MinimalHeader

Nachhaltigkeit & Energie

Im Fokus: Die Themen des VDMA Aufzüge und Fahrtreppen

Haben Sie schon gewusst?

Auf dieser Seite finden Sie wichtige Informationen rund um das Thema Nachhaltigkeit & Energie – branchenspezifisch oder regional vorgefiltert nach den Beiträgen des VDMA Aufzüge und Fahrtreppen .

Sie interessieren sich auch für die Angebote unserer Zentralabteilungen und anderer VDMA-Organisationseinheiten zu diesem Thema? Dann besuchen Sie unsere allgemeine VDMA-Themenseite Nachhaltigkeit & Energie

Asset-Herausgeber

Aus unseren Inhalten
Neue Ökodesign Verordnung und digitaler Produktpass

Mit der neuen Ökodesign-Verordnung und der Etablierung eines digitalen Produktpass hat die EU-Kommission einen wichtigen Meilenstein unter dem Green Deal gesetzt. Der Maschinenbau wird bereits kurzfristig von den neuen Anforderungen betroffen sein.

Nachhaltigkeit im Maschinen- und Anlagenbau: Bleiben Sie up-to-date!

CSRD, Lieferkettensorgfaltspflichtengesetzes & Co.: Mit den Seminaren des Maschinenbau-Instituts erhalten Sie praktisches Wissen und Lösungsansätze zu den aktuellen Anforderungen für mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz im Maschinen- und Anlagenbau.

"Unternehmen brauchen rasch Planungssicherheit!"

Das Energiedienstleistungsgesetz soll Unternehmen effizienter im Umgang mit Energie machen. Dazu brauchen die Firmen nun schnell Planungssicherheit, um die zahlreichen Vorschriften umsetzen zu können!

Nachhaltigkeit als neuer Eckpfeiler des Kundennutzens

QTK – Qualität, Zeit, Kosten: dieses Dreieck der Dimensionen des Kundennutzens hat seit Generationen die Wirtschaft bestimmt. Nachhaltigkeit fügt nun eine weitere Ecke hinzu – zum Quadrat QTKN.

Webinar der Kommission über die CBAM-Übergangszeit

Am 19. Juni veranstaltete die EU-Kommission ein Webinar für Unternehmen, die derzeit verpflichtet sind, Emissionen im Zusammenhang mit Importen im Rahmen des Carbon Border Adjustment Mechanism zu melden.

Veröffentlichung 1. VDMA-Benchmark Branchen-Wesentlichkeit nach ESRS

Der VDMA veröffentlicht den ersten Benchmark für eine branchenweite Wesentlichkeit nach den European Sustainable Reporting Standard (ESRS) der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD).

„Klimafinanzierung leider nach Baku verschoben”

Auf der der Bonner Klimakonferenz wurden leider keine substantiellen Fortschritte in der Klimafinanzierung erzielt. Auf der COP29 in Baku stehen nun schwierige Verhandlungen bevor.

CBAM – CO2 Grenzausgleichssystem

Großer Aufwand bei der Umsetzung des CO2-Grenzausgleichssystem

ESPR: Auswirkungen auf den Maschinen- und Anlagenbau

Die neue Ökodesign-Verordnung zielt darauf ab, Produkte über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg nachhaltig zu regulieren – der Maschinen- und Anlagenbau wird davon direkt betroffen sein.

NETZSCH Campus in Waldkraiburg: Neuer Maßstab in Bezug auf Klimaschutz

Mit dem Neubau in Waldkraiburg setzt die NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH neue Maßstäbe in Bezug auf Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Der globale Spezialist für komplexes Fluidmanagement will bis 2045 die vollständige Klimaneutralität erreichen.

Erstes Zeichen, dass die Alarmsignale der Wirtschaft gehört werden

Bundeswirtschaftsminister Habeck will das deutsche Lieferkettengesetz für zwei Jahre aussetzen. Es wäre ein erstes Zeichen, dass die Sorgen und Alarmsignale der Wirtschaft endlich gehört werden.

Reduzierung von Verpackungen

Die Verwendung recyclebarer oder wiederverwendbarer Verpackungen ist nicht nur ökologisch sinnvoll, sondern spart auch direkte Kosten. Eine Reduzierung der Verpackungsgrößen birgt zusätzliche Effizienzpotentiale für Unternehmen.

Effiziente Drucklufterzeugung

Verluste im Druckluftsystem produzierender Unternehmen führen häufig zu unnötig hohen Energiekosten. Energieeffizientere Anlagen und präventive Diagnose- und Instandhaltungsmaßnahmen sparen bares Geld.

Autonomes Heizen und Lüften

Die Erstellung eines Heizungs- und Lüftungskonzepts in Verbindung mit einer autonomen Steuerung kann unternehmensweit die CO2-Emissionen senken.

EU-Verpackungsverordnung: Folgen für Maschinen- und Anlagenbau

Ziel der europäischen Verpackungsverordnung ist es, die negativen Auswirkungen von Verpackungen auf die Umwelt zu minimieren – mit hoher Betroffenheit für den Maschinen- und Anlagenbau.

Mitarbeiterleasing von Elektro-Autos

Die Förderung des Leasings von Elektro-Fahrzeugen für Mitarbeitende reduziert nicht nur die Treibhausgas-Emissionen durch die Wegstrecken von und zum Arbeitsplatz, sondern sogar darüber hinaus.

Regionales Sourcing

Kurze Lieferketten, mit Lieferanten in der Region des Produktionsstandortes, sparen Treibhausgas-Emissionen.

Übergangsphase des EU CO2 Grenzausgleichs (CBAM) hat begonnen

Am 1. Oktober 2023 begann die Übergangsphase und der erste Berichtszeitraum des Carbon Border Adjustment Mechanism (CBAM).

“Mangelhafte Gesetzgebung macht Umsetzung unmöglich"

Der CO2-Grenzausgleichsmechanismus CBAM ist mangelhaft. Unternehmen können die Berichtspflichten nicht umsetzen, weil die benötigten Daten nicht geliefert werden.

Studienanalyse zu den wirtschaftlichen Schäden des Klimawandels

Der im Magazin "nature" veröffentlichte Artikel des PIK berechnet die wirtschaftlichen Verluste des Klimawandels bis zum Jahr 2100.

Weiterbildung zum Energiescout

Die Qualifizierung von Mitarbeitenden zu Energiescouts kann dazu beitragen, versteckte Effizienzpotentiale in den Betrieben zu finden und dadurch Kosten zu senken.

Minimierung Wärmeverluste des Gebäudes (ohne Dämmung)

Wärmeverluste in Unternehmensgebäuden tragen zu höheren Energierechnungen und damit auch zu einer höheren Treibhausgasemissionsbilanz des Unternehmens bei.

Reduzierung von Bürofläche - Shared-Desk Konzept

Diese Maßnahme trägt zur Optimierung der Gebäudeeffizienz bei, durch Reduzierung der zu bewirtschaftenden Gebäudefläche.

Austausch konventioneller Gebäude-Beleuchtung durch LED

Der kontinuierliche Austausch der vorhandenen konventionellen Leuchtmittel ist eine niederschwellige Maßnahme, um die Energieeffizienz von Gebäuden zu verbessern.

Plattformen für Mitfahrgelegenheiten

Das Umweltbundesamt hat in einer Studie das Potenzial und die Hemmnisse für PKW-Fahrgemeinschaften in Deutschland untersucht. Es wurde festgestellt, dass diese Lösungen „ein wesentlicher Baustein eines umweltorientierten Mobilitätsmanagements“ sind.

Wie zufrieden sind die VDMA-Mitglieder mit ihrem Verband?

Alle vier Jahre führt der VDMA eine Umfrage zur Mitgliederzufriedenheit durch. Die Ergebnisse werden auf der VDMA-Mitgliederversammlung am 11. Oktober 2024 vorgestellt.

PCF STARTER: Ein Rückblick auf die Product Carbon Footprint Berechnung

Am 1. Juni 2024 wird PCF STARTER, ein gemeinsames Angebot des VDMA und des Münchner Softwareunternehmens Tanso Technologies, wie vereinbart auslaufen.

Zugang zu sauberem Trinkwasser sichern

Weltweit leiden Millionen unter Wasserknappheit. Der Maschinenbau bietet innovative Lösungen zur effizienten Wassernutzung und -aufbereitung.

VDMA-Schulungsunterlage: Menschenrechtliche Sorgfaltspflichten

Gemeinsam mit Mitgliedsunternehmen hat der VDMA von Oktober 2023 bis Frühjahr 2024 Schulungsunterlagen erarbeitet, die zur Sensibilisierung menschenrechtlicher Risiken im eigenen Unternehmen und der eigenen Lieferkette genutzt werden können.

Änderung der GewAbfV: Ihr Input bis zum 09.05.2024

Das Bundesumweltministerium hat einen Referentenentwurf zur Änderung der deutschen GewAbfV vorgelegt. Der Entwurf kann nun kommentiert werden. Gerne nehmen wir Ihre Rückmeldungen bis zum 09.05.2024 entgegen.

Wasserkraft: der schlummernde Riese

In unserem Interview mit Hans-Josef Fell beleuchten wir Deutschlands ungenutzte Wasserkraftpotenziale. Laut der Energy Watch Group könnte ganz Ostdeutschland mit erneuerbarem Strom versorgt werden, wenn die Wasserkraft optimal genutzt würde.

CSRD-Reporting: Herausforderungen und Umsetzungsstrategien

Die strategische Integration von Nachhaltigkeitsberichtspflichten in Unternehmen nimmt an Bedeutung zu, da die steigenden Transparenzanforderungen zukünftig einen Großteil des Mittelstands betreffen werden.

Novelle des Klimaschutzgesetzes im Bundestag verabschiedet

Der Bundestag einigt sich auf Anpassungen am deutschen Klimaschutzgesetz

"Innovationen erzeugen Aufbruchstimmung"

Auf der Hannover Messe 2024 hat der Maschinenbau ein klares Zeichen der Standortstärke gesetzt. Kanzler und Wirtschaftsminister wollen den Freihandel wieder stärken - ein positives Zeichen.

Carbon Border Adjustment Mechanism Berichtspflichten ab Juli 2024

In der zweiten Hälfte des Jahres 2024 müssen sich die Unternehmen auf die nächste Phase der Berichterstattungspflichten einstellen, in der primäre Emissionsdaten von Lieferanten eine wichtige Rolle spielen.

Wasser ist Energie

In einer Welt, in der die Suche nach nachhaltigen Energiequellen immer dringlicher wird, erfährt die Wasserkraft als eine der ältesten und zuverlässigsten Formen der Energiegewinnung ein Comeback.

Gleichstromversorgung der Produktion

Klassisch werden Produktionshallen aus dem öffentlichen Stromnetz mit Wechselstrom versorgt. Doch ein Umstellen auf Gleichstrom hätte einige Vorteile.

Recycling von Ausschuss und Prozessschrotten in der Produktion

Je mehr Material - zum Beispiel Metalle oder Kunststoffe - nicht Bestandteil des endgültigen Produkts ist, desto höher ist der gesamte Materialverbrauch und mit ihm die Summe der anfallenden Treibhausgas-Emissionen.

Die Nationale Wasserstrategie für Deutschland

Am 15. März 2023 wurde im Bundeskabinett eine Nationale Wasserstrategie für Deutschland verabschiedet. Diese Strategie und das Aktionsprogramm legen den Grundstein für ein zukunftsfähiges Management der Wasserressourcen und den Gewässerschutz.

Erfassen des Energieverbrauchs der Maschinen

Die Energeieffizienz der eigenen Fertigungsmittel, wie z.B. Werkzeugmaschinen, lässt sich durch Messen und Visualisieren der Stromverbräuche verbessern.

fachkontakte

Ihre Kontakte in den Fach- und Landesverbänden zum Thema

Unsere Experten unterstützen Sie
Die Expertinnen und Experten der VDMA-Fachverbände unterstützen Sie mit branchenrelevanten Informationen, schaffen Netzwerkplattformen und vertreten Ihre technischen und wirtschaftlichen Interessen weltweit. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VDMA-Landesverbände betreuen Sie in allen Fragen mit Bezug zu Ihrer Region, vernetzen auf regionalen Veranstaltungen die Wertschöpfungskette miteinander und vertreten Ihre Interessen in der Landespolitik.

ExpertenthemenTeaser

Mehr Informationen zum Thema Nachhaltigkeit & Energie
Weitere Inhalte und Angebote rund um dieses Thema finden Sie auf der VDMA-Themenseite Nachhaltigkeit & Energie und auf unseren Themenfeldseiten.
Our topics slider 1

Nachhaltigkeit & Energie

leer

Level 2 Minimal Contact Display

Ihr VDMA-Kontakt zum Thema

Verwandte Themen