9
0

Aktuelle Artikel

24.06.2019
Rund 270 Teilnehmer aus VDMA-Mitgliedsunternehmen sowie der chinesischen Maschinenbau- und Kundenindustrie diskutierten über Trends, Visionen und Inhalte rund um die intelligente Produktion von morgen.
11.06.2019
Über 306 Teilnehmer aus Automobil- und Zulieferindustrie haben zum Erfolg des "OPC Day Automotive“ bei Volkswagen in Wolfsburg beigetragen.
22.05.2019
Erst die Digitalisierungsstrategie, dann das Umsetzen – dies gilt auch für Prozesse im Einkauf 4.0. Die Veranstaltung zeigte, wie die Daten aus dem Einkauf vernetzt und genutzt werden können.
06.05.2019
Der VDMA, die OPC Foundation und die Mitglieder der AIDA (Automatisierungsinitiative der deutschen Automobilhersteller) wie Audi, BMW, Daimler, Porsche und VW laden zum "OPC UA Day Automotive", veranstaltet bei Volkswagen, ein.
04.05.2019
Alltagstaugliche Virtual Reality-Technologie für das Industrial Engineering: Auf Knopfdruck werden 3D CAD-Modelle mit den bloßen Händen überprüfbar
0
0

Publikationen

Keine Treffer gefunden

1
1

Veranstaltungen

Keine Treffer gefunden

1
0

Aktuelle Video

16.10.2018
David McAllister, Mitglied des Europaparlaments, schildert die aktuelle Verhandlungssituation rund um den Brexit und hofft, dass letztlich eine für alle Seiten tragbare Austrittsvereinbarung zwischen Großbritannien und der EU getroffen werden kann.
07.06.2018
Was passiert im März 2019? Wie könnte der Abschied Großbritanniens aus der EU aussehen? Holger Kunze, Geschäftsführer VDMA European Office, spricht über den näher rückenden Brexit.
17.10.2017
Maschinen machen unser Leben besser – im Großen wie im Kleinen. Ob es um unsere Gesundheit geht, unser Essen oder die vielen Verkehrsmittel, die wir benutzen; ob wir uns die Erde tief im Meer anschauen oder von ganz oben – wir brauchen dazu Maschinen und Menschen, die ihr ganzes Können aufbringen, um die Welt immer Stück für Stück zu einem lebenswerteren Ort zu machen. Dafür steht der Maschinen- und Anlagenbau. Mensch – Maschine - Fortschritt.
27.03.2017
Der VDMA startet pünktlich zum 60. Jahrestag der Römischen Verträge die Online-Kampagne #europeworks. „Wir wollen mit dieser Kampagne ein starkes Zeichen pro Europa setzen. Europa wird von Nationalisten und Populisten bedroht, dem wollen wir mit einer positiven Botschaft entgegentreten“, erläutert VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann.