Events

  • Industrie 4.0
  • Erfa offen
  • Karlsruhe
  • Präsenz Treffen

CyberSecurityXP

Veranstaltung beendet
Kostenlose Veranstaltung

Die Cybersicherheit wird durch die digitale Transformation und neue, disruptive Technologien immer komplexer - und das in Höchstgeschwindigkeit. Für Anwender ist es zunehmend schwer, den Überblick zu wahren und angemessene Schutzmaßnahmen zu ergreifen. Die Veranstaltung CyberSecurityXP liefert einen Einblick in die aktuelle Lage der IT-Sicherheit.

Veranstaltung beendet
Kostenlose Veranstaltung
Do. 09.11.23 10:00 - 16:00 Uhr
Veranstaltungsort
  • FZI House of Living Labs
  • Haid-und-Neu-Str. 5a
  • 76131 Karlsruhe
Veranstaltungssprache
  • Deutsch

Die Cybersicherheit wird durch die digitale Transformation und neue, disruptive Technologien immer komplexer - und das in Höchstgeschwindigkeit. Für Anwender ist es zunehmend schwer, den Überblick zu wahren und angemessene Schutzmaßnahmen zu ergreifen. Die Veranstaltung CyberSecurityXP liefert einen Einblick in die aktuelle Lage der IT-Sicherheit.

16x9

Quelle: FZI Forschungszentrum Informatik, Foto: Maria Baumann

Wir möchten Ihnen Unterstützungsangebote aufzeigen und einen Einblick in aktuelle Forschungsthemen geben. Es wird Ihnen die Möglichkeit geboten, in interaktiven Workshops zu erörtern, welche Maßnahmen Unternehmen heute ergreifen können. Somit richtet sich CyberSecurityXP sowohl an Cybersecurity-Experten, als auch an Neulinge auf diesem Gebiet.

Im ersten Veranstaltungsblock liefert die Key Note Einblicke in die aktuelle Cybersicherheitslage aus der Perspektive von Nachrichtendiensten und beleuchtet anhand von Fallbeispielen aktuelle Angriffsmethoden bei staatlich gesteuerten Advanced Persistent Threats. Weiter adressiert ein Vortrag das Modell von Ransomware als Franchise, wie bereits heute weitflächig verbreitet.

Im zweiten Veranstaltungsblock werden unterstützende Formate für eine zugängliche Unterstützung bei Herausforderungen im Zuge der Digitalisierung präsentiert. Eine Führung durch das FZI House of Living Labs zeigt aktuelle Forschungsthemen des FZI Forschungszentrum Informatik.

Anschließend diskutieren wir in drei parallelen Workshops aktuelle Themen der IT-Sicherheit: OT-Security, KI und IT-Sicherheit, Reaktion auf Ransomware.

Zum Abschluss möchten wir Ihnen beim Get-Together die Möglichkeit geben, sich auszutauschen.

Wir bitten um Beachtung der AGBs des FZI Forschungszentrum Informatik. 
DE: https://www.fzi.de/wp-content/uploads/2021/11/doku-agb-veranstaltungen.pdf 
ENG: https://www.fzi.de/wp-content/uploads/2023/07/FZI-General-Terms-and-Conditions-for-Events.pdf


Hinweise zur Teilnahme:
Bitte melden Sie sich bis spätestens zum 03.11.2023 an.
Aus organisatorischen Gründen ist eine elektronische Anmeldung nach dem Anmeldeschluss nicht mehr möglich. 
Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an: Yvonne Ritter

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg und dem FZI Forschungszentrum Informatik durchgeführt.

                            

 

Agenda

Do. 09.11.23

10:00 - 10:05 Uhr

Begrüßung

10:05 - 10:35 Uhr

Keynote der Cyberabwehr im Verfassungsschutz Baden-Württemberg

„Die aktuelle Cybersicherheitslage aus nachrichtendienstlicher Sicht“

10:35 - 11:00 Uhr

Vortrag

„Ransomware as a Service (RaaS) – Ein Blick in die kriminelle Unterwelt”

11:00 - 11:15 Uhr

Kaffeepause

11:15 - 11:35 Uhr

Vorstellung unterstützender Formate von Mittelstand-Digital

11:35 - 12:30 Uhr

Führung durch das FZI House of Living Labs

12:30 - 13:30 Uhr

Mittagspause

13:30 - 15:30 Uhr

Parallele Workshops

„Verschlüsselt – das Protokoll der Wiederherstellung“
„Zukunftweisende Risikoanalyse und -priorisierung in komplexen OT-Umgebungen mit Risk-By-Context“
„Welchen Nutzen hat KI in der IT-Sicherheit?“

15:30 - 16:30 Uhr

Get-Together

Ihr inhaltlicher Kontakt zu dieser Veranstaltung
Photo
Ihr organisatorischer Kontakt zu dieser Veranstaltung
Photo