Magazine header

Magazine-title-description-maerkte

Märkte

 

 
Photo
Österreich: Kleiner Gigant
Der Maschinen- und Anlagenbau ist einer der wichtigsten Industriezweige Österreichs. Vor allem der Mittelstand ist einer der Treiber des Wachstums: Kein Land hat pro Kopf mehr Hidden Champions.
Photo
Gute Aussichten in den USA
Viele europäische Maschinen- und Anlagenbauer haben in den USA bereits Niederlassungen. Drei VDMA-Mitgliedsfirmen berichten, warum sie ihre Präsenz dort erweitern und ihre Geschäftsaktivitäten ausbauen wollen, und warum der US-Markt Potenzial hat.
Jonglieren mit der Inflation
Die Hyperinflation in Ländern wie der Türkei oder Ägypten trifft vor allem die Beschäftigten hart. Rechtzeitige und angemessene Gehaltsanpassungen werden zu einem Rechenkunststück. Die Produkte werden inzwischen in Euro gehandelt.
Photo
Photo
Ungarn: Unsicheres Terrain
Ungarn hat sich erfolgreich als verlängerte Werkbank sowie als Investitionsstandort etabliert. Doch politische und wirtschaftliche Unwägbarkeiten bereiten Unternehmen aus dem Ausland zunehmend Kopfzerbrechen.
Photo
Elefant und Drache: eine angespannte Beziehung
Während Indien sich derzeit über umfangreiche Investitionen im Land freut, haben sich die Hoffnungen auf eine schnelle wirtschaftliche Erholung nach Corona in China nicht erfüllt. Eine Analyse der Ländersituationen und ihrer Beziehung.
Photo
Risiko minimieren
Deutschland hat im vergangenen Jahr so viele Produkte aus China importiert wie nie zuvor. Es gilt daher, kritische Abhängigkeiten zu identifizieren und zu reduzieren.
Photo
Gerne mit China
Herrmann Ultraschall ist seit 2006 in China aktiv und freut sich über hohe Zuwächse. Die Unternehmensführung sieht in China weiterhin vor allem einen Markt mit Wachstumspotenzial.
Photo
Spanien: Land am Start
Wirtschaftlich wurde Spanien von der Pandemie hart getroffen. Jetzt begibt sich das Land dank EU-Förderungen wieder auf die Überholspur. Das ist gerade für Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau interessant.
Photo
Philippinen: Mit Umsicht nach vorne
Die Philippinen stehen häufig im Schatten von Singapur und Vietnam. Doch der Inselstaat könnte bis 2050 zum fünftgrößten Wirtschaftsstandort Asiens aufsteigen - und ist gerade deshalb jetzt für Investitionen interessant.
Photo
Vietnam: Die nächste große Welle
Die Sozialistische Republik Vietnam hat in den letzten Jahren ein bemerkenswertes Wachstum hingelegt. Viele Unternehmen setzen auf das Land, um sich in Asien zu diversifizieren. Doch wie nachhaltig ist das Investment?