Header-Digitalisierung

Digitalisierung & Industrie 4.0
Internet of Things (IoT), Big Data, Künstliche Intelligenz oder Machine Learning: Der digitale Wandel ist längst im Maschinenbau angekommen. Die damit verbundene Dynamik stellt jedes Unternehmen allerdings immer wieder vor die Herausforderung, vorhandene Digitalisierungspotenziale zu erkennen und erfolgreich zu nutzen.

Themenfeldgrafik Digitalisierung und Industrie 4.0

Aus unseren Inhalten

Aus unseren Inhalten
25 Jahre VDMA Software und Digitalisierung

Im Jahr 1999 wurde von 55 vorausblickenden Firmen der Fachverband Software und Digitalisierung ins Leben gerufen. Seit 25 Jahren ist der Fachverband nun das Netzwerk und die Stimme der Softwarebranche im VDMA.

Allgemeine Empfehlungen für den Einsatz generativer KI

Der VDMA-Expertenkreis „Machine Learning/KI“ hat eine Checkliste für den Einsatz von generativer KI erarbeitet, die eine erste Hilfestellung für die Anwendung im Unternehmen sein soll.

Künstliche Intelligenz - Aktuelle Aktivitäten

KI spielt zunehmend eine wichtige Rolle für die Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus. Der VDMA Software und Digitalisierung bietet deshalb wieder ein interessantes Spektrum an Formaten zum Thema für alle VDMA-Mitglieder an.

VDMA Software und Digitalisierung: Das sind unsere Themen!

Digitale Transformation der Industrie braucht ein vollständiges Digital Ecosystem. Datenerfassung, -verarbeitung, Geschäftsmodelle und Datenschutz sind die zentralen Herausforderungen. Mehr dazu bei uns in Halle 15, Stand F28.

NIS2: Verpflichtende Anforderungen an Cybersecurity

Die Neufassung der NIS-Richtlinie verpflichtet künftig Hersteller „kritischer Produkte“ wie z.B. Maschinen oder Steuerungskomponenten zur Umsetzung von Cybersecurity in ihrer eigenen Betriebsumgebung.

Cybersecurity nach IEC 62443

Nutzen Sie unsere Seminarreihe „Cybersecurity nach IEC 62443“, die in Kooperation mit ISA Europe und dem Fraunhofer IOSB entwickelt wurde, um Ihr persönliches ISA-Zertifikat zum ISA/IEC 62443 Cybersecurity Expert zu erwerben.

Kann eine KI als Erfinder im Sinne des Patentrechts gelten?

Immer wieder stellte sich in der Vergangenheit die Frage der Patentfähigkeit einer maschinen-generierten Erfindung. Diese Frage wurde nun vom Bundesgerichtshof in einer aktuellen Entscheidung beantwortet (BGH, Beschl. v. 11.06.2024, Az. X ZB 5/22).

Anforderungen an die gemeinsame Verantwortlichkeit im Konzern

Kein Bußgeld gegen die Konzernmutter: Eine gemeinsame Verantwortlichkeit liegt nicht bereits bei einer strategischen Grundlagenentscheidung und Einrichtung einer Tochtergesellschaft vor.

Tools für den digitalen Shopfloor

Die digitale Transformation im Maschinen- und Anlagenbau ist insbesondere im Shopfloor zunehmend wahrnehmbar.

KI-Verordnung im offiziellen EU-Amtsblatt erschienen

Am 12.07.2024 wurde die europäische KI-Verordnung im offiziellen Amtsblatt veröffentlicht.

VDMA FAQ zum EU Cyber Resilience Act verfügbar

Der Cyber Resilience Act (CRA) wird, wenn das Corrigendum Verfahren abgeschlossen ist demnächst veröffentlicht und tritt dann in Kraft. Der VDMA hat zur Unterstützung und unverbindlichen Orientierung seiner Mitglieder ein FAQ-Dokument erarbeitet.

VDMA-Tagung Digitalisierung im Service

Bepreisung, Marketing, hoher Erklärungsbedarf: Wie Sie digitale Serviceleistungen in Ihrem Unternehmen erfolgreich implementieren und gewinnbringend vermarkten, erfahren Sie von unseren Expertenteam am 22. Oktober 2024 in Bad Soden am Taunus.

TDDDG & DDG statt TTDSG & TMG

Im Zuge der Umsetzung u.a. des Digital Services Act auf nationaler Ebene kam es zur Umbenennung von bestimmten Digitalgesetzen. Dies kann für Unternehmen zu Änderungsbedarf führen.

Digitaler Produktpass: IT-Lösungen für die Textilindustrie

100 Experten trafen sich am 28.06.2024 beim Summit im VDMA zum Thema "Digital Product Passport: IT-Lösungen für die Textilbranche". Organisiert vom Fachverband Textilmaschinen mit Global Textile Scheme.

Online-Berechnungstool mechanicus.app

Mechanicus optimiert Ihre Arbeitsprozesse mit einfachen Berechnungen von Maschinenelementen. Testen Sie zuverlässige Berechnungen für Zahnräder, Wälzlager und mehr unter www.mechanicus.app.

IVSM Fall 2024 in Frauenfeld, Switzerland

Das Internationale Vision Standards Meeting (IVSM) 2024 Fall wird vom 14. Oktober 2024 bis 18. Oktober 2024 in Frauenfeld, Schweiz, stattfinden.

VDMA-Tagung Controlling & Finanzen

Besuchen Sie am 25. September 2024 die Tagung in Oberursel bei Frankfurt und tauschen Sie sich zu den Themen E-Invoicing, Internal Audit in Tochtergesellschaften, Nachhaltigkeitsberichterstattung und Künstliche Intelligenz aus.

Neue Ökodesign Verordnung und digitaler Produktpass

Mit der neuen Ökodesign-Verordnung und der Etablierung eines digitalen Produktpass hat die EU-Kommission einen wichtigen Meilenstein unter dem Green Deal gesetzt. Der Maschinenbau wird bereits kurzfristig von den neuen Anforderungen betroffen sein.

Schleif- und Messmaschine sprechen jetzt die gleiche Sprache

Fachbesucherinnen und -besucher der AMB 2024 können sich in Stuttgart vom 10. bis 14. September über die neue, international nachgefragte OPC UA Companion Specification for Cutting Tools zur Herstellung von Zerspanwerkzeugen informieren.

Happy Birthday: 25 Jahre VDMA Software und Digitalisierung!

Gemeinsam mit Mitgliedern und Partnern feierte der Fachverband sein 25-jähriges Bestehen in Würzburg. Dabei wird eins besonders klar: Der Fachverband spielt mit seinen Themen eine immer wichtigere Rolle in der Industrie.

Twin-Transformation: Synergien der Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Rund 50 Teilnehmerinnen aus Österreich, Deutschland, Niederlande, Finnland und Dänemark trafen sich am 28. Mai zu Gast bei der ANDRITZ AG in Graz zu einem Erfahrungsaustausch über Chance der Digitalisierung für nachhaltige Produkte im Maschinenbau.

Elektronische Unterstützung im Finanzbereich und Prüfungswesen

Welchen Stellenwert haben elektronische Unterstützung und intelligente Tools bereits heute im Tagesgeschäft? Wir haben nachgefragt beim General Manager Global Audit Carsten Friedemann von der Sumitomo SHI Demag Plastics Machinery GmbH.

Bewerberdaten und Recruiting im Fokus

Die Digitalisierung und der zunehmende Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI) machen auch vor Bewerbungsprozessen kein Halt.

PA-DIM V1.1 bringt Unterstützung für Analysegeräte

Die PA-DIM-Arbeitsgruppe hat Version 1.1 des Standards veröffentlicht. Diese umfasst Unterstützung für Analysatorgeräte und Erweiterungen der Datenmodellierung, was die Interoperabilität für Prozessanwendungen in der Automatisierung verbessert.

Aktuelle Herausforderungen im Vertrieb 2024

Akteure im Vertrieb fördern und fordern, neue KI-Tools, Ressourceneffizienz in volatilen Märkten, Online-Marketing, etc. – viele Aspekte sind aktuell in der Vertriebsstrategie und -organisation zu berücksichtigen.

ESPR: Auswirkungen auf den Maschinen- und Anlagenbau

Die neue Ökodesign-Verordnung zielt darauf ab, Produkte über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg nachhaltig zu regulieren – der Maschinen- und Anlagenbau wird davon direkt betroffen sein.

Chancen der Circular Economy für den Maschinen- und Anlagenbau

Circular Economy ist einer der zentralen Transformationsbereiche mit Chancen als Enabler für den Maschinen- und Anlagenbau. Die Auftaktveranstaltung präsentierte ausgewählte Geschäftsmodelle.

Förderwettbewerb EIP-Agrar.NRW

Wettbewerbsaufruf zur europäischen Innovationspartnerschaft „Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit“ in Nordrhein-Westfalen.

OT-Risiko Kochbuch

Der VDMA Arbeitskreis Industrial Security veröffentlicht das OT-Risiko Kochbuch

BGH: DSGVO-Auskunftsanspruch kann alle Schreiben einer Person umfassen

Der BGH stellt klar, dass auch Kopien von Dokumenten der betroffenen Person von einem Auskunftsverlangen umfasst sein können. Im Übrigen ist zu prüfen, ob vollständige Unterlagen für eine Kontextualisierung der verarbeiteten Daten erforderlich sind.

Wettbewerb „NRW – Wirtschaft im Wandel“ gestartet: Jetzt bewerben!

NRW sucht engagierte Unternehmen, die Herausforderungen wie Digitalisierung oder Globalisierung mit neuen Lösungen begegnen und den wirtschaftlichen Transformationsprozess in NRW aktiv mitgestalten.

Technische Dokumentation: Eine Chance für Geschäftsmodelle?

Welche unentdeckte Chance verbirgt sich hinter der Technischen Dokumentation und wie können daraus wertvolle Geschäftsmodelle entstehen? Ein Gespräch mit Volker Granacher (tecteam GmbH) und Lars Kothes (kothes GmbH).

EuGH-Urteil befasst sich u.a. mit DSGVO-Schadensersatz

Das EuGH-Urteil vom 11. April 2024 definiert den Rahmen für Schadensersatzansprüche bei DSGVO-Verstößen und immateriellen Schäden.

Datenschutz im Handelsregister: Kein Anspruch auf Datenlöschung

OLG München bestätigt: Kein Löschungsanspruch für Daten in Gesellschafterlisten. Datenschutzgrundverordnung bietet keine Grundlage.

Es muss eine Bildungsinitiative für OPC UA gestartet werden

Branchen-Interview mit Tony Marchelletta (National Sales Manager Sumitomo (SHI) Demag Plastics Machinery N.A.) zum Nutzen von OPC UA für den Anwender

Digital Employer Branding

Gemeinsam mit Christian Seifert von avenit diskutierten 26 Expertinnen und Experten am 12.04.2024 über Trends im Digital Employer Branding. Ein Workshop zu "Employer Branding mit Künstlicher Intelligenz" gab den Teilnehmenden neue Impulse.

NPE präsentiert OPC UA als Weltsprache der Produktion

Auf der NPE Messe in Orlando präsentiert der Maschinenbau OPC UA als erfolgreiche Weltsprache der Produktion.

Künstliche Intelligenz für die Produktion

Künstliche Intelligenz (KI) ist derzeit das alles beherrschende Thema. Durch die rasante Entwicklung von Large Language Models hat der produktive Einsatz von KI in Unternehmen in den letzten zwei Jahren einen starken Schub erhalten.

Digitale Anforderungen in Lebensmittel- und Verpackungsindustrie

Im Februar 2024 trafen sich über 50 Maschinenhersteller, Zulieferer und Vertreter der Nahrungsmittel- und Verpackungsindustrie zu einem wegweisenden Workshop zum Thema Digitalisierung. Aufbauende Workshops. Erfa-Intro: Vortragssprache ist Deutsch.

Low-Code – Chancen, Herausforderungen und Anwendungsbeispiele

Das neue Whitepaper des VDMA Software und Digitalisierung soll Mitgliedsunternehmen eine Orientierungshilfe geben, sich mit der Thematik intensiver vertraut zu machen.

Der Kunde hat eine Menge Auswahlmöglichkeiten

Branchen-Interview mit Alan Landers (Product Manager Blending bei der Conair Group) zum Nutzen von OPC UA für den Anwender

Arbeitsentwurf zur Cybersicherheitsnorm von Landmaschinen verfügbar

Im Hinblick auf die kommenden Cybersecurity-Regularien der EU-Kommission bereitet das ISO/TC 23/SC 19 – Agricultural Electronics eine Norm vor.

Supply Chain Security Dokumentenreihe

Der Arbeitskreis Industrial Security stellt die komplette Dokumentenreihe Supply Chain Security frei zur Verfügung

Die Kosteneinsparungen sind enorm

Branchen-Interview mit Michael Werner (IIoT Business Manager und Senior Account Manager Injection Moulding Machines bei Shibaura Machine Co.) zum Nutzen von OPC UA für den Anwender.

"Innovationen erzeugen Aufbruchstimmung"

Auf der Hannover Messe 2024 hat der Maschinenbau ein klares Zeichen der Standortstärke gesetzt. Kanzler und Wirtschaftsminister wollen den Freihandel wieder stärken - ein positives Zeichen.

umati zeigt ersten Datenraum für Produktionsdaten

Auch kleine Unternehmen sollen an der rasanten Entwicklung der Datenökonomie teilhaben. Die Initiative Manufacturing-X stellt dazu entscheidende Weichen, indem sie das Thema Datenräume in der Industrie verankert.

Auch die großen Steuerungshersteller bieten jetzt OPC UA-Lösungen an

Branchen-Interview mit Frank Wagenländer (Leiter Automatisierung & Elektrotechnik bei der KraussMaffei Extrusion GmbH) zum Nutzen von OPC UA für den Anwender

Schutz vor Cyberangriffen wird ebenso wichtig wie Abwehr von Plagiaten

Der Schutz vor Cyberangriffen erlangt für Unternehmen eine immer größere Bedeutung, die Bekämpfung von Produktpiraterie bleibt unverändert wichtig. Denn in beiden Fällen entstehen der Branche jährlich Schäden in Milliardenhöhe.

VDMA-FAQ zur KI-Verordnung verfügbar

Das Europäische Parlament hat am 13.03.2024 grünes Licht für die sog. KI-Verordnung gegeben. Zur unverbindlichen Orientierung wurde ein VDMA-FAQ Dokument gemeinsam mit der Rechtsanwaltskanzlei FPS erarbeitet.

Manufacturing-X – was ist das eigentlich?

Was steckt hinter dem X in Manufacturing-X? Ein bahnbrechendes Konzept, das weit über den Datenaustausch zwischen Unternehmen hinausgeht. Es ist der Schlüssel zur Zusammenarbeit innerhalb und zwischen Branchen.

VDMA Magazin Teaser Digitalisierung & Industrie 4.0

Manufacturing-X: Ein Daten­öko­system für alle
Manufacturing-X ist eine gemeinsame Initiative von ­Wirtschaft, Politik und Wissenschaft. Unternehmen sollen Daten über die gesamte Fertigungs- und Lieferkette souverän und ­gemeinsam nutzen können.
Photo

Unsere Experten- und Fokusthemen

Unsere Experten- und Fokusthemen
Manufacturing-X
Industrie 4.0 braucht eine einfach verfügbare, sichere und durchgängige Datenvernetzung. Manufacturing-X soll das ermöglichen. Ziel ist die Etablierung eines Daten-Ökosystems das den vertrauensvollen, auf offenen Standards basierenden Datenaustausch zwischen Unternehmen ermöglicht sowie den Firmen digitale Souveränität bietet.
Künstliche Intelligenz
Jeder spricht über Künstliche Intelligenz und Machine Learning. Im VDMA gibt es bereits viele Organisationseinheiten, die sich mit dem Thema näher beschäftigen. Hier erhalten Sie einen Einblick in alle Aktivitäten, die der VDMA zum Thema Machine Learning und Künstliche Intelligenz durchführt.
Cybersecurity
Beim Thema Security im VDMA dreht sich alles um den Schutz von Maschinen und Anlagen in Produktion, Fertigung oder Intralogistik vor Angriffen und Störungen. Ziel der organisatorischen und technischen Schutzmaßnahmen ist es, cyberresiliente Maschinen- und Anlagen und vertrauenswürdige Dienste zu entwickeln und den dauerhaften Betrieb zuverlässig aufrecht zu erhalten.
EU-Datenverordnung
Mit der EU-Datenverordnung wird der Datenverkehr zwischen Unternehmen neu geregelt. Das Ziel der Europäischen Kommission ist es, Datenräume entstehen zu lassen und neue digitale Geschäftsmodelle zu ermöglichen. Die Folgen sind weitreichend und bedeuten Chance und Risiko zugleich.
Plattformökonomie
Der Maschinenbau treibt den digitalen Wandel erfolgreich voran, bisher vor allem in der Produktion, künftig auch mit neuen Geschäftsmodellen. Digitale Plattformen und die damit verbundene Plattformökonomie werden eine immer größere Rolle spielen, die Wertschöpfung in der Maschinenbauindustrie erfolgt zunehmend durch digitale Services.
OPC UA
Als offener Schnittstellenstandard ist OPC UA eine zentrale Voraussetzung für die erfolgreiche Einführung von Industrie 4.0 in die Produktion. OPC UA gewährleistet die Interoperabilität von Maschinen und Anlagen, die sich per Plug & Work nach Bedarf verketten und umgestalten lassen – plattformunabhängig und herstellerübergreifend.
Wireless Communications
Eine zuverlässige, robuste und sichere Datenübertragung ist das Herzstück der digitalen Transformation in der Industrie. Mit zunehmender Digitalisierung wird die Datenübertragung immer mehr zum zentralen Nervensystem in industriellen Anwendungsbereichen, in welchen die kabelgebundene Infrastruktur teilweise an ihre Grenzen stößt.
Der INDUSTRIE PODCAST des VDMA
Der Audio-Blog für Trendthemen aus dem Maschinen- und Anlagenbau
Interoperabilität
Interoperabilität ist eine entscheidende Säule der effizienten Digitalen Transformation und die langfristige Positionierung eines jeden Unternehmens im globalen Markt, denn nur durch interoperabel gestaltete Wertschöpfungsketten und Datenökosysteme können Informationen einfach, sicher und skalierend geteilt und genutzt werden.
AGV Mesh-Up
Das AGV Mesh-Up ist ein Live-Test-Event für die Kommunikationsschnittstelle VDA 5050. Unternehmen können die Schnittstellen-Tauglichkeit ihrer Fahrzeuge und Leitsteuerungen vor Publikum erproben.
Weltsprache der Produktion
Für uns Menschen ist Sprache ein zentrales Mittel der Kommunikation untereinander. Sprache verbindet und ermöglicht Verständigung. Und was ist mit den Maschinen in der zunehmend vernetzten Produktion?
Intelligente Produktion
Der Maschinenbau treibt den digitalen Wandel erfolgreich voran, bisher vor allem in der Produktion, künftig auch mit neuen Geschäftsmodellen. Digitale Plattformen und die damit verbundene Plattformökonomie werden eine immer größere Rolle spielen, die Wertschöpfung in der Maschinenbauindustrie erfolgt zunehmend durch digitale Services.
Technologische Souveränität
Technologische Souveränität als Ziel gewinnt angesichts der veränderten geopolitischen Lage an Bedeutung. Internationale Arbeitsteilung und Welthandel sind unsere Wohlstandstreiber und insbesondere für den Maschinen- und Anlagenbau existentiell.

Level 1 Themenwolke

Podigee

Auf den Punkt

Auf den Punkt

Auf den Punkt Zitat Digitalization

"Die Verknüpfung von physischer und digitaler Welt und der Umzug krimineller Strukturen in den Cyberraum zeigt sich in den diesjährigen Ergebnissen der Studie „Industrial Security und Produktpiraterie 2024“ doch deutlich."

Steffen Zimmermann, Leiter VDMA Competence Center Industrial Security

Auf den Punkt Zahl Digitalization

64

Prozent der Maschinenbauer

erwarten, dass KI-basierte Produkte und Dienstleistungen einen mittleren bis sehr starken Einfluss auf ihr aktuelles Geschäftsmodell haben werden.

Quelle: Maschinenbau in Zahl und Bild, 2020

Auf den Punkt Zusammenfassung Digitalisierung

Zusammenfassung
Whitepaper „Plattformökonomie“: Mit Monetarisierungs-Canvas zu mehr Umsatzerfolg
Das Monetarisierungs-Canvas
  • unterstützt den Prozess der Marktevaluierung und der Preisfindung für digitale Serviceangebote
  • begleitet Unternehmen bei der Untersuchung und Bewertung interner Faktoren, die mit einem digitalen Geschäftsmodell einhergehen und entsprechende Prozessreife erfordern

VdmaSambaEvents

Veranstaltungen und Messen

Di. 13.08.24 Di. 13.08.24

  • Künstliche Intelligenz

Artificial Intelligence and Interoperability are two key technologies that are set to shape the future of digitalization and automation of the mechanical engineering industry. In this Connect2Discover@VDMA event, we would like to show the "connection" between these two topics and report on other VDMA services in this area.

Plätze frei

Do. 10.10.24 Fr. 11.10.24

  • Management

Alle vier Jahre lädt der VDMA seine Mitgliedsfirmen zur großen Mitgliederversammlung ein - in diesem Jahr unter dem Motto "Unique."

Every four years, the VDMA invites its member companies to the big general assembly – this year under the motto "Unique."

Aus unseren Inhalten

Unsere Leistungen

Unsere Leistungen
Publikationsübersicht Software und Digitalisierung
Unsere Publikationen beschäftigen sich mit verschiedenen Aspekten der Digitalisierung in Maschinenbauunternehmen sowie Cybersecurity und Informationssicherheit und dienen als Handlungsempfehlungen.
Beratungsangebot Digitalisierung und Industrie 4.0
Die Kompetenzübersicht für den Maschinen- und Anlagenbau über das Beratungsangebot von Softwareherstellern. Unternehmen finden so den passenden Einstieg für die jeweilige Fragestellung ihrer Wertschöpfungskette und können diese Kompetenz nutzen, um den individuellen Pfad zur Digitalisierung und Industrie 4.0 zu finden.
Datenbank OPC UA Companion Specifications
In unserer Datenbank finden Sie alle Companion Specifications, die durch VDMA-Arbeitsgruppen erstellt wurden. Die Einträge lassen sich durchsuchen, nach Ausgabe-Zeitraum filtern und als Excel-Datei herunterladen.
Online-Bibliothek Digitalisierung & Industrie 4.0
Der VDMA begleitet und unterstützt seine Mitglieder auf dem Weg zu Industrie 4.0. Hier finden Sie einen Überblick über die aktuellen Publikationen rund um das Thema.
Arbeitskreise Software und Digitalisierung und Informatik
Unsere Arbeitskreise beschäftigen sich mit verschiedenen Aspekten der Digitalisierung in Maschinenbauunternehmen, Normungsaspekten und dienen dem intensiven Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern.
Expertenkreis Machine Learning
Das Gremium im VDMA erarbeitet unter anderem Use Cases zum Thema Machine Learning.
40 Arbeitskreise OPC UA
Der VDMA koordiniert die Aktivitäten von rund 40 Arbeitskreisen, die in Form von „OPC UA Companion Specifications“ eine gemeinsame, branchenübergreifende Sprache zwischen Maschinen und Anlagen definieren.

Ausschüsse

Ausschüsse

Asset-Herausgeber

Partner des VDMA

Photo
Plattform Industrie 4.0
Photo
Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg
Photo
Labs Network Industrie 4.0
Photo
Maschinenbau-Institut

Ihr Kontakt

Vorteilskommunikation

Vorteile für Sie als Mitglied

Größtes Branchennetzwerk in Europa

3.600 vorrangig mittelständische Mitgliedsunternehmen der Investitionsgüterindustrie machen den VDMA zum größten Industrieverband in Europa und zur bedeutendsten Netzwerkorganisation der Branche.

Starke Interessenvertretung

Der VDMA ist das wichtigste Sprachrohr des Maschinen- und Anlagenbaus. Er vertritt die gemeinsamen wirtschaftlichen, technischen und wissenschaftlichen Interessen der Branche in Deutschland und der Welt.

Vielfältige Dienstleistungen

Über 500 VDMA-Mitarbeiter weltweit unterstützen Sie mit praxisgerechten Dienstleistungen dabei, die richtigen Entscheidungen in Ihrem Unternehmen zu treffen - und das entlang der gesamten Wertschöpfungskette.