MinimalHeader

Märkte & Konjunktur

Asset-Herausgeber

Aus unseren Artikeln
Abruf von Handelsvertreterlisten Bereich Textilmaschinenbau

Die Erschließung neuer Märkte und der Ausbau bestehender Märkte sind für den stark exportorientierten deutschen Maschinen- und Anlagenbau von zentraler Bedeutung.

Vertriebsunterstützung für Textilmaschinen-Mitglieder 2022

Der Fachverband plant in 2022 Firmengemeinschaftsstände, Leistungsshows und Geschäftsanbahnungsreisen in wichtigen und zum Teil schwierigen Absatzmärkten. Die Zielmärkte sind mit dem Messe- und Marketingausschuss abgestimmt.

Geschäftspotential in Guatemala, Honduras und El Salvador

Unter dem Motto „Deutsche Technologie trifft zentralamerikanische Textilindustrie“ bietet die AHK Zentralamerika /Karibik, die SBS systems GmbH gemeinsam mit dem Fachverband Textilmaschinen als Fachpartner die Möglichkeit, im Rahmen einer digitalen Leistungsshow Geschäftspotenziale für Ihr Unternehmen in Honduras, Guatemala sowie El Salvador zu erkunden.

VDMA-Gemeinschaftsstand in neuer Technologiehalle 12: jetzt anmelden!

Nach der coronabedingten Verschiebung der Techtextil lädt die Messe Frankfurt nun Unternehmen ein, sich für die Techtextil 2022 (21. bis 24. Juni) unverbindlich per Interessensbekundung anzumelden. Die einzuhaltende Deadline für den Frühbucherrabatt ist der 31. August 2021.

Melden Sie Ihr Unternehmen jetzt an!

Seit 15. März 2021 haben bereits zahlreiche Firmen ihre Zulassung als Aussteller auf der ITMA 2023 beantragt. Die weltgrößte internationale Fachmesse für den Textilmaschinenbau und die Bekleidungstechnik findet auf dem modernen Messegelände Fiera Milano Rho statt.

10. VDMA Corona-Blitzumfrage: Ergebnisse

Die zehnte VDMA Corona-Blitzumfrage zu den wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie lief vom 30. März bis 1. April 2021. Es nahmen 726 Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus teil.

CAITME 2020

Die CAITME 2020 – eine der größten Fachmessen für Maschinen und Technologien für die Textilindustrie in Zentralasien – findet nun vom 6. bis 8.Oktober 2021 statt.

40 Prozent der Spinnereimaschinen älter als 20 Jahre

Im Rahmen einer VDMA-Webkonferenz informierte Ms Sherlina Kawilarang, Vice-President, Indonesia Textile Association, Mitgliedsfirmen über die aktuelle Situation der indonesischen Textilindustrie.

BMWi bietet kostenlose Beratungs- und Unterstützungsangebote

Das Wirtschaftsnetzwerk Afrika des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) bietet Unternehmen, die in Afrika wirtschaftlich aktiv werden wollen, ein umfangreiches Beratungsangebot.

Geschäftsanbahnung Äthiopien: Investitionen in Textilproduktion – Training und Ausbildung

13 VDMA-Mitgliedsunternehmen beteiligten sich vom 10. bis 13. Februar 2020 an der vom Fachverband initiierten Geschäftsanbahnungsreise nach Äthiopien. Im Rahmen der B2B-Gespräche, der Fabrikbesichtigungen sowie des Symposiums in Addis Abeba gab es Anzeichen für verstärkte Investitionen in der Veredlung.

Ausstellerkatalog gibt Branchenüberblick

Der Downloadbereich enthält den Katalog als PDF für diejenigen, die lieber darin blättern oder suchen möchten.

Exportdynamik im Maschinenbau lässt nach

Die Maschinenexporte aus Deutschland stiegen im Juli 2021 um 5,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Auftragseingänge und Umsätze steigen weiter

Für die ersten sieben Monate des Jahres 2021 bleibt es bei den Saarländischen Maschinenbauer sowohl bei den Inlands- als auch bei den Auslandsordern bei Zuwächsen nahe 30 Prozent.

Neue Unterlagencodierung bei ATLAS-Ausfuhr

Aufgrund der neuen Dual-Use-Verordnung gibt es neue Unterlagencodierungen bei der Ausfuhr genehmigungspflichtiger Waren.

PEM-Ursprungsregeln modernisiert

Die präferentiellen Ursprungsregeln in der Paneuropa-Mittelmeerregion (PEM) wurden modernisiert und können in einigen Abkommen bereits angewendet werden.

Maschinen- und Anlagenbau erwartet 2022 Produktionsplus von 5 Prozent

Die Auftragsbücher im Maschinen- und Anlagenbau haben sich gut gefüllt, zugleich kämpfen viele Unternehmen mit zunehmenden Material- und Lieferengpässen. Drastisch zugenommen haben insbesondere Knappheiten von elektrotechnischen und Elektronikkomponenten. Die VDMA-Volkswirte bekräftigen ihre Produktionsprognose von plus 10 Prozent für das laufende Jahr, für 2022 rechnen sie mit einem Produktionsplus von 5 Prozent.

11. VDMA Blitzumfrage - Ergebnisse

Aufgrund der Engpässe in den Zulieferungen von Vorprodukten geraten die Lieferketten im Maschinenbau immer stärker unter Druck. Viele Unternehmen stellen ihre Lieferketten infolge der gemachten Erfahrungen auf den Prüfstand. Dennoch sind die Aussichten positiv - viele Unternehmen erwarten sowohl für 2021 als auch 2022 ein Umsatzwachstum.

Russland jetzt mit pragmatischer Wasserstoffstrategie

In den nächsten 30 Jahren könnten Russlands Erlöse aus dem Verkauf von Öl/Gas/Kohle in die EU auf Null sinken. Russland will im Geschäft bleiben, und hat nun also auch eine Wasserstoffstrategie.

Montagevisa Russland bleiben dauerhaft herausfordernd

Nachdem das Haupthindernis „Grenzschließung Russland“ für immer mehr Länder weggefallen ist, rückt jetzt die Neuregelung Montagevisa als Reisehemmnis zunehmend in den Fokus der Maschinenbauer.

Statistisches Handbuch für den Maschinenbau 2021

Das Statistische Handbuch 2021 steht unseren Mitgliedsunternehmen ab sofort kostenfrei zur Verfügung. Nicht-Mitglieder können das erstmals 1927 erschienene und mittlerweile als Standardwerk etablierte Buch über den VDMA-Verlag beziehen.

Verschachtelte Anwendungen

Level 2 Minimal Contact Display

Verwandte Themen