MinimalHeader

Auslandsmärkte

Asset-Herausgeber

Aus unseren Artikeln
Außenwirtschafts-Newsletter zu Subsahara-Afrika

Aktuelle Informationen, Analysen und Veranstaltungen zum afrikanischen Markt im Newsletter der VDMA Außenwirtschaft.

Außenwirtschafts-Newsletter zu Südamerika

Aktuelle Informationen, Analysen und Veranstaltungen zum südamerikanischen Markt im Newsletter der VDMA Außenwirtschaft.

KHIMIA 2021 Ende Oktober mit Bundesbeteiligung

Messen in Moskau laufen – Einreise aus Europa wieder problemlos möglich – Russland starker Prozesstechnik Markt - jetzt anmelden

German Pavilion auf der WETEX in Dubai

Bei der wichtigsten Messe für die Wasser- und Abwassertechnik im Mittleren Osten gibt es wieder eine Gemeinschaftsbeteiligung des Wirtschaftsministeriums. Die Messe findet vom 5.-7. Oktober statt.

Neue Prognosen zur Bauindustrie Juni 2021

Euroconstruct legt neuen Bericht mit deutlich positiverer Tendenz vor. Der Einbruch der europäischen Bauwirtschaft war 2020 geringer als zunächst befürchtet. Nach einer schnellen Erholung soll das Bauvolumen in Europa schon 2022 das Vorkrisenniveau übertreffen.

Virtuelle Unternehmerreise Kasachstan, 20. - 24. September 2021

Geschäftsanbahnung für deutsche Unternehmen aus dem Bereich Bergbau/Rohstoffe in Kasachstan – Einfach online potentielle Kunden, Vertriebspartner/Distributoren finden.

VDMA: Exporte nach Belarus durch Gegensanktionen gefährdet

Bis zum Jahr 2021 entwickelte sich die Wirtschaft Weißrusslands trotz der Corona-Pandemie relativ stabil.

Maschinen- und Anlagenbau wieder mit kräftigem Rückenwind

Das Geschäftsklima im Maschinenbau in Deutschland ist zuletzt zum achten Mal in Folge gewachsen und liegt im Mai im Saldo bei +34,0. Die Geschäftslage hat einen weiteren Sprung nach oben gemacht (+41,2) und auch die Geschäftserwartungen sind weiter auf einem hohen Niveau (+27,0).

Aktuelles vom Maschinenbau in Brasilien

Der brasilianische Markt für Maschinen ist viel besser als das Image des Landes in der deutschen Presse. Die 320 VDMA Mitgliedsunternehmen in Brasilien haben gute Gründe, positiv in die Zukunft zu schauen.

China Informationen zum metallurgischen und Gesamtanlagenbau

VDMA Metallurgy Newsletter China und der Quartalsbericht "Maschinenbau in China auf einen Blick" geben einen Überblick über die Wirtschaftsentwicklung in China.

Außenwirtschafts-Newsletter für den Mittleren Osten und Nordafrika

Aktuelle Informationen, Analysen und Veranstaltungen zu den Märkten Arabiens und Nordafrikas im Newsletter der VDMA Außenwirtschaft.

Armaturen-Märkte im Brennpunkt

Hier finden Sie konjunkturelle Kurzprofile von Ländern, die im besonderen Blick der Weltwirtschaft stehen und für die Armaturenindustrie nicht ohne Bedeutung sind.

"Gipfel-Momentum nutzen und Handelsagenda voranbringen"

Das Gipfeltreffen der EU mit den USA in Brüssel muss dazu genutzt werden, die transatlantische Handelsagenda voranzubringen. VDMA-Präsident Karl Haeusgen fordert dazu EU-Handelskommissar Valdis Dombrovskis auf, Abkommen mit den USA zur Abschaffung von Zöllen auf Industriegüter und zur Konformitätsbewertung zu schließen.

Management Meetings

Ihr Netzwerk in Brasilien, China und Russland

Das monatliche "Konjunkturbulletin international"

Die Industrie ist weltweit im Aufschwung. Angespannte Lieferketten bereiten den Industrieunternehmen weltweit Sorgen und führen zu steigenden Inputpreisen.

Ägypten führt neues Zollsystem ein

Der ägyptische Zoll führt ein neues System zur Vorabregistrierung von Frachtinformationen namens „Advanced Cargo Information (ACI)“ mit Wirkung vom 01.07.2021 verbindlich ein.

Petrochemie in Saudi-Arabien und Bahrain

Vom 26.-30. September findet eine Reise nach Saudi-Arabien und Bahrain statt. Ziel ist Aufbau von geschäftlichen Kontakten mit ausgewählten lokalen Geschäftspartnern. Anmeldeschluss ist der 28. Juni.

Erfolgreich im Ausland - Exportthemen

Die VDMA Außenwirtschaft unterstützt Sie rund um Ihr Exportgeschäft. Für den Maschinenbau relevante Themen bereiten wir für Sie aktuell und gut verständlich auf.

Beschaffungschancen auf dem Westbalkan nutzen

Unternehmen aus Albanien, Bosnien und Herzegowina, Kosovo, Kroatien, Montenegro, Nordmazedonien und Serbien sind interessante Lieferanten für die verarbeitende Industrie.

Rahmenabkommen zwischen Schweiz und EU gescheitert

Nach dem Vereinigten Königreich ist nun das nächste reiche Industrieland auf Distanz zur Europäischen Union gegangen. Nach sieben Jahren Verhandlungen hat die Schweiz das geplante Rahmenabkommen mit der EU platzen lassen. In den kommenden Jahren könnte dies auch Auswirkungen auf den Maschinenbau haben.

Verschachtelte Anwendungen

Level 2 Minimal Contact Display

Verwandte Themen