefähr die Hälfte des Aufzugsbestands in Deutschland ist mindestens 20 Jahre alt. Dies spricht zunächst für die Qualität der Aufzüge und vor allem für die Qualität der Serviceunternehmen, die diese Anlagen auch weiterhin in einem zuverlässigen Zustand halten. Allerdings entsprechen Anlagen in diesem Alter nicht mehr unbedingt dem heutigen Stand der Technik. Die Sicherheit alter Aufzugsanlagen steht deshalb ganz oben auf der Agenda des VDMA.
30.05.2018
Die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt unterstreicht nach Ansicht von VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann die Notwendigkeit, dass die Politik endlich das angekündigte Einwanderungsgesetz vorlegt.
29.05.2018
Bei fast 20 Prozent Umsatzzuwachs für das Jahr 2017 war zu erwarten, dass es 2018 im Maschinenbau im Saarland so positiv nicht weitergehen wird. Zumal die Auftragseingänge 2017 um 2,4 Prozent gesunken sind. Zwar waren die Auslandsaufträge weiter um 6,1 Prozent gestiegen, aber die Inlandsaufträge hatten zweistellig um 12 Prozent abgenommen.
24.05.2018
Die Produktion von Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen stieg 2017 um 4,8 Prozent auf den Rekordwert von mehr als 14 Milliarden Euro. Auch die Aussichten auf das laufende Jahr sind positiv.
09.05.2018
Für die EEG-Eigenversorgung für Neuanlagen im Bereich der Kraftwärmekopplung (KWK) wurde eine Grundsatzeinigung erzielt.
08.05.2018
Duale Ausbildung ist das wichtigste Instrument, um den Fachkräftebedarf zu decken
08.05.2018
„Deutschland droht die Weltmarktführung in der Recyclingtechnik zu verlieren“, warnte Naemi Denz, Geschäftsführerin des VDMA Abfall- und Recyclingtechnik, anlässlich der Vorstellung des Statusberichts der deutschen Kreislaufwirtschaft in Berlin.
08.05.2018
Aus Sicht der Europäischen Kommission erfüllt die Maschinenrichtlinie nach wie vor ihren Zweck - auch in Zeiten der Digitalisierung.
04.05.2018
USA auch weiterhin wichtigster Exportmarkt - Stark gewachsene Exporte nach Italien, Brasilien und Russland - Gute Auftragslage für 2018, jedoch Sorgen wegen Fachkräftemangel
03.05.2018
Die EU-Kommission schlägt für den Haushalt der Finanzperiode 2021 bis 2027 eine wesentliche Erhöhung der Ausgaben für Forschung und Entwicklung vor.
27.04.2018
Die Bundesnetzagentur hat heute die Zuschläge der zweiten Ausschreibung für Windenergie auf See veröffentlicht
Branche erwartet in diesem Jahr Umsatzplus von 9 Prozent, deutsche Technologielieferanten punkten mit überlegenen Produktionslösungen.
Investitionen der Solarindustrie in Dünnschichttechnologie tragen überproportional zum Erfolg bei, Rekord-Exportquote von 93 Prozent, Auftragseingang nach starkem Jahresbeginn gesunken.
23.04.2018
Anlässlich der Hannover Messe hat VDMA Power Systems heute den Konjunkturtrend Energieanlagenbau 2018 vorgestellt.
19.04.2018
Umsatzzuwächse bei Druckerei- und Papierverarbeitungsmaschinen - Auftragseingang bleibt insgesamt stabil - Auslandsnachfrage auf anhaltend hohem Niveau – China und Russland wichtige Treiber
17.04.2018
Der Aufwärtstrend im ostdeutschen Maschinen- und Anlagenbau hält unvermindert an. Geht es nach den Unternehmen, werden die Geschäfte auch in den kommenden Monaten rund laufen.
Wichtigste Erkenntnis der Studie ist: Für den Maschinenbau birgt der Transformationsprozess der Mobilität Chancen auf zusätzliche Wertschöpfung“, erklärte VDMA-Präsident Carl Martin Welcker anlässlich der Veröffentlichung von Kernergebnissen der Studie.
• Antriebstechnik und Fluidtechnik liefern zentrale Bausteine für Industrie 4.0
• Neue Leitmesse IAMD geht an den Start
• VDMA-Fachverbände auf der Hannover Messe mit umfangreichem Veranstaltungsprogramm
13.04.2018
Neben der Energiewende spricht Europa über eine Rohstoffwende. Ob Industrie 4.0 - oder allgemeiner gesprochen die Digitalisierung bei der Rohstoff- und Energiewende - hilft und zu weniger Ressourcenverbrauch führt, das war Thema und Fragestellung des Hessischen Ressourceneffizienz Kongresses am 12. April 2018 in Frankfurt am Main.
12.04.2018
Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat heute die Ergebnisse der ersten technologieübergreifenden Ausschreibungsrunde für Windenergie an Land und Solar veröffentlicht.
11.04.2018
Maschinenexporte steigen 2017 um 22,5 Prozent - Sanktionen belasten die Unternehmen weiterhin - China erobert Marktanteile
11.04.2018
Die Bundesregierung hat auf ihrer Klausursitzung in Meseberg mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker die aktuelle EU-Handelspolitik diskutiert. VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann fordert die Bundesregierung aus diesem Anlass dazu auf, in der Außenwirtschaftspolitik wieder selbst eine stärkere Rolle zu übernehmen.
10.04.2018
Euro-Raum kehrt auf stabilen Wachstumspfad zurück. China und USA auch 2017 wichtigste Absatzmärkte der Branche.
29.03.2018
Die Unternehmen des Thüringer Maschinenbaus waren 2017 auf Wachstumskurs. Gut gefüllte Auftragsbücher führten zu neuen Rekordwerten in Umsatz, Beschäftigung und Produktivität.
28.03.2018
VDMA unterstützt Kunststoffstrategie der EU, Verwertungsquote ist noch deutlich zu klein, Innovationen zur Herstellung hochwertiger Sekundärgranulate in Arbeit.
23.03.2018
Die grundsätzliche Einigung auf eine Übergangsphase für den EU-Austritt Großbritanniens ist eine gute Nachricht für die Industrie. Allerdings sind wesentliche Fragen nach wie vor ungeklärt.
21.03.2018
Die von den Mitgliedern der VDMA Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau 2017 in Deutschland verbuchten Auftragseingänge lagen mit 17,8 Milliarden Euro um 6 Prozent unter dem Wert des Vorjahres (2016: 18,9 Milliarden Euro).
20.03.2018
Produktion 2017 erstmals wieder auf dem Niveau vor der Krise 2007 +++ 3 Prozent Wachstum in diesem Jahr erwartet +++ 8 Prozent Zuwachs im Export
20.03.2018
Das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalts hat die Daten für den Maschinen- und Anlagenbau im Jahr 2017 veröffentlicht. Demnach steigerten die Unternehmen zum achten Mal in Folge ihren Jahresumsatz.
15.03.2018
Der Hauptausschuss des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) hat heute (15.03.2018) auf seiner Sitzung in Bonn die Teilnovellierung der industriellen Metall- und Elektroberufe und des Mechatronikers zum 1. August 2018 beschlossen.
14.03.2018
Der VDMA kämpft unermüdlich für eine verbesserte Marktüberwachung in Europa. Onlinehandel und Fulfillment-Center haben die Gemengelage nicht vereinfacht. Die EU-Kommission hat einen neuen Vorschlag zur Marktüberwachung vorgelegt.
02.03.2018
Das Statistische Amt Mecklenburg-Vorpommerns hat die Daten für den Maschinen- und Anlagenbau im Jahr 2017 veröffentlicht. Demnach haben sehr gut gefüllte Auftragsbücher zu einem Rekordjahr geführt.
02.03.2018
Die hessischen Maschinenbaubetriebe konnten ihre Umsätze 2017 nicht steigern, sondern lediglich eine Umsatzstagnation erreichen (–0,4 Prozent). Grund dafür waren vor allem die um 7 Prozent gesunkenen Inlandsumsätze, die lediglich im Mai und November zulegen konnten.
02.03.2018
Mit Blick auf die aktuellen Vorschläge der britischen Regierung zu den künftigen Wirtschaftsbeziehungen mit der EU sieht der Maschinenbau viele offene Fragen. Auch ein Handelsabkommen würde einen deutlichen Rückschritt bedeuten.
28.02.2018
Forschungsförderung muss größere Mittelständler besser erreichen - Produktivitätsentwicklung: noch entfaltet die Digitalisierung nicht ihr volles Potenzial - Praxiserfahrung bei FH-Professoren in Ingenieurwissenschaften stärken
27.02.2018
Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg hat die Daten für den Maschinen- und Anlagenbau im Jahr 2017 veröffentlicht. Demnach ging die Nachfrage nach Berliner Produkten und Dienstleistungen zurück – die Brandenburger Betriebe hingegen legten bei Umsatz und Beschäftigung deutlich zu.
23.02.2018
Die EU arbeitet an einem einheitlichen europäischen Kaufrecht – der Maschinenbau aber wird davon wohl zu weiten Teilen nicht betroffen sein.
22.02.2018
Potenziale und Herausforderungen einer umfassenden Energiewende standen im Zentrum von Vorstandssitzung und Mitgliederversammlung des VDMA Motoren und Systeme am 21. und 22. Februar bei Gastgeber Caterpillar Motoren GmbH & Co. KG in Rostock, auf der zudem ein neues Präsidium gewählt wurde.
21.02.2018
Das Statistische Landesamt des Freistaates Sachsen hat die Statistikdaten für den Maschinen- und Anlagenbau für das Jahr 2017 veröffentlicht. Demnach haben die Unternehmen der Region Umsatz, Exportanteil und Beschäftigtenzahl gesteigert.
20.02.2018
Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat heute die Ergebnisse der ersten Ausschreibungsrunde für das Jahr 2018 für Windenergie an Land veröffentlicht.
15.02.2018
2017 lahmte das Geschäft im Euroraum und es gab wenig Bewegung auf dem Heimatmarkt. Für 2018 rechnet der Fachverband Armaturen mit einem Umsatzwachstum von 2 Prozent.
14.02.2018
Die deutsche Baumaschinenindustrie hat das Jahr 2017 mit einem Umsatzplus von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr abgeschlossen. Der Branchenumsatz betrug damit 10,8 Milliarden Euro. Die Branche wuchs im vierten Jahr in Folge. Auch der Auftragseingang lag am Jahresende um 19 Prozent höher. 2018 sollte daher ein weiteres sehr gutes Jahr werden. Die Industrie rechnet mit einer Umsatzsteigerung von 8 Prozent.
08.02.2018
Das Europäische Parlament hat der geplanten Reform des europäischen Emissionshandels zugestimmt. Ein stabilier Zertifikatpreis ist aus Sicht des VDMA auch im Interesse der Wirtschaft.
08.02.2018
Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes ist die Produktion im Maschinenbau im vergangenen Jahr preisbereinigt um 3,1 Prozent gestiegen und hat damit ein Volumen von rund 212 Milliarden Euro erreicht.
07.02.2018
"Die neue Regierung steuert mit dem Bekenntnis zu Effizienz und schnellerem Netzausbau für mehr erneuerbare Energie zwar in die richtige Richtung, muss aber noch deutlich konsequenter werden."
06.02.2018
Die Auftragseingänge im Maschinenbau in Deutschland sind im Dezember um real 7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Die Auslandsbestellungen verbuchten ein Plus von 5 Prozent.
06.02.2018
Unter dem Leitthema „Integrated Industry – Connect & Collaborate“ präsentieren sich die Hannover Messe als weltweit wichtigste Industriemesse und die CeMAT, Weltleitmesse für Intralogistik und Supply Chain, als Plattformen für die digitale Vernetzung von Industrie, Energie und Logistik.
05.02.2018
„Die deutsche Werkzeugmaschinenindustrie stellt einen Produktionsrekord nach dem anderen auf.“ Mit dieser guten Nachricht eröffnet Dr. Heinz-Jürgen Prokop, Vorsitzender des VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken), Frankfurt am Main, die Jahrespressekonferenz des Verbands. 2017 konnte die Branche 4 Prozent zulegen und wird damit nach vorläufigen Ergebnissen ein Volumen von rund 15,7 Mrd. Euro realisieren. Für 2018 erwartet der VDW ein weiteres Produktionsplus von 5 Prozent.
05.02.2018
Im vierten Quartal 2017 stieg der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 24 Prozent. Dabei legten die Bestellungen aus dem Inland um 48 Prozent zu. Die Auslandsorders wuchsen um 13 Prozent. Für 2017 gilt insgesamt ein Plus von 8 Prozent. Dabei kletterten die Inlandsaufträge um 10 Prozent nach oben, während die Auslandsbestellungen mit 7 Prozent Plus abschlossen. Hier positionierten sich die Euroländer als Zugpferd.
26.01.2018
In knapp hundert Tagen tritt die europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Nun hat die Europäische Kommission neue Dokumente für die reibungslose Umstellung veröffentlicht.
25.01.2018
In einem Brandbrief an die Fraktionsvorsitzenden und parlamentarischen Geschäftsführer von CDU/CSU, SPD, FDP und Grüne hat VDMA-Präsident Carl Martin Welcker eine stärkere Wahrnehmung der Außenwirtschaft durch die Politik gefordert.
23.01.2018
Der ostdeutsche Maschinenbau hat im vierten Quartal 2017 seine solide wirtschaftliche Entwicklung fortgesetzt. Verhaltener als bisher sind indes die kurzfristigen Geschäftsaussichten. Foto: Montage bei Siemens
22.01.2018
Zum neuen weltwirtschaftlichen Ausblick erklärt VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers:
22.01.2018
Prof. Dr.-Ing. Sebastian Bauer (52) ist der neue Präsident der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen e.V. AiF. Das Präsidium der AiF wählte den Vertreter des Forschungskuratoriums Maschinenbau e.V. (FKM) im VDMA am 18. Januar einstimmig.
18.01.2018
Mit einer Leistung von mehr als 5,3 GW tragen die Windenergieanlagen auf See immer stärker zur Versorgungssicherheit Deutschlands bei.
17.01.2018
Branche schneidet besser ab als erwartet. Rohstoffpreise und Fachkräftemangel drücken die Stimmung.
16.01.2018
Die Maritime LNG Plattform und der VDMA haben eine Partnerschaft zur Zusammenarbeit vereinbart. Die Geschäftsführerin der Plattform, Tessa Rodewaldt, und der Geschäftsführer des VDMA Fachverbandes Motoren und Systeme, Peter Müller-Baum, sehen in einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit und der gegenseitigen Unterstützung eine Reihe von konstruktiven Möglichkeiten, um zukünftig Innovationsprozesse in der Schifffahrt gemeinsam voranzubringen.
16.01.2018
Die EU will Kunststoffmüll in Europa so weit wie möglich vermeiden. Aus Sicht der VDMA könnte die Initiative tatsächlich bestehende Potenziale im Recycling freisetzen.
04.01.2018
Investitionen der Solarindustrie in Dünnschichttechnologie tragen überproportional zum Erfolg bei, Rekord-Exportquote von 81 Prozent, Auftragseingang nach starkem Jahresbeginn gesunken
21.12.2017
Ein Jahr nach der Vorstellung des Clean Energy Pakets haben die EU-Energieminister die ausstehenden zentralen Bereiche verhandelt und gemeinsame Positionen zu den Themen Elektrizitätsbinnenmarkt, Governance-Verordnung sowie Förderung der erneuerbaren Energien beschlossen.
12.12.2017
Umsatz im Maschinenbau steigt 2017 erstmals über die Marke von 220 Milliarden Euro - Umsatzzuwachs auf mehr als 230 Milliarden Euro für 2018 in Aussicht
29.11.2017
Konjunkturzahlen der Elektrischen Automation
22.11.2017
Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat am 22. November 2017 die Ergebnisse der dritten und letzten EEG-Ausschreibungsrunde für das Jahr 2017 für Windenergie an Land veröffentlicht.
13.11.2017
Gute Zeiten für die europäische Agrartechnikindustrie – einträgliche Ernten und auskömmliche Erzeugerpreise, besonders für Milch und Futterpflanzen, haben die Nachfrage nach innovativen Landmaschinen und Traktoren in zahlreichen Schlüsselmärkten befeuert.
09.11.2017
Die deutschen Hersteller für die Elektronikproduktion erwarten für das laufende Jahr im Durchschnitt ein Umsatzplus von 14,3 Prozent. Damit wird das Rekordjahr 2014 übertroffen (10 Prozent Umsatzwachstum). Dies ist das Ergebnis der aktuellen VDMA-Geschäftsklimaumfrage zur deutschen Productronic.
06.11.2017
Der Maschinenbau übernimmt große Verantwortung – als Technologielieferant und als größter industrieller Arbeitgeber. In einem Gastbeitrag für die „Fuldaer Zeitung“ erläutert VDMA-Präsident Carl Martin Welcker, welche wirtschaftspolitischen Weichen dafür nun gestellt werden müssen.
02.11.2017
Im September blieb der Auftragseingang im Maschinenbau auf Wachstumskurs, die Bestellungen legten insgesamt um real 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu.
27.10.2017
Im November 2019 endet die Amtszeit von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker - in dieser Woche hat die Kommission nun ihre letzten Legislativvorschläge vorgestellt.
26.10.2017
Der Bau- und Baustoffmaschinenindustrie geht es 2017 gut. „Zwar waren die Zeiten noch nie so chaotisch wie heute, aber bisher sind wir gut mit den Herausforderungen umgegangen, die Schlag auf Schlag kommen“, betonte Johann Sailer, Vorsitzender des VDMA Fachverbandes Bau- und Baustoffmaschinen auf der Mitgliederversammlung seines Verbandes am 26./27. Oktober in Düsseldorf.
20.10.2017
Die EU will noch nicht über ein Handelsabkommen mit Großbritannien verhandeln, bereitet aber nun Gespräche dazu vor. Der VDMA sieht das als positives Signal.
18.10.2017
Der VDMA kritisiert einen Entwurf einer Neufassung der Entsenderichtlinie, dem der Arbeits- und Sozialausschuss des Europäischen Parlaments nun zugestimmt hat.
16.10.2017
Exporte stiegen im ersten Halbjahr 2017 • Top 3 der Absatzländer weiter auf Wachstumskurs • Fokus Fakuma: Spritzgießmaschinenexporte mit deutlichem Plus
14.10.2017
Der VDMA sieht die neu entfachte politische Diskussion über den Iran mit Gelassenheit. „Wer im Irangeschäft tätig ist, musste schon immer ziemlich hart im Nehmen sein“, sagt Ulrich Ackermann, Leiter VDMA Außenwirtschaft.
13.10.2017
Wir reisen, wir atmen frische Luft, wir nutzen Rohstoffe und wir leben mit der Digitalisierung. Aber wie geschieht das alles? In vier neuen Multimediareportagen gibt der VDMA Antworten auf Fragen, die unseren Alltag prägen.
11.10.2017
Die Bundesregierung sieht Deutschland weiterhin auf Wachstumskurs - für den VDMA ein guter Grund, auf eine investitionsfreundlichere Politik zu pochen.
10.10.2017
Der VDMA gehört zu den 22 unterzeichnenden Organisationen aus Industrie und Wissenschaft, die erstmals gemeinsame Empfehlungen für eine wirksame Innovationspolitik vorlegen.
02.10.2017
Die Unternehmen des VDMA Großanlagenbaus sehen in der Digitalisierung beträchtlichen Potenziale für Umsatzsteigerung und Wachstum.
Der VDMA erhöht seine Wachstumsprognose 2017 für die deutsche Robotik und Automation von 7 Prozent auf 11 Prozent.
19.09.2017
Positiv sieht der VDMA die Bemühung der EU-Kommission, einen einheitlichen Ansatz in der IT-Sicherheit zu finden. Allerdings warnt der Verband vor kostspieligen Zertifizierungen, die Käufern nur eine Scheinsicherheit bieten.
18.09.2017
Der Maschinenbau ist von den Folgen der „Rente ab 63“ stärker betroffen als es im Durchschnitt der Gesamtwirtschaft der Fall ist. Mehr als zwei Drittel der Beschäftigten hat sich zwischen 2013 und 2016 vorzeitig verrenten lassen.
18.09.2017
Grundsätzlich positiv bewertet der Maschinenbau die neue Industriestrategie der EU-Kommission. Allerdings erwartet die Industrie nun mehr als Symbolpolitik.
18.09.2017
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnet Weltleitmesse der Metallbearbeitung - Großer Optimismus in der Wirtschaft - Viele Impulse für Industrie 4.0 erwartet
15.09.2017
Eine Delegationsreise von BDI und VDMA nach Washington bringt positive Signale für die Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen zwischen den USA und der EU. Der Besuch macht auch klar: der Maschinenbau aus Deutschland hat eine wichtige Bedeutung für Modernisierung der US-Industrie.
14.09.2017
Investitionen der Solarindustrie in Dünnschichttechnologie tragen überproportional zum Erfolg bei, Rekord-Exportquote von 97 Prozent, Auftragseingang nach starkem Jahresbeginn im zweiten Quartal gesunken.
13.09.2017
Industrielle Wertschöpfungsketten lassen sich nach Ansicht von VDMA-Präsident Carl Martin Welcker langfristig in Deutschland halten, wenn die Infrastruktur stimmt.
12.09.2017
Die HUSUM Wind ist nicht nur die Leitmesse für den deutschsprachigen Windenergiemarkt, sie ist auch ein Schlüsselevent in einer entscheidenden Zeit für die Windindustrie in Deutschland.
07.09.2017
Die schwarz-gelbe Landesregierung in Nordrhein-Westfalen (NRW) plant für die kommende Woche, einen neuen Windenergieerlass zu beschließen, der die Abstandsregelung zwischen Windenergieanlagen und Wohnbebauung regelt.
07.09.2017
Der mittelständische Maschinen- und Anlagebau gerät zunehmend ins Visier der Cyberkriminellen. Die VSMA GmbH hat zur Cyberversicherung eine Kooperation mit der FINLEX GmbH geschlossen, um ein maßgeschneidertes Versicherungskonzept für den Maschinen- und Anlagenbau zu erarbeiten.
Holger Paul
Holger Paul
Leiter Kommunikation und Pressesprecher
+49 69 6603-1922
+49 69 6603-2922
Dr. Frank Brückner
Dr. Frank Brückner
VDMA Kommunikation, Stellv. Pressesprecher
+49 69 66 03-11 56
+49 69 66 03-21 56