MinimalHeader

Industrielle Gemeinschaftsforschung

Im Fokus: Die Themen des VDMA Fluidtechnik

Haben Sie schon gewusst?

Auf dieser Seite finden Sie wichtige Informationen rund um das Thema Industrielle Gemeinschaftsforschung – branchenspezifisch oder regional vorgefiltert nach den Beiträgen des VDMA Fluidtechnik .

Sie interessieren sich auch für die Angebote unserer Zentralabteilungen und anderer VDMA-Organisationseinheiten zu diesem Thema? Dann besuchen Sie unsere allgemeine VDMA-Themenseite Industrielle Gemeinschaftsforschung

Asset-Herausgeber

Aus unseren Inhalten
Mitgliederversammlung Forschungsfonds Fluidtechnik 2022

Im Rahmen der nicht-öffentlichen Mitgliederversammlung des Forschungsfonds Fluidtechnik stellten Forschungsstellen Vorschläge für vorwettbewerbliche Gemeinschaftsforschungsvorhaben vor.

Gemeinsam forschen für die Zukunft

Der Forschungsfonds Fluidtechnik greift branchenbezogene Themen im vorwettbewerblichen Bereich auf und führt diese mit Forschungsstellen und industrieprojektbegleitenden Arbeitskreisen durch.

Fluidtechnik: Ziele der industriellen Gemeinschaftsforschung

Digitalisierung, Vernetzung, Kommunikation der Komponenten und Systeme, Modularisierung sowie der ressourcenschonende Umgang mit Werkstoffen sowie Energieeffizienz sind die aktuellen Herausforderungen.

Industrie unterstützt dichtungstechnische Lehre und Forschung

Dichtungen sind sensible Bauteile aller technischen Produkte. Dies gilt ganz besonders für die pneumatisch oder hydraulisch betriebenen Produkte der Fluidtechnik. Meist sind sie klein, unscheinbar und unsichtbar, jedoch sind sie unverzichtbare Hightech-Produkte.

Beitrag der FKM-Richtlinien zur sicheren Bauteilauslegung

Durch den intelligenten Einsatz standardisierter Methoden im Konstruktions-Alltag können Bauteile sicher und effizient nach dem aktuellen Stand der Technik ausgelegt werden.

Zahlen und Fakten: Forschung und Innovation im Maschinenbau

In unserer Themen-Publikation finden Sie Zahlen, Daten und Fakten rund um Forschung und Entwicklung, Innovationen und Patente im Maschinenbau.

Innovationsausgaben werden wieder steigen

Das Jahr 2020 war geprägt von erheblichen Umsatzrückgängen, was zu einer nachvollziehbaren Zurückhaltung bei den Forschungsausgaben geführt hat. Der VDMA erwartet aber, dass die Firmen bereits in diesem Jahr ihre Innovationsausgaben wieder erhöhen werden.

Vorstandsinitiative Gemeinschaftsforschung

Auf Initiative des Vorstands des Fachverbands Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen wurden mehrere Forschungsprojekte angeschoben und vom Fachverband aktiv unterstützt

Pkw-Bestand entscheidet über Klimaneutralität in 2050

Strom, Wasserstoff oder synthetische Kraftstoffe: Welche Energieträger im Straßenverkehr der Zukunft eingesetzt werden sollen, ist eine viel diskutierte Frage. Eine neue Studie der Forschungsvereinigung FVV zeigt nun: Wie schnell der Verkehr in Europa klimaneutral wird, hängt nicht entscheidend vom Antrieb ab, sondern davon, wie rasch klimaneutrale Energieträger für nachhaltige Mobilität zur Verfügung stehen.

Kompetenzen für künstliche Intelligenz: Forschungsprojekt gestartet

In einem neuen Forschungsprojekt des Arbeitskreises Forschung I40 und KI untersuchen Forschungsinstitute der RWTH Aachen Strategien zur Erlangung von Kompetenzen für KI-Anwendungen

Maschinenbau stellt die meisten Anträge und sieht großes Potenzial

Eine Umfrage des ZEW im Auftrag des VDMA zeigt, die steuerliche Forschungsförderung kommt insbesondere im Maschinenbau gut an. Das Potenzial der Forschungszulage ist jedoch noch nicht ausgeschöpft, es gilt zu informieren und zu optimieren.

Lab Tour zu intelligenten und selbstoptimierenden Anlagen

Mit einer virtuellen Lab Tour erhielten die Teilnehmer Einblicke in die Labore von drei Standorten der Fraunhofer-Allianz für den Anlagen-, Maschinen- und Fahrzeugbau.

Neue Erhebung zu Forschung & Entwicklung

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft hat im April die neue Erhebung zu Forschung und Entwicklung (FuE) der Wirtschaft im Jahre 2020 gestartet. Den Ergebnissen kommt eine hohe Bedeutung zu.

Forschung zu Industrie 4.0 und Künstliche Intelligenz

Der Arbeitskreis "Forschung I40 und KI" hat zum Ziel, branchenübergreifende Forschungsprojekte zu Industrie 4.0 und KI zu initiieren. Interessierte Mitgliedsunternehmen können sich an den Themen beteiligen.

Industrielle Gemeinschaftsforschung: das Forschungsnetzwerk im Maschinenbau

Die Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF) stellt eine einzigartige Innovationsplattform für kleine und mittelständische Unternehmen dar. Als themenoffenes und industriegetriebenes Programm ist die IGF ein wichtiger Baustein in der vorwettbewerblichen Forschung für den Maschinen- und Anlagenbau

Welche Vorteile und welchen Nutzen bringt die IGF für Unternehmen?

Die Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF) stellt eine einzigartige Innovationsplattform für kleine und mittelständische Unternehmen dar. Als themenoffenes und industriegetriebenes Programm ist die IGF ein wichtiger Baustein in der vorwettbewerblichen Forschung für den Maschinen- und Anlagenbau.

Wo und wie können Unternehmen sich in der IGF im VDMA beteiligen?

Die Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF) stellt eine einzigartige Innovationsplattform für kleine und mittelständische Unternehmen dar. Als themenoffenes und industriegetriebenes Programm ist die IGF ein wichtiger Baustein in der vorwettbewerblichen Forschung für den Maschinen- und Anlagenbau.

Was ist die Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF)?

Die IGF ist als themenoffenes und industriegetriebenes Programm ein wichtiger Baustein für die vorwettbewerbliche Forschung für den Maschinen- und Anlagenbau.

Fraunhofer Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS

Seit über 30 Jahren beschäftigen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Fraunhofer IMS in Duisburg mit der Entwicklung von mikroelektronischen Schaltungen, elektronischen Systemen, Mikrosystemen und Sensoren.

Bergische Universität Wuppertal – Fachbereich D – Abteilung Maschinenbau

Die Fachabteilung Maschinenbau besteht in der Bergischen Universität Wuppertal seit dem Jahr 1972.

Kinder- und Jugend-Universität für das Bergische Land gGmbH

Die 2008 gegründete Junior Uni ist eine in Deutschland bislang einzigartige außerschulische Lehr- und Forschungseinrichtung für junge Menschen von vier bis zwanzig Jahren.

Südwestfälische Akademie für den Mittelstand

Gegründet im Jahr 2010, versteht sich die Südwestfälische Akademie für den Mittelstand als Zentrum für professionelle Führungskräfteweiterbildung.

Uni Siegen – Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Montage

Der Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Montage entwickelt Technologien und Methoden für den Maschinen- und Fahrzeugbau.

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Seit ihrer Gründung im Jahr 1995 ist die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg ein Hort für angewandte Forschung mit starkem Praxisbezug und engem Kontakt zur Wirtschaft.

Direct Manufacturing Research Center – DMRC

Das Direct Manufacturing Research Center wurde 2008 gegründet und ist eine Kooperation der Universität Paderborn, des Landes NRW und verschiedener Industriepartner.

Fachhochschule Münster – Fachbereich Maschinenbau

Das Labor für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik bietet Unterstützung in der konstruktiven Produktentwicklung sowie der rechnerischen Auslegung von Produkten.

PROvendis GmbH

PROvendis ist als Patentvermarktungsgesellschaft Partner von 27 NRW-Hochschulen und bietet Unternehmen exklusiven Zugang zu einem großen Pool schutzrechtlich gesicherter Forschungsergebnisse.

Hochschule Niederrhein – GEMIT

Das Institut GEMIT der Hochschule Niederrhein vereint seit seiner Gründung 2008 Beratung, Forschung und Lehre.

Hochschule Niederrhein – IMH

Das IMH (Institut für Modellbildung und Hochleistungsrechnen) kennzeichnet die Integration der Bereiche Numerische Strömungssimulation mit Informatik und Parallelem Rechnen aus.

Fachhochschule Köln – Institut für Automation & Industrial IT

Das Institut für Automation & Industrial IT (AIT) ist ein von der PNO akkreditiertes PROFINET Competence Center und Zertifizierungslabor.

Fachhochschule Südwestfalen

Die FH Südwestfalen bildet qualifizierte Fach- und Führungskräfte in den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften, Informationstechnik, Betriebswirtschaft und Agrarwirtschaft aus.

Westfälisches Energieinstitut

Das Westfälische Energieinstitut ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Westfälischen Hochschule und bündelt die energietechnischen Kompetenzen der Hochschule.

Fachhochschule Düsseldorf – Maschinenbau / Verfahrenstechnik

Der Fachbereich Maschinenbau und der Verfahrenstechnik hat sich in den rund 40 Jahren seines Bestehens stetig erweitert

IWEX Institut für WertschöpfungsExzellenz

Das IWEX Institut für WertschöpfungsExzellenz wurde gegründet, um das gebündelte Know-how der Kooperationspartner aus Wissenschaft und Wirtschaft weiterzugeben.

Hochschule Bochum – Mechatronik-Zentrum NRW

Das Mechatronik-Zentrum NRW der Hochschule Bochum bündelt alle Aktivitäten in Lehre und Forschung auf dem Gebiet der Mechatronik mit den Schwerpunkten Produktion, Automotive und Systemtechnik.

Universität Bielefeld – CoR-Lab

Das CoR-Lab besteht seit Oktober 2007 und ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Universität Bielefeld.

FIR e.V. an der RWTH Aachen (FIR)

Das FIR ist eine gemeinnützige, branchenübergreifende Forschungseinrichtung an der RWTH Aachen auf dem Gebiet der Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung. Das Institut forscht, qualifiziert, lehrt und begleitet in den Bereichen

Mit Machine Learning und wenig Daten Prozesse optimieren

Das Projekt „Intelligente und selbstlernende Produktionsprozesse“ untersuchte, wie Maschinen mit wenigen Daten eigenständig und durch Interaktion mit der Umgebung sich selbst die optimalen Prozesse beibringen können. Angewendet wurde dafür das ML-Verfahren „Reinforcement Learning“ und an zwei Anwendungen erprobt.

Förderung für Forschungs- und Innovationsprojekte

Die Forschungsförderung für Unternehmen – die nationale und europäische Förderlandschaft sowie das neue Instrument der steuerlichen Forschungszulage standen im Fokus der Veranstaltung.

WZL der RWTH Aachen

Das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen steht seit Jahrzehnten weltweit als Synonym für erfolgreiche und zukunftsweisende Forschung und Innovation auf dem Gebiet der Produktionstechnik.

fachkontakte

Ihre Kontakte in den Fach- und Landesverbänden zum Thema

Unsere Experten unterstützen Sie
Die Expertinnen und Experten der VDMA-Fachverbände unterstützen Sie mit branchenrelevanten Informationen, schaffen Netzwerkplattformen und vertreten Ihre technischen und wirtschaftlichen Interessen weltweit. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VDMA-Landesverbände betreuen Sie in allen Fragen mit Bezug zu Ihrer Region, vernetzen auf regionalen Veranstaltungen die Wertschöpfungskette miteinander und vertreten Ihre Interessen in der Landespolitik.

Verschachtelte Anwendungen

Level 2 Minimal Contact Display

Verwandte Themen

ExpertenthemenTeaser

Mehr Informationen zum Thema Industrielle Gemeinschaftsforschung
Weitere Inhalte und Angebote rund um dieses Thema finden Sie auf der VDMA-Themenseite Industrielle Gemeinschaftsforschung und auf unseren Themenfeldseiten.
Our topics slider 1

Industrielle Gemeinschaftsforschung

Our topics slider 1

Forschung, Innovation & Technologie