71
0

Aktuelle Artikel

11.11.2019
Jeden Monat berichtet das VDMA-Büro Tokio über Entwicklungen in Japans Baumaschinenindustrie. Die Ausgabe vom November 2019 steht zum Download bereit mit Firmenneuigkeiten von Komatsu, Mitsubishi, Caterpillar und Furukawa.
07.11.2019
Der September verfehlte sein Vorjahresniveau bei den Auftragseingängen um insgesamt 19 Prozent und ist damit der 11. Monat in Folge ohne Zuwächse. Der Rückgang von 31 Prozent im Inland schlägt dabei besonders zu Buche. Das Ausland kann den Rückgang nicht abfedern, denn es fährt ebenfalls ein Minus ein (11 Prozent, davon EUR -17 Prozent, NEUR -8 Prozent).
06.11.2019
Das indische Bruttoinlandsprodukt konnte im zweiten Quartal lediglich um 5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zulegen.
06.11.2019
Die monatlichen Zahlen zum Auftragseingang im ostdeutschen und gesamtdeutschen Maschinenbau ergänzen unsere vierteljährliche Trendumfrage.
06.11.2019
Nach Ergebnissen des ifo-Konjunkturtests sank die Kapazitätsauslastung im Oktober im Branchendurchschnitt auf 83,9 Prozent ab.
0
0

Publikationen

Keine Treffer gefunden

1
1

Veranstaltungen

Keine Treffer gefunden

5
0

Aktuelle Video

06.11.2019
Ein starker Anstieg der Aufträge aus den Euro-Partnerländern um 11 Prozent hat das Bild im September für den deutschen Maschinenbau etwas aufgehellt. Insgesamt verbuchten die Unternehmen im September 2019 einen Orderrückgang um real 4 Prozent
15.10.2019
Ein schneller Aufschwung ist im Maschinenbau nicht in Sicht, aber die Unternehmen nutzen die schwierige Zeit, um sich fit zu machen. Ein Handelsabkommen zwischen den USA und China würde spürbar Rückenwind bringen.
05.09.2019
Die Auftragseingänge im deutschen Maschinenbau sind auch im Juli gesunken, das Tempo des Rückgangs hat sich im Vergleich zu den Vormonaten aber verlangsamt. Die Bestellungen verfehlten ihr Vorjahresniveau um real 3 Prozent, wobei die Inlandsorders um 4 Prozent und die Aufträge aus dem Ausland um 3 Prozent zurückgingen.
02.07.2019
VDMA-Präsident Carl Martin Welcker schildert die Konjunkturaussichten für das Restjahr 2019, erläutert die Forderungen der Maschinenbauer an die Politik und erklärt die Bedeutung von Bürokratieabbau und Steuersenkungen für die Zukunft der Branche.
02.07.2019
Die Auftragseingänge im Maschinenbau in Deutschland sind im Mai 2019 abermals um real 7 Prozent gesunken. Während die Inlandsnachfrage nahezu stagnierte (minus 1 Prozent), lagen die Bestellungen aus dem Ausland insgesamt um 9 Prozent unter dem recht hohen Vorjahresniveau.