MinimalHeader

Auslandsmärkte

Im Fokus: Die Themen des VDMA Baden-Württemberg

Haben Sie schon gewusst?

Auf dieser Seite finden Sie wichtige Informationen rund um das Thema Auslandsmärkte – branchenspezifisch oder regional vorgefiltert nach den Beiträgen des VDMA Baden-Württemberg .

Sie interessieren sich auch für die Angebote unserer Zentralabteilungen und anderer VDMA-Organisationseinheiten zu diesem Thema? Dann besuchen Sie unsere allgemeine VDMA-Themenseite Auslandsmärkte

Asset-Herausgeber

Aus unseren Inhalten
Exporte klettern nur noch leicht

Das erste Quartal 2022 war mit einem Plus von einem Prozent nur von einem verhaltenen Wachstum gegenüber den Vorjahresmonaten Januar bis März gekennzeichnet. Die Entwicklungen auf den Einzelmärkten gehen deutlich auseinander.

Baden-Württembergischer Export legt um 14 Prozent zu

Exporte übertreffen Vor-Corona-Jahr 2019 leicht. USA und China legen deutlich zu, auch europäische Märkte stark.

Decoupling im Zentrum eines Vorstandsgespräches

Was kommt im Rahmen des Auseinanderdriftens der Wirtschaftsmächte USA und China auf den deutschen und europäischen Maschinenbau zu?

Spanien und Portugal: Märkte mit Potential

Es lohnt sich, auf dem Iberischen Markt aktiv zu sein – das zeigte der Online-Erfahrungsaustausch „Spanien und Portugal – Geschäftschancen und Vorgehensweise auf der Iberischen Halbinsel“ von VDMA Baden-Württemberg, VDMA Bayern und der VDMA Außenwirtschaft.

Messe-Gemeinschaftsstände 2022: Indien und USA

Das Messeprogramm des Landes richtet sich an alle baden-württembergische Unternehmen, die sich auf Leitmessen im Ausland präsentieren möchten.

Kein Lichtblick im Juni

Der Auftragseingang im baden-württembergischen Maschinen- und Anlagenbau liegt im Juni 2020 um 11 Prozent unter dem Wert des Vorjahresmonats.

Abfallwirtschaft im südlichen Afrika – Marktchancen für europäische Hersteller

Südafrika ist für deutsche Unternehmen bei Weitem der wichtigste Markt in Afrika südlich der Sahara und dient oft als Sprungbrett in die Region. Die Themen Abfallwirtschaft, nachhaltige Ressourcennutzung und Umweltschutz gewinnen zunehmend an Bedeutung.

Transatlantischer Gipfel signalisiert Fortschritte bei Konformitätsbewertung

Die US-Administration hat signalisiert, dass sie die Verhandlungen mit der EU über die Beseitigung eines langjährigen Handelshemmnisses für den Maschinen- und Anlagenbau wieder aufnehmen will.

Afrika - Markt im Fokus: Kenia

Kenia zählt, mit weitem Abstand zu Nigeria und Südafrika, mit einem BIP von 110 Mrd. USD (2021) zu den drei größten Volkswirtschaften in Subsahara-Afrika.

Zeitenwende im Russlandgeschäft - wie geht es weiter?

Der VDMA lädt am 15. Juni nach Frankfurt ein zu einem interaktiven Austausch über die Situation des Russlandgeschäfts. Die Veranstaltung bietet abwechslungsreiche Expertenvorträge zu den politischen und wirtschaftlichen Perspektiven Russlands.

Ägypten – Zukunftsmarkt für Wasser- und Abwassertechnik?

Auf der IFAT 2022 gibt der VDMA am 02. Juni einen Überblick über den Wassersektor in Ägypten.

Broschüre „Wasser- und Abwassertechnik“ zur IFAT Munich 2022 neu aufgelegt

Die VDMA Fachabteilung Wasser- und Abwassertechnik legt pünktlich zur IFAT Munich 2022 ihre gleichlautende Broschüre neu auf.

Ägypten erweitert elektronisches Zollsystem

Der ägyptische Zoll erweitert das elektronische Zollsystem ACI auch auf Luftfrachtsendungen.

Ukraine-Krieg bremst Maschinenexporte aus

Der Krieg in der Ukraine hat dem exportorientierten Maschinen- und Anlagenbau einen spürbaren Dämpfer versetzt. Im ersten Quartal 2022 legten die Exporte lediglich um 0,4 Prozent zum Vorjahr zu, im März wurde ein Rückgang der Ausfuhren um 6,2 Prozent verzeichnet.

Marokko: Geschäftsanbahnungsreise Mining November 2022

Vom 21. bis 25.11.2022 führt MENA Business GmbH in Zusammenarbeit mit der AHK Marokko und mit Unterstützung des VDMA Mining im Auftrag des BMWK eine Geschäftsanbahnungsreise nach Casablanca durch.

VDMA und NEMA fordern gemeinsam Fortschritte im transatlantischen Handel

Der VDMA und der National Electrical Manufacturers Association (NEMA) drängen gemeinsam den Handels- und Technologierat EU-USA, eine Vereinbarung über die gegenseitige Anerkennung von Konformitätsbewertungsergebnissen für die Industrie zu schließen.

Putin ordnet wirtschaftliche Vergeltungsmaßnahmen an

Per Dekret ordnet Präsident Putin ein umfangreiches Geschäftsverbot für russische Behörden, juristische und natürliche Personen an. 31 Unternehmen sind betroffen.

Materialengpässe bremsen britische Bauwirtschaft

Aktuell mehren sich die Zeichen, dass die britische Baukonjunktur in Kürze deutlich an Schwung verliert. Der Verband der Bauproduktehersteller hat seine Prognose für 2022 von 4,3 auf 2,8 Prozent gesenkt.

Dunkle Wolken über Chinas Baubranche

Die Neubauprojekte in China haben Ende 2021 deutlich nachgelassen. Langfristig spricht viel für eine Abkühlung der Baukonjunktur im Reich der Mitte.

Chemieindustrie in schwierigem Fahrwasser

Der VDMA informiert seine Mitglieder zweimal jährlich über die Entwicklung der Chemieindustrie in Brasilien, China, Frankreich, Südkorea, Türkei, USA und dem Vereinigten Königreich.

Russland-Sanktionen der EU – Basis-Informationen

Die Russland-Sanktionen der EU sind komplex. Hier einige grundlegende Hinweise, wie man halbwegs effizient durch die Vorschriften navigieren kann.

Kroatien setzt auf grünen Wasserstoff

Kroatien gesellt sich zu den anderen Ländern Osteuropas, die sich verstärkt dem Thema Wasserstoff widmen wollen. Diese Nachricht dürfte auch bei Armaturen- und anderen Komponentenherstellern auf Interesse stoßen.

Slowenien baut den Pharmasektor aus

Nach aktuellen Informationen der gtai planen Sloweniens Pharmaunternehmen Erweiterungen ihrer Kapazitäten. Die Investitionsvorhaben bringen Geschäftschancen für die Armaturenbranche mit sich.

Bauwirtschaft weltweit mit starkem Gegenwind

Nach einem guten Jahr 2021 sieht sich die globale Bauwirtschaft mit explodierenden Baukosten und Materialengpässen konfrontiert. Einzelne Märkte bieten aber Absatzchancen für Gebäudetechnik.

Zerstörungen im ukrainischen Bergbau

Der ukrainische Kohlebergbau liegt in Folge des Kriegs still – Zerstörungen, Flutungen, Stundungen, Ersatzteilmangel, Personalmangel und anderes.

LK Afrika: Geschäftsanbahnung, Reisesicherheit, Ukraine

Auch beim VDMA Mining Lenkungskreis Afrika sprach man über den Ukraine-Krieg. Bei der Mitgliedsfirma ifm electronic GmbH, Essen, ging es am 26.4.2022 aber auch um die Zukunft des Gremiums.

Bessere Rahmenbedingungen für das Brasiliengeschäft

Brasilien senkt selektiv Zölle, der Wechselkurs erholt sich

Kenia – führender Markt für Landmaschinen in Ostafrika

Die Wirtschaft Kenias ist gemessen am BIP die größte in Ost- und Zentralafrika.

Konjunkturbulletin international

Viele Unsicherheiten, Engpässe und Preissteigerungen belasten aktuell die unternehmerische Tätigkeit.

Ölembargo ist richtig, muss aber schneller kommen

Das angestrebte EU-Embargo von russischem Öl ist ein nötiger Schritt. Die geplante schrittweise Einführung bis zum Jahresende ist aber nicht ambitioniert genug. Die Sanktionen müssen zudem möglichst klar ausgestaltet und sauber abgegrenzt sein, damit die betroffenen Unternehmen entsprechende Rechtssicherheit haben.

Quartalsbericht Maschinenbau in China Q1 2022

Der Quartalsbericht „Mechanical Engineering in China at a Glance” enthält relevante Kennzahlen wie Produktions- Umsatz-, Gewinn- und Investitionsentwicklung über den dortigen Maschinenbau sowie wichtige Abnehmerbranchen in China.

VDMA Geschäftsklimaumfrage in den BRIC-Staaten – 1. Halbjahr 2022

Die Lieferketten sind auch in den für den Maschinenbau wichtigen Märkten Brasilien, Russland, Indien und China (BRIC) weiter extrem angespannt. Die aktuelle Geschäftsklimaumfrage des VDMA gewährt Einblicke in diese Auslandsmärkte - mit Ausnahme Russlands. Dort wurde aus gegebenen Anlass keine Umfrage durchgeführt.

Aktuelle Russland- und Ukraine-Informationen auf VDMA-Webportal

Der Maschinen- und Anlagenbau verurteilt die russische Invasion in die Ukraine aufs Schärfste. Der VDMA steht seinen Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite, um die vielen nun aufkommenden Herausforderungen zu meistern.

Türkei – Investitionszurückhaltung erkennbar

Trotz der bekannten Währungsturbulenzen hat sich die türkische Wirtschaft in letzter Zeit positiv entwickelt. Nun ist bei vielen türkischen Unternehmen aber eine Investitionszurückhaltung erkennbar.

Handelsbeziehungen mit Indien ausbauen

Indien ist ein großer Wachstumsmarkt, der viel zu wenig im Fokus der deutschen und europäischen Politik steht. Deutschland muss darauf drängen, dass die Wiederaufnahme der Freihandelsverhandlungen endlich in Gang kommt.

Konjunkturberichte zu Nahrungsmittel und Automobil

Der VDMA stellt seinen Mitgliedern jährlich erscheinende Länderberichte der gtai für die Bereiche Nahrungsmittel und Automobil- und Zulieferindustrie zur Verfügung. Dort finden Sie Informationen zur allgemeinen wirtschaftlichen Situation und den Entwicklungen.

Japan-Reise von Olaf Scholz zeigt die veränderte Weltlage

Die erste Asien-Reise führt Bundeskanzler Olaf Scholz nach Japan - ein wichtiges politisches und wirtschaftliches Signal. Beide Länder verfolgen in handelspolitischen Fragen die gleichen Ziele: weltweit offene Exportmärkte und Freihandelsabkommen mit wichtigen Partnerstaaten.

USA Chart-Pack: Zahlen und Fakten zum Markt

Die Vereinigten Staaten sind der größte Exportmarkt und der bedeutendste Standort für den deutschen Maschinenbau. Das USA Chart-Pack bietet einen Marktüberblick.

Mehrheit der Franzosen bekennt sich zur EU!

Mit der Wiederwahl von Emmanuel Macron hat sich die französische Bevölkerung für eine Zukunft Frankreichs in der EU entschieden: eine wichtige und richtige Wahl auch für den europäischen Maschinen- und Anlagenbau. Sorge bereitet jedoch, dass ein sehr großer Teil der Franzosen radikalen Parteien seine Stimme gegeben hat.

China: Unsicherheiten größer denn je

Strikte Zero-Covid-Politik sorgt auch bei VDMA-Mitgliedern für massive Verwerfungen. Baumaschinenmarkt erlebt ein weiteres Jahr starker Rückgänge. Bauindustrie steht vor bleibenden Herausforderungen.

fachkontakte

Ihre Kontakte in den Fach- und Landesverbänden zum Thema

Unsere Experten unterstützen Sie
Die Expertinnen und Experten der VDMA-Fachverbände unterstützen Sie mit branchenrelevanten Informationen, schaffen Netzwerkplattformen und vertreten Ihre technischen und wirtschaftlichen Interessen weltweit. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VDMA-Landesverbände betreuen Sie in allen Fragen mit Bezug zu Ihrer Region, vernetzen auf regionalen Veranstaltungen die Wertschöpfungskette miteinander und vertreten Ihre Interessen in der Landespolitik.

Verschachtelte Anwendungen

Level 2 Minimal Contact Display

Verwandte Themen

ExpertenthemenTeaser

Mehr Informationen zum Thema Auslandsmärkte
Weitere Inhalte und Angebote rund um dieses Thema finden Sie auf der VDMA-Themenseite Auslandsmärkte und auf unseren Themenfeldseiten.
Our topics slider 1

Märkte & Konjunktur