MinimalHeader

Asset-Herausgeber

Aus unseren Inhalten
Die IFFA 2022 – Ein Rückblick

860 Aussteller auf 115.000 qm Ausstellungsfläche, rund 50.000 Besucher aus 129 Ländern und eine Internationalität von 72 Prozent – die IFFA war ein voller Erfolg. Großes Interesse gab es auch für den Bereich alternative Proteine.

Die IFFA-2022 – Ein voller Erfolg

Viele Besucher, konkrete Projekte und eine hohe Investitionsbereitschaft bei den Kunden.

Voller Erfolg und höchste Zufriedenheit bei den Ausstellern

Insgesamt trafen sich rund 50.000 Besucher aus 129 Ländern zur internationalen Leitmesse IFFA – Technology for Meat and Alternative Proteins in Frankfurt am Main.

Gute Branchen-Stimmung im Vorfeld der IFFA 2022

Anlässlich des Pressegesprächs mit der Tages- und Wirtschaftspresse zur IFFA 2022 vermeldet der VDMA Fachverband Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen, dass die deutsche Produktion von Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen im Jahr 2021 um 7 Prozent auf 14,8 Milliarden Euro gestiegen ist.

Beatrix Fraese im Gespräch mit der Fleischwirtschaft

In dem neuen fleischwirtschaft podcast spricht unsere Expertin Beatrix Fraese über die aktuelle Branchenentwicklung, besondere Herausforderungen und die Top-Themen. Hören Sie rein!

Qualitäts- und Prozesssicherheit sowie alternative Proteine: Das Fraunhofer IVV auf der IFFA 2022

Das Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV präsentiert auf der IFFA vom 14. bis 19. Mai 2022 in Halle 11.1 Stand B70 Lösungen für die aktuellen Herausforderungen der Lebensmittelindustrie.

Maschinenbau: Gute Ausgangslage vor der IFFA 2022

Der deutsche Fleischverarbeitungsmaschinenbau befindet sich im Vorfeld der IFFA in einer guten Position: 2021 wuchs der Produktionswert trotz Corona be-dingter Einschränkungen und erheblicher Störungen in den Lieferketten um rund 6 Prozent auf fast 1,3 Milliarden Euro.

Pressemappen zur IFFA 2022

Hier finden Sie hier unsere digitale Pressemappe sowie die Pressemappe unseres Kooperationspartners, dem Fraunhofer IVV zum Download.

Lebensmittelsicherheit ist das A und O bei der Fleischverarbeitung

Die Fleischverarbeitungstechnologie umfasst ein breites Verarbeitungsspektrum, um verschiedenste Produkte wie Burger-Patties, Würstchen sowie gepökelte und geräucherte Produkte herzustellen. Die Fleischhygiene spielt dabei eine zentrale Rolle. Woraus es dabei ankommt, lesen Sie hier.

IFFA 2022 – Maschinenbau in guter Position

Die deutschen Hersteller von Maschinen für die Verarbeitung und Verpackung von Fleisch sowie alternativen Proteinen konnten 2021 ihre Produktion wieder deutlich steigern. Die Aussteller freuen sich auf die persönlichen Begegnungen mit ihren nationalen und internationalen Kunden auf der IFFA, die vom 14. bis 19. Mai 2022 in Frankfurt stattfindet.

IFFA 2022 – Maschinenbau in guter Position

Die deutschen Hersteller von Maschinen für die Verarbeitung und Verpackung von Fleisch sowie alternativen Proteinen konnten 2021 ihre Produktion wieder deutlich steigern. Die Aussteller freuen sich auf die persönlichen Begegnungen mit ihren nationalen und internationalen Kunden auf der IFFA, die vom 14. bis 19. Mai 2022 in Frankfurt stattfindet.

Messen als Plattform für Innovationen, Austausch und Fortschritt sind durch nichts zu ersetzen.

Für den Maschinenbau sind die internationalen Leitmessen am Standort Deutschland ein Heimspiel und sehr wichtig.

Fleischindustrie in China

Das VDMA Büro in Shanghai hat in unserem Auftrag einen umfangreichen Marktbericht über die Entwicklung und Perspektiven der chinesischen Fleischindustrie erstellt.

Vom Rohstoff zu marktreifen Fleischalternativen

Die hohe Nachfrage an Fleischalternativen wird am Fraunhofer IVV mit der Forschung an hochwertigen Proteinquellen aus pflanzlichen Rohstoffen und Insekten beantwortet.

Virtueller Reinigungsassistent für die sichere manuelle Reinigung

Das Fraunhofer IVV hat gemeinsam mit Industriepartnern die erste intelligente Reinigungslanze entwickelt, mit der auch bei manueller Durchführung die reproduzierbar sichere Reinigung stets gewährleistet ist.

Detektionssystem für organische Verunreinigungen - ContControl

ContControl ist ein optisches System zur Detektion von Verschmutzungen. Mit ihm können Verunreinigungsquellen direkt in der Produktion ermittelt, die Störstoffe in der Prozesskette nachgewiesen und Ursachen für Qualitätsprobleme behoben werden.

Auswahl an aktuellen DGUV-Schriften des Fachbereich Nahrungsmittel

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) veröffentlicht innerhalb ihres Regelwerks verschiedene Publikationen.

Hygienic Study Award 2021 – Preisträger geehrt

Im Rahmen der EHEDG Online Expo 2021 wurden die Preisträger des Hygienic Study Awards 2021 geehrt.

Flexibel, digital, nachhaltig - Die Zukunft des Fleischverarbeitungsmaschinenbaus

Die Zukunftstrends des Fleischverarbeitungsmaschinenbaus hängen von verschiedenen Rahmenbedingungen wie Gesetzen, Wirtschaftspolitik, vor allem aber vom Verbraucherverhalten ab.

Fleischalternativen im Trend – Wie sieht die Zukunft des Marktes aus?

Ob Würstchen, Schnitzel oder Burger – der Trend zu Fleischersatzprodukten ist ungebrochen. Doch wie sieht der Weltmarkt dafür aus? Welche Trends gibt es? Hier finden Sie Antworten.

NuV: Maschinenproduktion im 1. Halbjahr 2021 legt zu

Im ersten Halbjahr wuchs die Produktion im Fachzweig Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen nach vorläufigen Daten des Statistischen Bundesamtes um 5 Prozent über den Vergleichswert des Vorjahres. 

Appetit auf mehr: IFFA 2022 erweitert ihren Fokus

Neben ihrem traditionellen Schwerpunkt Fleisch öffnet sich die IFFA ab 2022 den alternativen Proteinquellen.

NuV - Daten zu Produktion und Export 2020 im Überblick

Hier finden Sie Daten zur deutschen Produktion und zum deutschen Außenhandel für den Fachzweig Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen insgesamt sowie für die einzelnen Teilbranchen.

Gremien und Arbeitskreise

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Gremien und Arbeitskreise für die Bereiche Märkte und Konjunktur sowie Technik.

Vorstandswahl FV Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen

Die Mitgliederversammlung des Fachverbands Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen wählte am 26. November 2020 ihren neuen Vorstand, der sich aus den einzelnen Fachabteilungen zusammensetzt.

Emissionsminderung von Schlachtbetrieben

Mit Ausgabedatum 2020-07 ist die überarbeitete Fassung der VDI 2596 Emissionsminderung; Schlachtbetriebe erschienen.

Normenausschuss für Schlachthausausrüstung

Unter französischer Leitung ist der europäische Normenausschuss CEN/TC 153/WG 14 Maschinen und Ausrüstung für Schlachthausausrüstung eingerichtet worden. Machen und gestalten sie mit!

Neuer Norm-Entwurf Fleischverarbeitung erschienen

Mit Datum 2019-11 ist der Normentwurf E DIN EN 12355 Nahrungsmittelmaschinen - Entschwartungs-, Enthäutungs- und Entvliesmaschinen - Sicherheits- und Hygieneanforderungen; prEN 12355:2019 erschienen.

Norm-Entwurf über Clipmaschinen erschienen

Mit Ausgabedatum 2019-12 ist der Norm-Entwurf E DIN EN 13885 Nahrungsmittelmaschinen - Clipmaschinen - Sicherheits- und Hygieneanforderungen; Deutsche und Englische Fassung prEN 13885:2019 erschienen.

Nahrungsmittelverarbeitung: Abgeschlossene Forschungsprojekte

Die Berichte einer Reihe abgeschlossener Forschungsprojekte können bei der Geschäftsstelle angefordert werden.

IFFA Frankfurt

Die IFFA in Frankfurt ist die Weltleitmesse für die Fleischwirtschaft.

fachkontakte

Verschachtelte Anwendungen

Level 2 Minimal Contact Display

Ihr Kontakt

Photo

Verwandte Themen

ExpertenthemenTeaser