Level 1 Header Technische Regelwerke und Normen

Technische Regelwerke & Normen
Technische Regelwerke sind die Grundlage zur Vermarktung von Produkten des Maschinenbaus. Normen erleichtern die Anwendung der Regelwerke und die wirtschaftliche Zusammenarbeit auf nationaler und internationaler Ebene. Über den DIN-Normenausschuss Maschinenbau (NAM) fördert der VDMA die Wettbewerbsfähigkeit des Maschinenbaus. Darüber hinaus koordiniert die Abteilung Normung die Erstellung der VDMA-Einheitsblätter.

Level 1 Themenwolke

leer

Aus unseren Inhalten

Aus unseren Inhalten

Aus unseren Inhalten
Neue EU-Maschinenverordnung – Entwurf veröffentlicht

Die EU-Kommission hat den Entwurf der neuen EU-Maschinenverordnung veröffentlicht. Jetzt beginnen die Verhandlungen im Rat und im Europa-Parlament.

EU sagt Handelsbarrieren in Kanada den Kampf an

Unternehmen können mittels einer Online-Umfrage der EU-Handelskammer bei der Erfassung bestehender Handelsbarrieren zwischen Europa und Kanada unterstützen.

ISO/DIS 13849-1 in der finalen Umfrage

Der Revisionsentwurf für ISO 13849-1: 2015 „Sicherheit von Maschinen - Sicherheitsrelevante Teile von Steuerungssystemen - Teil 1: Allgemeine Konstruktionsgrundsätze“ befindet sich derzeit in der finalen ISO/DIS-Umfrage.

OPC UA: eine gemeinsame Sprache für alle Maschinen

In der digitalen Produktionswelt müssen Maschinen unterschiedlicher Hersteller miteinander kommunizieren können. Dafür braucht es einheitliche Standards, an deren Entwicklung der VDMA maßgeblich beteiligt ist: die OPC UA Companion Specifications.

Neufassung der Maschinenrichtlinie

Bericht des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss zur Neufassung der Maschinenrichtlinie stützt in wesentlichen Punkten die Position des VDMA.

Brexit – Vorschriften zur UKCA-Kennzeichnung

Ab 1.1.2021 sind Produkte mit UKCA-Kennzeichnung im Vereinigten Königreich zu vermarkten. Welche Vorschriften sind das?

Harmonisierte Normen - kritischer Status quo

Ist der New Approach (NLF) noch zu retten? Ein Beitrag zur Gewährleistung eines reibungslosen EU-Binnenmarkts bei der Überwindung der wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie.

Überwachungsbedürftige Anlagen – Katalog wird überarbeitet

Der Katalog der Überwachungsbedürftigen Anlagen im Abschnitt 9 des Produktsicherheitsgesetzes soll nach fast 70 Jahren aktualisiert werden. Welche Neuregelungen sind zu erwarten?

Brexit – Anwendung von Normen

Kann die Anwendung von Normen die Vermutungswirkung auslösen? Wenn ja, bei welchen Normen ist das der Fall?

Neue SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung

Das BMAS hat den Entwurf einer Corona-Arbeitsschutzverordnung vorgelegt, der am 20. Januar 2021 vom Kabinett gebilligt wurde.

Risikoanalyse oder Risikobewertung nach EMV-Richtlinie

Die EMV-Richtlinie 2014/30EU fordert eine Risikoanalyse und -bewertung. Was sind die Hintergründe dieser Anforderung und gibt es dadurch Änderungen bei der Konformitätsbewertung?

Fernbegutachtung der DAkkS wird erweitert

DAkkS erweitert die Einsatzmöglichkeiten von Fernbegutachtungen. Unter Umständen können diese nun zur Bearbeitung von Erweiterungsanträgen zum Einsatz kommen.

OSHA-Standards in den USA

Kurzbeschreibung der in den USA geltenden Occupational Safety and Health Standards, die verpflichtende Mindestanforderungen für Betreiber und Hersteller an die Sicherheit von Maschinen festgelegen.

Maschinenrichtlinie: Basiswissen für alle Projektbeteiligten

Wissenslücken bei rechtlichen Vorgaben können ein Unternehmen viel Geld kosten. Daher sollten auch Mitarbeiter aus Vertrieb, Einkauf, Produktmanagement und Service die Maschinenrichtlinie kennen.

Technische Regularien USA am 19. Mai 2021

Das ExpertInnengespräch wirft ein Blitzlicht auf die wesentlichen Anforderungen zur sicheren Inbetriebnahme von Maschinen und Anlagen in den USA im Vergleich zu Europa.

CEN/TR 22100-1: Harmonisierte Normen zur Maschinenrichtlinie

Der Technische Report CEN/TR 22100-1 schlägt die inhaltliche Brücke zwischen der Normungswelt und der Europäischen Binnenmarktgesetzgebung für Maschinen.

Entwurf VDMA 24020-5:2021-06

Betriebliche Anforderungen an Kälteanlagen – Teil 5: Kälteanlagen mit Kältemitteln geringerer Brennbarkeit (Sicherheitsklassen A2 und A2L gemäß DIN EN 378)

Entwurf VDMA 24020-3:2021-06

Betriebliche Anforderungen an Kälteanlagen – Teil 3: Kälteanlagen mit brennbaren Kältemitteln der Sicherheitsklasse A3 gemäß DIN EN 378

Entwurf VDMA 24247-9:2021-06

Energieeffizienz von Kälteanlagen – Teil 9: Sorptionskälteanlagen

Entwurf VDMA 24499:2021-05

Ermittlung der maschinenspezifischen Leistungsaufnahme von Metall-Druckgießmaschinen.

Pumpen + Systeme: VDMA 24227

VDMA Einheitsblatt nennt Anforderungen an den Explosionsschutz trocken aufgestellter Pumpen zur Förderung brennbarer Flüssigkeiten

Ex-Network: VDMA jetzt Mitglied

Der VDMA ist - gemeinsam mit dem ZVEI - diesem Informations- und Wissensnetzwerk beigetreten.

Entwurf VDMA 40301:2021-05

OPC UA für Flachglas

VDMA 8748 neu aufgelegt

VDMA 8748:2021-06 dient als Leitfaden für die Erstellung von Folienspezifikationen zur Verarbeitung auf Schlauchbeutel- und Siegelrandbeutelmaschinen unter dem Kriterium Maschinengängigkeit.

Wind Industry Safety Culture Flyer

Die Arbeitsgruppe Wind Industry Safety Culture veröffentlicht den Flyer zum Thema Arbeitssicherheit in der Windindustrie.

VDMA 24020 -5 „Betriebliche Anforderungen an Kälteanlagen"

VDMA-Einheitsblatt 24020-5:2021-06 – Teil 5: Kälteanlagen mit Kältemitteln geringerer Brennbarkeit (Sicherheitsklassen A2 und A2L gemäß DIN EN 378)" im Entwurf erschienen.

Zukunft, aber sicher

Die Teilnehmer der Reihe „Zukunft, aber sicher!“ des VDMA Baden-Württemberg konnten zum Thema „Incident Response“ erfahren, auf welche Fragen sie im Notfall eine Antwort haben sollten!

Kundenbeistellungen: Herstellerpflichten klar regeln!

Immer mehr Kunden steuern eigene Bauteile bei, wenn sie Maschinen in Auftrag geben. Klare Vereinbarungen sind da unumgänglich. Manch scheinbar gute Lösung ist jedoch ungeeignet!

Nachfolge CE-Zeichen in United Kingdom – Sonderrolle Nordirland

Durch den Brexit ist im Vereinigten Königreich eine neue Konformitätskennzeichnung erforderlich – die UKCA-Kennzeichnung. Was ist zu beachten?

LABS-Leitfaden

Der begleitende Leitfaden zum VDMA-Einheitsblatt 24364 ist in mehreren Sprachen erhältlich.

Publikationen Brandschutz und Entrauchung

Die Publikationen zum Thema Brandschutz- und Entrauchung der Fachabteilung Luftreinhaltung finden Sie hier.

VDMA-Einheitsblätter Oberflächentechnik

VDMA-Einheitsblätter sind technische Regeln und Vereinbarungen, die von VDMA-Mitgliedsunternehmen erarbeitet werden.

Einführer im Vereinigten Königreich - die Benennung und Aufgaben

Endlich Klarheit! Anhand der Anpassungen der Vorschrift zur elektromagnetischen Verträglichkeit 2016 No. 1091 werden Pflichten zur Benennung und zu den Aufgaben des Einführers beantwortet.

Fünf Tipps zum Schutz vor Phishing

Rund 70 % aller erfolgreichen Hackerangriffe beginnen mit einer E-Mail. Wir haben einige Tipps zur Minimierung Ihres Phishing-Risikos.

Kostenlose Arbeitshilfen für VDMA-Mitglieder

Im Kampf gegen die Bedrohung aus dem World Wide Web steht die Initiative „Unternehmen Cybersicherheit“ den Mitgliedsunternehmen mit Tipps, Studien und Arbeitshilfen zur Seite.

VDMA Cyber-Police bietet umfassenden Deckungsschutz

Die Anzahl der Hackerangriffe wächst – höchste Zeit, die Cyber-Risiken abzuwälzen. Die VDMA Cyber-Police kombiniert umfassenden weltweiten Deckungsschutz mit wichtigen Assistance-Leistungen.

ZDF warnt vor Cyberangriffen

Corona hat der Digitalisierung einen echten Schub gegeben – und gleichzeitig neue Einfallstore für Hacker geöffnet. Das zeigt der Lagebericht des BSI zur IT-Sicherheit in Deutschland.

Digitale Geschäftsmodelle erhöhen die Angriffsfläche

Weltweit steht der deutsche Maschinen- und Anlagenbau für intelligente Produktion. Doch der Fortschritt macht angreifbar. Interview mit Thilo Brodtmann, Hauptgeschäftsführer des VDMA e. V..

Fünf Tipps zur IT-Sicherheit in der Produktion

Der Maschinenbau verzeichnet einen deutlichen Anstieg von Hackerangriffen auf Produktionsanlagen. Beugen Sie rechtzeitig vor. Wir haben Tipps zur Optimierung der IT-Sicherheit in der Produktion.

Brexit - Was gilt in Nordirland?

Zu den Auswirkungen des Brexit auf Nordirland gibt es gute Nachrichten: Die CE-Kennzeichnung darf weiterhin verwendet werden. Daher dürfen Produkte in Nordirland weiterhin mit CE-Kennzeichnung vermarktet werden.

Geänderte SARS-CoV-2-Arbeitschutzverordnung

Die geänderte SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung wurde am 11. März 2021 veröffentlicht. Sie tritt am 13. März in Kraft und ist bis zum 30. April anzuwenden.

Unsere Arbeitskreise

Die Arbeitskreise Maschinenrichtlinie, Cybersecurity, Arbeitssicherheit und Akkreditierung berichten dem VDMA-Lenkungskreis Technikpolitik und erarbeiten Vorschläge zur Positionierung des Maschinenbaus in den jeweiligen Themenfeldern. Die Arbeitskreise fördern den Austausch zwischen den Mitgliedern und stehen im engen Kontakt zu politischen Entscheidungsträgern und anderen Wirtschaftsverbänden.

Neue VDMA-Vorschläge für EU-Konformitäts- und Einbauerklärung

Die VDMA-Vorschläge wurden überarbeitet und an den Acquis Communautaire und die Bestimmungen der neuen Marktüberwachungsverordnung angepasst.

Wie verträgt sich Künstliche Intelligenz (KI) mit Maschinensicherheit?

ISO/TR 22100-5 beschreibt, ob und wie KI die Maschinensicherheit beeinflussen kann, und wie Gefährdungen bei der Risikobeurteilung und anschließender Risikominimierung berücksichtigt werden können.

Cybersecurity in China

Remote Service, Cloud-Anbindung oder VPN-Verbindung sicher in China umzusetzen ist eine Herausforderung für den Maschinenbau. Auch Produktpiraterie ist weiterhin ein großes Thema.

Normungsstrategie "China Standards 2035"

China formuliert aktuell eine neue Normungsstrategie. Dabei wird zunehmend der Versuch unternommen, nationale chinesische Normen als Basis für ein internationales Normungsprojekt einzubringen.

Entwurf VDMA 40600:2021-04

OPC UA für Weihenstephaner Standards

Datenbank für technische Regularien (DaTeR) in neuem Gewand

Die Datenbank für technische Regularien (DaTeR) des VDMA hat eine Frischzellenkur erfahren. Die Recherche ist transparenter und das Suchergebnis dynamisch.

VDMA 40084-1:2021-06

OPC UA Schnittstellen für Kunststoff- und Gummimaschinen – Extrusion – Teil 1: Allgemeine Typdefinitionen

Entwurf VDMA 40083:2021-03

OPC UA für Kunststoff- und Gummimaschinen – Allgemeine Typdefinitionen

Auf den Punkt

Auf den Punkt

Auf den Punkt Zitat Technische Regelwerke

„Wer in diesen besonderen Zeiten arbeitet, braucht auch besonderen Schutz. Wichtig ist, dass wir bundesweit klare und verbindliche Standards haben.”

Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales

Auf den Punkt Zahl Technische Regelwerke

780

harmonisierte Normen

existieren aktuell, bei deren Anwendung durch den Hersteller eine Vermutungswirkung bzgl. der Einhaltung der grundlegenden Anforderung der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG besteht.

Auf den Punkt Zusammenfassung Technische Regelwerke

Zusammenfassung
Neufassung der Maschinenrichtlinie
  • Tiefergehende Änderungen des Anhangs I der Maschinenrichtlinie sollen vermieden werden
  • Horizontale gesetzliche Regelung zur Cybersecurity statt Integration in die Maschinenrichtlinie
  • Die Rechtsbereiche Produktsicherheit und Arbeitssicherheit sollen auch auf den Bereich der Cybersecurity ausgedehnt werden

VDMA Fokus-Themen

VDMA Fokus-Themen

Fokus-Themen Teaser

Our topics slider 1

Weltsprache der Produktion

Our topics slider 1

Kreislaufwirtschaft

Unsere Leistungen

Unsere Leistungen
Wissen Maschinenrichtlinie
VDMA-Mitglieder finden hier das notwendige Fachwissen kompakt aufbereitet
Datenbank Normen zur Maschinensicherheit
Die Datenbank Normen zur Maschinensicherheit hilft Herstellern und Normanwendern, sich im Normendschungel zurechtzufinden.
Datenbank VDMA-Einheitsblätter
Die Datenbank VDMA-Einheitsblätter enthält den Volltext der VDMA-Einheitsblätter.
SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard
Download: Der aktuelle Arbeitsschutzstandard COVID 19 des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales
VDMA Lenkungskreis Technikpolitik
Der Lenkungskreis Technikpolitik ist verantwortlich für die technikpolitische Positionierung des Maschinenbaus, insbesondere in den Bereichen Produkt- und Arbeitssicherheit, Normungspolitik, Cybersecurity, Akkreditierung, Konformitätsbewertung, Marktüberwachung und New Legislative Framework. Im Fokus stehen die Gesetzgebungsinitiativen in der Europäischen Union und in Drittstaaten. Unterstützt wird der Lenkungskreis durch die Arbeitskreise Maschinenrichtlinie, Cybersecurity, Akkreditierung und Arbeitssicherheit.
Unsere Arbeitskreise
Die Arbeitskreise Maschinenrichtlinie, Cybersecurity, Arbeitssicherheit und Akkreditierung berichten dem VDMA-Lenkungskreis Technikpolitik und erarbeiten Vorschläge zur Positionierung des Maschinenbaus in den jeweiligen Themenfeldern. Die Arbeitskreise fördern den Austausch zwischen den Mitgliedern und stehen im engen Kontakt zu politischen Entscheidungsträgern und anderen Wirtschaftsverbänden.
Newsletter "Mechanical engineering standardization in China"
Für den deutschen Maschinenbau ist China einer der wichtigsten Exportmärkte. Der Newsletter informiert Sie über aktuelle Entwicklungen im Bereich Normung und Marktzugang in China.
Offizieller Leitfaden Maschinenrichtlinie
Deutsche Übersetzung des Leitfadens für die Anwendung der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG - Auflage 2.2.
Deut­sches Markt­über­wa­chungs­fo­rum (DMÜF)
Alle Informationen zu den Aktivitäten der Marktüberwachungsforums, das die Bundesregierung in Fragen der Marktüberwachung im Geltungsbereich der Verordnung (EG) Nr. 765/2008 berät und unterstützt.
Weiterbildungen - Qualität & Normung
Eines steht bei allen Fragestellungen im Bereich Qualitätsmanagement immer im Vordergrund: Das Ziel, verlässliche und gute Qualität für den Kunden zu liefern. Informieren Sie sich über unser aktuelles Angebot im Bereich Qualität und Normung und finden Sie Ihre passende Weiterbildung!

Ausschüsse

Ausschüsse
Technische Regelwerke Ausschuss
VDMA Lenkungskreis Technikpolitik
Der VDMA-Lenkungskreis Technikpolitik ist verantwortlich für die technikpolitische Positionierung des Maschinenbaus, insbesondere in den Bereichen Produkt- und Arbeitssicherheit, Normungspolitik, Cybersecurity, Akkreditierung, Konformitätsbewertung, Marktüberwachung und New Legislative Framework. Dabei stehen die Gesetzgebungsinitiativen in der Europäischen Union und in Drittstaaten im Fokus. Der Lenkungskreis Technikpolitik wird unterstützt durch die Arbeitskreise Maschinenrichtlinie, Cybersecurity, Akkreditierung und Arbeitssicherheit.

Vorsitzender

Burkhard Raith

thyssenkrupp AG

Geschäftsführung

Kraus, Thomas

Nachhaltigkeit & Energie Ausschuss
VDMA-Ausschuss Umweltpolitik

Der VDMA-Ausschuss Umweltpolitik beschäftigt sich mit den umweltpolitischen Themen für den Maschinen- und Anlagenbau. Dazu gehören unter anderem die Themen Kreislaufwirtschaft, produktbezogener Umweltschutz, betrieblicher Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Dabei behandelt der Ausschuss sowohl europäische und nationale als auch internationale Themen. Dabei geht es neben der Wissensvermittlung und umweltpolitischen Neuigkeiten auch um die Erarbeitung von Stellungnahmen. Der Ausschuss tagt zweimal jährlich und ist von der Anzahl der Plätze begrenzt.

Vorsitzender

Stefanie Grubert

Bosch Rexroth AG

Geschäftsführung

Brückner, Sarah Dr.

Asset-Herausgeber

Partner des VDMA

Photo
DIN-Normenausschuss Maschinenbau (NAM)
Photo
Globalprojekt Qualitätsinfrastruktur

Kontakt

Kontakt

Photo
Photo
Photo
Photo
Photo

Vorteilskommunikation

Vorteile für Sie als Mitglied

Größtes Branchennetzwerk in Europa

Rund 3.300 vorrangig mittelständische Mitgliedsunternehmen der Investitionsgüterindustrie machen den VDMA zum größten Industrieverband in Europa und zur bedeutendsten Netzwerkorganisation der Branche.

Starke Interessenvertretung

Der VDMA ist das wichtigste Sprachrohr des Maschinen- und Anlagenbaus. Er vertritt die gemeinsamen wirtschaftlichen, technischen und wissenschaftlichen Interessen der Branche in Deutschland und der Welt.

Vielfältige Dienstleitungen

Über 500 VDMA-Mitarbeiter weltweit unterstützen Sie mit praxisgerechten Dienstleistungen dabei, die richtigen Entscheidungen in Ihrem Unternehmen zu treffen - und das entlang der gesamten Wertschöpfungskette.