Expertenthemenbeschreibung Interoperabilität

Interoperabilität

Die vernetzte Zukunft des Maschinen- und Anlagenbaus

Photo
shutterstock

Vernetzen in der Wertschöpfungskette gelingt nur mit einheitlichen Normen und Standards. OPC UA ist für die Interoperabilität in der Produktion der zentrale Baustein. Planung, Konstruktion, Simulation, Nutzung und Recycling sind Teil des Lebenszyklus und benötigen herstellerübergreifende Schnittstellen. Entlang dieses Lebenszyklus werden im Referenzarchitekturmodell RAMI 4.0 weitere Standards favorisiert, an deren Gestaltung der VDMA und seine Mitglieder beteiligt sind.

Photo

shutterstock

MidiJumpmarks

Empfehlung Interoperabilität

Empfehlung zu diesem ThemaTIPP
  • Digitaler Zwilling
Fotolia / psdesign1
Jedes Produkt, jede Komponente und jede Maschine, die in der intelligent vernetzten Produktion von morgen integriert ist, wird eine zugehörige digitale Komponente haben, den Digitalen Zwilling.
Fotolia / psdesign1

Aus unseren Inhalten

Aus unseren Inhalten
Meilensteine für Plug and Play

Die OPC UA for Machinery und OPC UA for Machine Tools sind veröffentlicht. Nun kann die umati-Community die Funktionalität beider Spezifikationen im umati Demonstrator testen.

Nutzerorganisation „Industrial Digital Twin Association“ gegründet

VDMA und ZVEI haben gemeinsam mit 20 Firmen aus Maschinenbau und Elektroindustrie die „Industrial Digital Twin Association“ (IDTA) als Nutzerorganisation für Industrie 4.0 gegründet.

Basiskriterium für Kommunikation und Verständigung

Im privaten Umfeld sind wir daran gewöhnt, dass moderne Kommunikation problemlos funktioniert. Im beruflichen Alltag wird die Interoperabilität zunehmend zu einer Überlebensfrage für die Unternehmen.

Machines in Construction 4.0

Eine einheitliche, herstellerübergreifende und maschinenunabhängige digitale Kommunikation rund um den Bauprozess zu schaffen – das ist das Ziel der Arbeitsgemeinschaft MiC 4.0.

Wege zum Digitalen Zwilling

Simulationen spielen eine immer größere Rolle bei der Produktentwicklung. Wie Unternehmen damit die Qualität verbessern und die Kosten senken können, das zeigt diese Veröffentlichung.

OPC UA-Arbeitsgruppe "processing" in der FA 5 Aufbereitungstechnik

Die Aufgaben der OPC UA-Arbeitsgruppe "processing" wird ein Schwerpunkt der kommenden Sitzung am 1. Oktober sein.

Vergleich VDA 5050 vs. MassRobotics AMR

Die VDA 5050 ist nicht die einzige Schnittstelle, die für fahrerlose Transportsysteme entwickelt wird. Das KIT hat für uns einen Vergleich mit dem MassRobotics Interoperability Standard erstellt.

China forciert intelligenten Bergbau – OPC UA als Basis für die Datenstandards

Das Tempo der Digitalisierung im chinesischen Bergbau ist beeindruckend. Das Land zeigt den Ehrgeiz und Willen, 5G, Internet of Things, Big Data und Cloud Computing im Bergbau einzuführen. Beim letzten Treffen des LK Asien wurde dies ganz deutlich.

OPC UA und Drohnen

OPC UA ist ein offener Schnittstellenstandard, der die Interoperabilität von Maschinen und Anlagen sichern kann. Plattformunabhängig und herstellerübergreifend könnten auch Drohnen im industriellen Umfeld mit OPC UA operieren.

Erste Schritte in ein KI-Projekt

Wie gelingt der Einstieg in die Thematik? Oft werden erste Projekte zu groß und komplex aufgesetzt und führen zu keinem erfolgreichen Abschluss. Daher sollten einige Fragen vor Projektbeginn beantwortet werden.

Was bedeutet Künstliche Intelligenz für den Maschinenbau?

Künstliche Intelligenz ist keine Zukunftstechnologie mehr, sie ist bereits im Alltag vieler Unternehmen des Maschinenbaus angekommen. Insbesondere Lösungen im Bereich Machine Learning werden in unterschiedlichen Anwendungsfeldern umgesetzt.

Ihre OPC UA Ansprechpartner im VDMA

Hier finden Sie eine Übersicht der VDMA-Ansprechpartner zum Thema OPC UA.

Bei KI-Projekten die eigenen Stärken einbringen

Die Nutzung von KI gilt als wichtiger Innovationstreiber. Viele Unternehmen interessieren sich dafür, stehen mit ihrer Erfahrung noch am Anfang. Prof. Claus Oetter, VDMA Software und Digitalisierung, erklärt, was es braucht, um KI im Unternehmen zu etablieren.

Vom Netzwerk profitieren - KI-Projekte gemeinsam anpacken

Immer mehr Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau setzen auf Künstliche Intelligenz. Kooperationspartner wie Hochschulen, IT-Dienstleister oder Startups spielen dabei eine immer größere Rolle.

Automatisierung und Digitalisierung im Bergbau

OPC UA als Schlüsseltechnologie zur Interoperabilität.

Automatisierung und Interoperabilität in der Aufbereitung

Die Konnektivität zwischen Maschinen – Zu- und Abförderung des Materials und die Aufbereitungsmaschinen – erfordert die Klärung der Datenstruktur als Bedingung für einen funktionierenden Austausch.

Do you speak OPC UA?

Der herstellerunabhängige Austausch von Daten bildet eine wichtige Grundlage für Industrie-4.0-Aktivitäten. Das Innovationsmagazin von ProduktionNRW stellt erfolgreiche Beispiele vor.

Interoperabilität

Vernetzen in der Wertschöpfungskette gelingt nur mit einheitlichen Normen und Standards. OPC UA ist für die Interoperabilität in der Produktion der zentrale Baustein.

Neue Version von OPC UA for Machinery veröffentlicht

OPC UA for Machinery als Basisspezifikation für den Maschinenbau

Additive Manufacturing

VDMA-Arbeitsgemeinschaft Additive Manufacturing startet OPC UA-Aktivität

Newsletter Industrie 4.0

Im VDMA-Forum Industrie 4.0 hat der VDMA sein verbandsinternes Know-how gebündelt. Ein regelmäßig erscheinender Newsletter berichtet über die vielseitigen Aktivitäten des Verbandes rund um die Themen Digitalisierung und Industrie 4.0.

"Zukunft der industriellen Produktion"

OPC UA ist ein wichtiger Baustein, um die Weltsprache der Produktion zu definieren. Welche Nutzen und Herausforderungen damit verbunden sind, erfahren Sie im Video zur Podiumsdiskussion mit Experten aus der Industrie und der OPC Foundation.

KI-Anwendungen im Maschinenbau

Die Anwendung von künstlicher Intelligenz im Maschinenbau ist Thema im Industrie-Podcast. Gesprächspartner sind: Dr. Jens Ottnad von TRUMPF Maschinenbau und Johannes Behrends von MVTec Software.

VDMA Fokus-Thema

VDMA Fokus-Thema

Photo
OPC UA: standardisierte Kommunikation für die Welt der Maschinen

Auf den Punkt

Auf den Punkt

Auf den Punkt Zitat Interoperabilität

„Der VDMA hat frühzeitig erkannt, dass die Definition einer Weltsprache für den Maschinen- und Anlagenbau zukunftsentscheidend ist.“

Hartmut Rauen, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des VDMA

Auf den Punkt Zahl Interoperability

90

Prozent

"Über 90 Prozent der befragten Studienteilnehmer, für die OPC UA eine hohe Bedeutung hat, haben bereits Schnittstellen implementiert oder werden diese künftig implementieren."

Quelle: VDMA-Studie "Interoperabilität im Maschinen- und Anlagenbau" 2021

Auf den Punkt Zusammenfassung Interoperabilität

Zusammenfassung
Anwendungsfälle, die mit dem Einsatz interoperabler Schnittstellen realisiert werden sollen:
  • Die Überwachung der Produktion
  • Das Bereitstellen von Prozessdaten
  • Die Überwachung des Maschinenzustandes hinsichtlich Wartung und Verschleiß
  • Die Steuerung der Produktion

Veranstaltungen & Messen

Veranstaltungen & Messen

Do. 16.09.21 Do. 16.09.21

  • Software und Digitalisierung
  • Informatik

Bei dem Einsatz vieler verschiedener Plattformen unterschiedlicher Softwarehersteller im Unternehmen fällt es nicht leicht, alle Daten und Informationen einfach zusammenzutragen. Hier macht der Einsatz sogenannter Middleware bzw. Low Code Plattformen Sinn. Daten und Informationen können somit aus den bestehenden Systemen extrahiert, kombiniert und besser nutzbar gemacht werden. Die Veranstaltung ist kostenfrei und nur für VDMA-Mitglieder!

Plätze frei

Do. 16.09.21 Do. 16.09.21

  • Forschung
  • Glastechnik
  • Produktionstechnologie


Virtuelle Inbetriebnahme und Instandhaltung

Plätze frei

Do. 16.09.21 Do. 16.09.21

  • Industrie 4.0
  • Digitalisierung
  • Nahrungsmittelmaschinen
  • Pharma- und Kosmetikmaschinen
  • Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen
  • Verpackungsmaschinen

Digitization: Informationen digital erschließen und deren Daten wertschöpfend nutzen Datenbasierte Produkte und Anwendungen des Maschinenbaus werden für unsere Branche immer wichtiger. Mit dieser Veranstaltungsreihe bieten wir die Möglichkeit zum Gedankenaustausch über ‚lessons learnt'.

Plätze frei

Di. 21.09.21 Di. 21.09.21

  • Landesverband Nordrhein-Westfalen

Die Digitalisierung erfasst auch den Messebereich, so können digitale Lösungen genutzt werden, um Informationen potenzieller Kooperationspartner zu analysieren und Gespräche digital nachzuverfolgen.

Plätze frei

Di. 21.09.21 Di. 21.09.21

  • Digitalisierung

Um wertschöpfend und nachhaltig agieren zu können, ist die Digitalisierung von Geschäfts- und Fertigungsprozessen unabdingbar. Die Best Practice-Reihe „Wertschöpfung in der Smart Factory“ zeigt dazu Wege auf. Bei diesem Best Practice-Gipfel präsentieren wir Praxisbeispiele für „Cloud-basierte Qualitäts- und Effizienzsteigerungen“ innerhalb eines Unternehmens sowie über Unternehmensgrenzen hinweg.

Plätze frei

Mi. 22.09.21 Mi. 22.09.21

  • Personalentwicklung
  • Nachwuchsrekrutierung
  • Facharbeiterausbildung

Digitalisierung und Vernetzung der Produktion schreiten spürbar voran. Der Wandel wirkt sich auch auf die Fachkräfte in den direkt wertschöpfenden Bereichen aus. Daher muss sich bereits in der dualen Ausbildung Einiges ändern.

Plätze frei

Asset-Herausgeber

Dokumente & Downloads

Weitere VDMA Leistungen

Weitere VDMA Leistungen
Datenbank OPC UA Companion Specifications
Companion Specifications sind speziell für OPC UA angelegte Informationsmodelle. Hier finden Sie all diejenigen Companion Specifications, die durch VDMA-Arbeitsgruppen erstellt wurden.
Unser Newsletter
Unser regelmäßig erscheinender Newsletter berichtet über die vielseitigen Aktivitäten des Verbands rund um die Themen Digitalisierung, Industrie 4.0 und OPC UA.
Datenbank Technische Regeln (DaTeR)
Datenbank "Normen zur Maschinensicherheit"
Datenbank VDMA-Einheitsblätter

Asset-Herausgeber

Partner des VDMA

Photo
Labs Network Industrie 4.0
Photo
OPC Foundation
Photo
University4Industry

Level 2 Minimal Contact Display