Expertenthemenbeschreibung Startup-Machine

Startup-Machine

Maschinenbau und Startups zusammenbringen

Photo
denismagilov – stock.adobe.com

Mit VDMA Startup-Machine haben wir eine Plattform geschaffen, die beide Parteien zusammenführt – Matchmaking mit Maschinenbau-Relevanz. Wir laden Sie ein: Machen Sie mit!

Photo

denismagilov – stock.adobe.com

MidiJumpmarks

Titel der Empfehlung: Startup-Machine

Empfehlung zu diesem ThemaTIPP
  • Startups @ bauma 2025
Auf der bauma 2025, vom 7. bis 13. April, erhalten Startups wieder die exklusive Chance, ihre Lösungen auf der Weltleitmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte zu präsentieren. Jetzt anmelden!

Startups und Maschinenbau: Wie die Zusammenarbeit gelingt.

Aus unseren Inhalten

Aus unseren Inhalten
Maschinenbau ist hungrig auf Startups

Mit Jungunternehmen Zukunftsmärkte schaffen und erobern – immer mehr Maschinenbauer schreiben sich das auf ihre Fahnen. Die Suche nach passenden Partnerunternehmen und Kooperationsmodellen wird damit zur zentralen Aufgabe im Maschinenbau. Ein Startup-Radar dient hierzu als wichtige Starthilfe.

Erfolgsfaktor KI - Maschinenbauer und Startups finden zusammen

42 Prozent der KI-Startups für den Maschinenbau kommen aus Europa. Prozessoptimierung, visuelle Qualitätskontrolle und vorausschauende Wartung als zentrale Innovationsfelder. Finanzierungen fehlen in Europa.

Die VDMA Startup-Suchplattform - Ihr Einstieg in das Startup-Scouting!

Startup-Kontakte und -Trends für den Maschinenbau weltweit entdecken?! Die digitale Startup-Suchplattform hilft beim Einstieg in das Startup-Scouting und passende Partner zu finden.

Die Zukunft des Bergbaus durch Kollaboration und Innovation gestalten

Der VDMA Mining treibt kollaborative Innovationen und die Nachwuchsgewinnung voran, um die Bergbauindustrie zukunftssicher zu machen.

Biointelligenz Preis: Eine Chance für Startups

Die Wittenstein-Stiftung hat erstmalig den attraktiven Biointelligenz Preis ausgeschrieben, der sich insbesondere an Startups richtet. Der Preis wird auf dem zweiten Stuttgarter Biointelligenz Kongress am 22. Oktober 2024 feierlich verliehen.

Save the date: LIGNA.FutureSquare vom 26.-30. Mai 2025 in Hannover

Der Fachverband Holzbearbeitungsmaschinen organisiert zur LIGNA vom 26. bis 30. Mai 2025 wieder den LIGNA.FutureSquare. Hier kommen Aussteller, Startups und Messebesucher zusammen. Freuen Sie sich auf die zweite Edition des Branchentreffpunkts!

Neue Horizonte: Vernetzung zwischen Industrie und Startups

Die Kooperation zwischen VDMA Startup-Machine & prototype.club zündet den Turbo für Industrieinnovationen: mit speziell konzipierten Networking-Events und frischen Innovationsformaten kreieren wir wegweisende Lösungen. Gestalten Sie den Wandel mit!

bauma Forum 2025: Jetzt bewerben für einen Startup Pitch

Im bauma Forum vom 7. bis 11. April 2025 haben Startups die Chance, ihre neuesten Innovationen und Geschäftsideen auf der Bühne zu präsentieren, die die Baumaschinen- sowie Bergbaumaschinenbranche anführen.

bauma Startup Area 2025: Anmeldung zur exklusiven Startup-Ausstellung

Auf der bauma 2025, vom 7. bis 11. April, erhalten Startups wieder die exklusive Chance, ihre Lösungen auf der Weltleitmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte zu präsentieren. Jetzt anmelden!

Startups präsentieren frische Innovationen auf der glasstec 2024

Mit 928 Ausstellern aus 47 Ländern und 29.278 Besuchern aus 121 Ländern ist die glasstec die weltweit größte Fachmesse für die internationale Glasbranche.

15. Innovation World Cup auf der Hannover Messe 2024

Am 24. April 2024 präsentierten die herausragenden TOP TECHPRENEURS des Jahres ihre innovativen Lösungen im Rahmen des großen Finales auf der Industrie 4.0 Conference Stage.

Das war die Startup Area auf der EMO Hannover 2023

Vom 18.-23. September 2023 präsentierten sich 60 innovative Startups aus 12 Ländern auf der EMO Hannover 2023, die mit frischen Ideen die Zukunft der Produktionstechnologie gestalten.

Startups auf Messen als Schlüssel zum Erfolg

Für das Berliner Startup AdaptX Systems hat sich die Teilnahme an der EMO Hannover Startup Area 2023 gelohnt. Tim Bornemann, Co-Founder, teilt mit uns seine Erfahrungen und warum sich eine frühzetige Messepräsenz für Startups lohnt.

Gezieltes Matchmaking für erfolgreiche Kooperationen

Die EMO Hannover zog zahlreiche Unternehmensvertreter aus der Produktionstechnologie an. Vom 18. bis 23. September 2023 wurden sie mit zukunftsweisenden Unternehmen gematcht.

Startup-Award auf dem Maschinenbau-Gipfel 2023

Mit dem Startup-Award prämierten VDMA Startup-Machine und Produktion am 8. November 2023 das Startup, das durch die Biologisierung der Industrie neue Wege für die Zukunft der Produktion eröffnet.

Ucaneo zum "Startup of Biorevolution" gekürt

Das Jungunternehmen Ucaneo wurde auf dem Maschinenbau-Gipfel mit seiner weltweit ersten biomimetischen Technologie zur direkten CO2-Abscheidung aus der Umgebungsluft mit dem begehrten Startup-Award ausgezeichnet.

Startups entwickeln zukunftsweisende Maschinen und Fertigungsprozesse

Die Besucher erlebten innovative Startups in der EMO Hannover Startup Area 2023 und warfen einen Blick in die Zukunft von Maschinen und Fertigungsprozessen, die bestehende physikalische Beschränkungen in Frage stellten.

Startups für ein grüneres Morgen

Die Besucher konnten innovative Startups in der EMO Hannover Startup Area 2023 entdecken und erhielten einen Einblick in die Möglichkeiten, die nachhaltigere Produktionsmethoden versprachen.

Startups entfesselten das Potenzial der AR/VR-Technologie

Die Besucher entdeckten innovative Startups in der EMO Hannover Startup Area 2023 und warfen einen Blick in die Zukunft von AR/VR und ihren innovativen Anwendungen.

Startups für zukunftsweisende Industrie-4.0-Lösungen

Besucher entdeckten innovative Startups in der EMO Hannover Startup Area 2023 und warfen einen Blick in die Zukunft der Automatisierungslösungen, die sie in die Welt von Industrie 4.0 führten.

Startups gestalten die Zukunft von E-Commerce und Business

Die Besucher entdeckten innovative Lösungen und inspirierende Gründungspersönlichkeiten in der EMO Hannover Startup Area 2023 und warfen einen Blick in die Zukunft des KI-basierten E-Commerce, der die Automatisierung im Geschäftsleben revolutioniert.

Let's talk about EMO Startup Area 2023 mit Bitmotec

Auf der EMO Hannover 2023 ist das Startup Bitmotec Aussteller in der Startup Area! Direkt aus dem technologischen Hotspot Hannover, weiß das Jungunternehmen genau, welche Vorteile dieser wichtige Messestandort für innovative Startups bietet.

Startup-Scouting

Startup-Trends und -Kontakte für den Maschinenbau weltweit aufspüren – diese Mission verfolgen wir mit unseren Services zum Startup-Scouting. Möglich wir dies durch das Startup-Radar-Projekt. Erfahren Sie hier, wie wir Sie dabei unterstützen, das internationale Startup-Geschehen im Blick zu behalten und passende Partner zu ermitteln.

Innovation unerlässlich – Kooperation mit Start-ups ist Chance!

Noch steckt die Zusammenarbeit von Maschinenbauern mit Start-ups in den Kinderschuhen. Doch sie bietet enorme Markt- und Zukunftschancen. Das Sommerforum gab Einblicke und förderte den Austausch.

Let's talk about EMO Startup Area 2023 mit Synctive

Das Bielefelder Startup Synctive gibt dieses Jahr sein Debüt in der Startup Area auf der EMO Hannover. Albert Gorlick, CEO und Co-Founder, hebt in einem kurzen Interview hervor, wie bedeutend die EMO Hannover für aufstrebende Jungunternehmen ist und unterstreicht die Vorteile, die sich aus der Teilnahme ergeben.

Das war die Startup-Area auf der Weltleitmesse der Baumaschinenbranche

Startup-Innovationen für die Baumaschinenindustrie: auf der bauma 2022 gab es 46 innovative Startups zu entdecken, die mit frischen Innovationen die Zukunft der Industrie prägen.

LIGNA.FutureSquare bringt etablierte und aufstrebende Unternehmen zusammen

Vom 15.-19. Mai 2023 organisierten der Fachverband Holzbearbeitungsmaschinen und die Startup-Machine den LIGNA.FutureSquare auf der LIGNA 2023 und schafften somit einen Ort voller Inspiration und Innovation.

Startups für die Zukunft der Holz- und Möbelindustrie

Vom 15. bis 19. Mai 2023 konnten Besucher in der Startup-Area auf dem Ligna.FutureSquare bahnbrechende Innovationen von Startups entdecken. Aufstrebende Unternehmen brachten frische Ideen und Innovationen mit, die das Potenzial hatten, die Zukunft der Industrie zu prägen.

VDMA Future Business und Startup-Machine: Ihr Team für die Zukunft!

Wenn es um Zukunftsthemen geht, sind wir bei Future Business und der Startup-Machine genau die richtigen Ansprechpartner.

Innovationstour in die Startup Nation Israel

Israel ist eine Innovationsquelle und Startup-Schmiede für den Maschinenbau. Das VDMA-Projekt Innovationstour Israel führt VDMA-Mitglieder an das israelische Innovations-Ökosystem heran.

Industrial VISION Days 2022 - Vorträge on demand

Wenn Sie nicht alle Vorträge der Industrial VISION Days 2022 sehen konnten, die VISION 2022 ganz verpasst haben oder ein bisschen VISION-Feeling nachholen wollen: Die VISION bietet wieder alle Vorträge „on demand“ an. Profitieren Sie von dem geballten Know-how der Vision-Branche. Zu jeder Zeit. Von überall auf der Welt.

Startup-Lösungen für Zero Emission im Baumaschinensektor

Auf der bauma 2022 zeigten Startups, wie sie mit ihren bahnbrechenden technologischen Lösungen die Baumaschinenindustrie in eine grünere Zukunft lotsten. Unsere Aussteller im Überblick.

Startups für den Bergbau der Zukunft

Auf der bauma 2022 präsentierten sich Startups, die Nachhaltigkeit, Effizienz und Sicherheit in den Bergbau bringen. Unsere Aussteller im Überblick.

Startups als Enabler der autonomen Maschine

Auf der bauma 2022 wurden Startups präsentiert, die Automatisierungskonzepte für die Baumaschinenindustrie entwickelten. Unsere Aussteller im Überblick.

8. Future Business Summit - Ergebnisse

Services im Maschinenbau: Im Fokus stehen bereits heute Menschen, Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Wird alles neu, wird alles anders in der nächsten Dekade? Rund 120 Gäste diskutierten Zukunftsszenarien und bekamen neue Impulse zu Anwendungen, Ausbildung und neuen Geschäftsmodellen am Campus Buschhütten.

Unsere Veranstaltungen

Liste der geplanten Erfahrungsaustauschveranstaltungen ("ERFA") aus dem Norden, VDMA Landesverband Nord und der AG Marine Equipment and Systems (MES).

8. Future Business Summit "Future Services 2035"

Von Upgrades klassischer Services bis zu neuen Geschäftsmodellen durch Digitalisierung, Nachhaltigkeit und veränderten, teils disruptiven Rahmenbedingungen: Wie sieht die Zukunft von Servicegeschäft und Serviceprozessen in der nächsten Dekade aus? Erlebbar am 06.-07.09.2022 am Campus Buschhütten!

Future Business Summit am CERN: „Die größte Maschine der Welt“

Das exklusive Follow-up Event zu unserer sechsten Zukunftsstudie hat live in Genf stattgefunden und Zukunft erlebbar gemacht. Fotos, Videosinterviews und Vorträge sind nun verfügbar.

KI-Startups mit Relevanz für Drohnenanwendungen

Künstliche Intelligenz hat auch für Drohnenanwendungen zunehmend Relevanz. Eine neue Startup-Übersicht der Arbeitsgemeinschaft Industrial Drone Solutions stellt junge KI-Unternehmen vor.

Ecosystem Journey „Startup Innovation“ mit UnternehmerTUM

Inspiration und Ansatzpunkte für die Startup-Innovation gewinnen, Netzwerke bilden und in Austausch gehen: Das war die Ecosystem Journey „Startup-Innovation“ 2021 in München.

Startups in der Intralogistik

Wer gründet mit welchen Lösungen im Intralogistikbereich? Eine Übersicht gibt Aufschluss über das internationale Gründungsgeschehen in den letzten 5 Jahren.

Neue Startup-Suchplattform | jetzt erkunden!

Startup-Kontakte und -Trends für den Maschinenbau weltweit entdecken?! Die neue digitale Startup-Suchplattform hilft dabei, passende Partner zu finden.

Maschinenbau und Startups vernetzten sich in Linz

Beim VDMA Startup Machine Event trafen sich über 80 Teilnehmer und Teilnehmerinnen am 3. November 2021 in der Linzer Tabakfabrik um den spannenden Austausch zwischen Maschinenbau und Startups zu leben.

INNOCISE gewinnt Startup-Award für bioinspirierte Gecko-Greifsysteme

Innovative Handlingsysteme nach dem Vorbild der Natur - mit seinen Gecko-Greifsystemen hat das Jungunternehmen INNOCISE GmbH den "Startup-Award Maschinenbau-Gipfel 2021" auf dem 12. Maschinenbau-Gipfel in Berlin gewonnen. Der von einer Expertenjury sowie den Kongressteilnehmern verliehene Preis zeichnet das Startup mit dem größten Potenzial für den Maschinen- und Anlagenbau aus.

Startups im Fokus der Branche

Kooperationen mit Startups gewinnen auch im Maschinenbau an Bedeutung. Mit der Startup-Machine bietet der VDMA seinen Mitgliedern eine vielseitige Tool-Box zum Matchmaking und Netzwerken.

Startup-Award Maschinenbau-Gipfel 2021

Zukunftsstartup gesucht: Auf dem Top-Branchentreff der Industrie haben VDMA Startup-Machine und Produktion erneut das Startup mit dem größten Potenzial für den Maschinenbau ausgezeichnet.

Vom Netzwerk profitieren - KI-Projekte gemeinsam anpacken

Immer mehr Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau setzen auf Künstliche Intelligenz. Kooperationspartner wie Hochschulen, IT-Dienstleister oder Startups spielen dabei eine immer größere Rolle.

Startups und Maschinenbau: Wie die Zusammenarbeit gelingt.

In der Zusammenarbeit von Startups und Maschinenbau steckt ein großes Potenzial. Die Voraussetzung ist, dass beide Parteien zueinander finden und die Herausforderungen der Kooperation meistern.

Die Maschine zur Entdeckung der Zukunft hat drei Teile

Die Basiskomponenten: Trendscouting – Leuchttürme im unendlichen Trend-Ozean, Corporate Foresight – Denken in alternativen Zukünften, Startup-Machine – Maschinenbauer und Startups schaffen Neues.

Kreislaufwirtschaft selbst gemacht – das Potenzial von Makerspaces

Makerspaces sind freie Werkstätten mit High-Tech-Ausstattung. Ideal für Maschinenbauer – vom Zugang zu neuer Technologie und Startups bis zu Nachhaltigkeitsgewinn und Ausbildung des eigenen Personals.

Auf den Punkt

Auf den Punkt

Auf den Punkt Zitat - Expertenthema Startup-Machine

„Ich bin stolz, dass wir mit unserer VDMA Startup-Machine einen erheblichen Beitrag dazu leisten, Maschinenbau und Startup-Welt als Innovationssystem zu verstehen und Integration zu realisieren."

Hartmut Rauen, stellvertretender VDMA-Hauptgeschäftsführer

Auf den Punkt Zahl Expertenthema Startup-Machine

44

Prozent der KMU

arbeiten schon mit Startups zusammen.

Quelle: VDMA

Auf den Punkt Zusammenfassung Startup Beispiel

Zusammenfassung
Mit KI auf der Suche nach Startups für den Maschinenbau
  • Lediglich 23 Prozent der KMU, die mit Startups arbeiten, leisten sich ein eigenes Scouting
  • VDMA Startup-Machine unterstützt Mitglieder daher bei der Partnersuche und beim Screening von Startup-Trends
  • Der Startup-Radar gibt einen Überblick über die globale Startup-Szene für den Maschinenbau (3000+ Startups)

Veranstaltungen & Messen

Veranstaltungen & Messen

Di. 25.06.24 Di. 25.06.24

  • Startup-Machine & Startups
  • Competence Center Future Business

Startup-Kontakte und -Trends weltweit entdecken?! Die neue digitale Startup-Suchplattform für den Maschinenbau macht’s möglich. Mit der Teilnahme am Web-Seminar erhalten Sie eine Einführung in die Möglichkeiten des neuen Dashboards sowie Ihren persönlichen Zugang, um mit dem Tool auch direkt selbst auf Startup-Suche zu gehen.

Discover startup contacts and trends worldwide?! The new digital startup search platform for mechanical engineering makes it possible. By participating in the web seminar, you will receive an introduction to the possibilities of the new dashboard as well as your personal access so that you can use the tool to search for startups yourself.

Do. 27.06.24 Do. 27.06.24

  • ProduktionNRW

Erfolgreiche Startups haben das Potenzial, technologische Entwicklungen im Maschinen- und Anlagenbau mit neuen, digitalen Innovationen maßgeblich zu unterstützen. Mittelständler, die früh genug mit den richtigen Startups kooperieren, können ihr technologisches Potenzial nutzen und von ihrer Innovationskraft profitieren.

Plätze frei

Do. 04.07.24 Do. 04.07.24

exklusiv

  • Startup-Machine & Startups

Wir freuen uns, Ihnen unsere neue Partnerschaft „VDMA SuM x prototype.club“ vorzustellen! Diese Kooperation bringt Sie mit Ihrem führenden Unternehmen in der Maschinen- und Anlagenbaubranche mit dynamischen Startups und innovativen Lösungen zusammen.

Plätze frei

Asset-Herausgeber

Dokumente & Downloads

Weitere VDMA Leistungen

Weitere VDMA Leistungen
Startup-Scouting
Startup-Trends und -Kontakte für den Maschinenbau weltweit aufspüren und sichtbar machen – diese Mission verfolgen wir mit unseren Services zum Startup-Scouting.
Networking und Matchmaking
Als Plattform für Maschinenbau und Startups bringen wir beide Parteien zusammen: Wir schaffen Orte der Begegnung, bilden Netzwerke und bahnen Partnerschaften an.
Mitglieder-Coaching
Startup-Methoden und -Zusammenarbeit – im engen Austausch mit Maschinenbauunternehmen und Startups erarbeiten und vermitteln wir Methoden und Strategien.

Weitere Experten- und Fokusthemen

Weitere Experten- und Fokusthemen
Future Business
Trendscouting - Foresight - Startups: Future Business widmet sich der Zukunft des Maschinen- und Anlagenbaus strukturiert und VDMA-übergreifend. Klares Ziel in der schier unendlichen Vielfalt komplexer Themen für die nächsten 10-15 Jahre: Maschinenbaurelevante Trends und Disruptionen frühzeitig erkennen und nutzbar machen, auf neue Geschäftschancen hinweisen und Netzwerke aufbauen.
Innovationskultur
Eine Steigerung der Innovationsfähigkeit in Zeiten von Digitalisierung und „VUCA“ steht bei den Unternehmen in unserer Branche seit einigen Jahren im Fokus. Gerade nach einer Krise ist es wichtig, mit den richtigen Geschäftsmodellen und passenden Systemen und Strukturen am Start zu stehen und alte Zöpfe abzuschneiden.
Corporate Foresight
Corporate Foresight ist Zukunftsforschung aus Unternehmensperspektive, um vorausschauend zu handeln. Ein visionsbildender Prozess, komplementär zum Innovationsmanagement, der auf jedweden Wandel vorbereitet – unabhängig von Themen, Prognosen oder Eintreten von Trends.
Innovations- und Transfernetzwerke
Innovations- und Transfernetzwerke bieten in der Forschung die Möglichkeit mit praxistauglichen Angeboten die Breite der Unternehmen zu erreichen. Wesentliche Erfolgsfaktoren sind die Vernetzung und der Dialog mit den beteiligten Akteuren, die Bündelung vielfältiger Kompetenzen und schneller Transfer von Forschungsergebnissen in die Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau.
Industrielle Gemeinschaftsforschung
Die Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF) stellt eine einzigartige Innovationsplattform für kleine und mittelständische Unternehmen dar. Als themenoffenes und industriegetriebenes Programm ist die IGF ein wichtiger Baustein in der vorwettbewerblichen Forschung für den Maschinen- und Anlagenbau.
Forschungsförderung
Um längerfristige und zukunftsgerichtete Forschungen und Entwicklungen zu unterstützen, werden innovative Projekte finanziell gefördert. Neben der Verbundforschung gibt es für Unternehmen nun auch die Möglichkeit der steuerlichen Forschungsförderung.
Künstliche Intelligenz
Jeder spricht über Künstliche Intelligenz und Machine Learning. Im VDMA gibt es bereits viele Organisationseinheiten, die sich mit dem Thema näher beschäftigen. Hier erhalten Sie einen Einblick in alle Aktivitäten, die der VDMA zum Thema Machine Learning und Künstliche Intelligenz durchführt.
OPC UA
Als offener Schnittstellenstandard ist OPC UA eine zentrale Voraussetzung für die erfolgreiche Einführung von Industrie 4.0 in die Produktion. OPC UA gewährleistet die Interoperabilität von Maschinen und Anlagen, die sich per Plug & Work nach Bedarf verketten und umgestalten lassen – plattformunabhängig und herstellerübergreifend.
Cybersecurity
Beim Thema Security im VDMA dreht sich alles um den Schutz von Maschinen und Anlagen in Produktion, Fertigung oder Intralogistik vor Angriffen und Störungen. Ziel der organisatorischen und technischen Schutzmaßnahmen ist es, cyberresiliente Maschinen- und Anlagen und vertrauenswürdige Dienste zu entwickeln und den dauerhaften Betrieb zuverlässig aufrecht zu erhalten.
Plattformökonomie
Der Maschinenbau treibt den digitalen Wandel erfolgreich voran, bisher vor allem in der Produktion, künftig auch mit neuen Geschäftsmodellen. Digitale Plattformen und die damit verbundene Plattformökonomie werden eine immer größere Rolle spielen, die Wertschöpfung in der Maschinenbauindustrie erfolgt zunehmend durch digitale Services.
Produktion
Durch Fertigung und Montage werden hervorragende Maschinen und Anlagen erst Realität. Hier fließen Informationen und Material zusammen, nicht immer nach Plan. Und dennoch gilt es tagtäglich, die hohen Anforderungen hinsichtlich Qualität, Zeit und Kosten zu erfüllen.
Der INDUSTRIE PODCAST des VDMA
Der Audio-Blog für Trendthemen aus dem Maschinen- und Anlagenbau

Level 2 Minimal Contact Display