36
0

Aktuelle Artikel

24.09.2020
Die inländischen Auftragseingänge sind durchgängig in allen sieben Monaten gesunken, im April, Mai und Juni zweistellig und damit besonders stark. Im Juli sind sie allerdings nur um 0,7 Prozent gesunken.
22.09.2020
Die Rückgänge bei den Auftragseingängen sind sowohl im Inland als auch im Ausland im Juli einstellig. Die Gesamtbilanz sieht wegen des guten Jahresstarts mit Zuwachsraten bis Februar für das Ausland noch relativ moderat aus, im Inland gingen die Auftragseingänge bereits im Februar zurück, sodass die Gesamtbilanz dort in den ersten sieben Monaten 2020 noch zweistellig negativ ist. Die Trendwende in der Grafik für die Auslandsaufträge läßt Hoffnung keimen.
17.09.2020
Erste deutliche Lichtblicke gibt es im Juli 2020 beim Auftragseingang Inland mit einem Plus von 11 Prozent. Aus dem Ausland fehlen allerdings noch immer die Aufträge. Aufsummiert über die ersten sieben Monate zeigen zweistellige massive Rückgänge sowohl bei Inlandsaufträgen als auch bei den Auslandsaufträgen weiter die deutlichen Folgen der Krise.
16.09.2020
Nach Corona bedingt deutlich eingetrübten Umsätzen im April und im Mai hat sich das Geschäft der deutschen Hersteller von Gebäudearmaturen im Juni erfreulich belebt. Die Umsätze im Inland stiegen um 12 Prozent und die Auslandsumsätze kletterten um 5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat.
14.09.2020
Das Statistische Handbuch 2020 steht unseren Mitgliedsunternehmen ab sofort kostenfrei zur Verfügung. Nicht-Mitglieder können das erstmals 1927 erschienene und mittlerweile als Standardwerk etablierte Buch in Kürze über den VDMA-Verlag beziehen.
0
0

Publikationen

Keine Treffer gefunden

1
1

Veranstaltungen

Keine Treffer gefunden

6
0

Aktuelle Video

03.09.2020
Die Auftragseingänge im Maschinen- und Anlagenbau sind auch im Juli prozentual zweistellig gesunken, allerdings hat sich der Rückgang spürbar abgeschwächt. Im Vergleich zum Vorjahr blieben die Bestellungen um real 19 Prozent unter ihrem Vorjahreswert.
05.08.2020
Die Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus in Deutschland haben in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres ein deutliches Minus in ihren Auftragsbüchern verzeichnet. Im ersten Halbjahr 2020 verbuchten sie einen Orderrückgang von real 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.
02.07.2020
Der kräftige Rückgang der Auftragseingänge im Maschinen- und Anlagenbau hat sich im Mai erwartungsgemäß fortgesetzt. Die Orders sanken im Vergleich zum Vorjahr um real 28 Prozent.
04.06.2020
Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben den Maschinen- und Anlagenbau aus Deutschland im April mit Wucht erreicht.
07.05.2020
Die Corona-Pandemie hat den Maschinenbau zum Ende des ersten Quartals erreicht: Im März 2020 verfehlte der Auftragseingang sein Vorjahresniveau real um 9 Prozent. Die Inlandsorders sanken um 2 Prozent. Das Minus der Auslandsbestellungen fiel mit 12 Prozent deutlicher aus.