Events

  • Energiepolitik
  • Externer politischer Termin
  • Berlin
  • Präsenz Treffen

EINLADUNG! Ein Strommarktdesign für Klimaneutralität & Versorgungssicherheit

Anmeldung nicht möglich
Kostenlose Veranstaltung

Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse der Stakeholder-Plattform Strommarktdesign

Anmeldung nicht möglich
Kostenlose Veranstaltung
Mi. 30.11.22 12:00 - 15:00 Uhr
Veranstaltungsort
  • Allianz Forum
  • Pariser Platz 6
  • 10117 Berlin
Veranstaltungssprache
  • Deutsch

Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse der Stakeholder-Plattform Strommarktdesign

16x9

Shutterstock

Sehr geehrte Damen und Herren,

eine Reform des Strommarktdesigns ist angesichts der aktuellen energiepolitischen Herausforderungen dringlicher denn je geworden. Es gilt, die aktuell diskutierten kurzfristigen Eingriffe in den Strommarkt zu unterscheiden von der langfristig notwendigen strukturellen Weiterentwicklung.  Denn es bleibt auch wichtig, die für die Erreichung der Klimaneutralität des Stromsystems notwendigen Investitionen anzureizen und damit die Basis für eine langfristig bezahlbare und sichere Stromversorgung zu bilden. 

Seit Juli 2022 haben Vertreterinnen und Vertreter von zahlreichen Verbänden und Unternehmen aus Industrie und Energiewirtschaft, von Gewerkschaften, Verbraucherschutzorganisationen, Übertragungsnetzbetreibern, Strombörse und NGOs gemeinsam Kriterien für eine erfolgreiche Weiterentwicklung des Strommarktdesigns diskutiert

Ziel war es, konkrete Kriterien dafür zu entwickeln, wie die funktionale Substanz des derzeitigen Strommarktdesign erhalten bleiben kann und sie um wichtige zusätzliche Elemente ergänzt werden kann.  Hierbei geht es vor allem darum, das Erreichen der ambitionierten Klimaschutzziele für den Stromsektor ebenso zu ermöglichen wie die Sicherstellung von Bezahlbarkeit und Versorgungssicherheit. 

Wir laden Sie herzlich ein zur Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse und der Handlungsempfehlungen der Stakeholder-Plattform Strommarktdesign am 
 

30. November 2022, 12:00 – 15:00 Uhr,

im Allianz Forum, Pariser Platz 6, 10117 Berlin

 

Ab 12:00 Uhr

Einlass, Imbiss

 

12:30 - 12:40 Uhr

Dr. Dennis Rendschmidt, Geschäftsführer von VDMA Power Systems:
Vorstellung der Stakeholder-Plattform, der Motivation für ihre Initiierung und ihre Arbeitsweise

12:40 – 12:50 Uhr

Dr. Volker Oschmann, Abteilungsleiter im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz:
Erfolgsanforderungen an die Strommarktreform aus Sicht des BMWK

 

12:50 – 13:20 Uhr

„Ein Strommarktdesign für Klimaneutralität & Versorgungssicherheit“
vorgestellt durch:

Kerstin Andreae, Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung des BDEW

Dr. Simone Peter, Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energie BEE

Dr. Alexander Götz, stv. Hauptgeschäftsführer des VKU

Stefan Kapferer, Vorsitzender der Geschäftsführung von 50Hertz

 

 

13:20 – 13:45 Uhr

Marktdesign-Talks mit Vertreterinnen und Vertretern der Stakeholder-Plattform: Die Erfolgsparameter für eine effektive Weiterentwicklung des Strommarktdesigns aus Sicht von BDI, VIK, EFET, MAN Energy Solutions, Siemens Energy, Vestas, EEX, RWE.

 

13:45 – 14:30 Uhr

Podiumsdiskussion „Erfolgskriterien für ein Strommarktdesign 2.0 aus politischer Sicht“ mit:

Dr. Nina Scheer, energiepolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion
Mark Helfrich, energiepolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Simon Müller, Direktor bei Agora Energiewende

Dr. Thomas Engelke, Leiter Energie & Bauen beim Verbraucherzentrale Bundesverband

14:30 Uhr

Get together


Wir würden uns sehr darüber freuen, Sie im Rahmen dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen. 

Bei Rückfragen wenden Sie sich gern an malte.peters@vdma.org.

Diese Veranstaltung wird organisiert von der Maschinenbau-Institut GmbH (ein Unternehmen des VDMA).

Ihr Kontakt zu dieser Veranstaltung
Photo

Photo