Events

  • Landesverband Baden-Württemberg
  • Erfa offen
  • Stuttgart
  • Präsenz Treffen

Steuerliche Forschungsförderung – Rahmenbedingungen und Unternehmenspraxis

Plätze frei
Kostenlose Veranstaltung

Seit Januar 2020 gibt es das neue Förderinstrument Steuerliche Forschungsförderung in Deutschland. Forschende Unternehmen haben einen Anspruch auf eine Zulage in Höhe von 25 Prozent ihrer Lohnkosten für Forschungspersonal. Gefördert wird daneben auch Auftragsforschung. Die Bemessungsgrundlage ist auf 4 Mio. EUR pro Unternehmen gedeckelt.

Plätze frei
Kostenlose Veranstaltung
Di. 19.07.22 10:45 - 15:00 Uhr
Veranstaltungsort
  • Sparkassenakademie Stuttgart
  • Pariser Pl. 3A
  • 70173 Stuttgart
Veranstaltungssprache
  • Deutsch

Seit Januar 2020 gibt es das neue Förderinstrument Steuerliche Forschungsförderung in Deutschland. Forschende Unternehmen haben einen Anspruch auf eine Zulage in Höhe von 25 Prozent ihrer Lohnkosten für Forschungspersonal. Gefördert wird daneben auch Auftragsforschung. Die Bemessungsgrundlage ist auf 4 Mio. EUR pro Unternehmen gedeckelt.

16x9

Was sind die zentralen Rahmenbedingungen der Steuerlichen Forschungsförderung im Detail, wie gehen Unternehmen bei der Beantragung vor und wie unterstützt Sie der VDMA dabei – diese Fragen sind die Schwerpunkte einer Veranstaltung am 19. Juli in Stuttgart. Ein Unternehmensbeispiel zeigt ferner, wie das Instrument in der Praxis konkret angewendet werden kann.

Lernen Sie außerdem, was der VDMA neben dem wichtigen Förderthema sonst im Forschungsbereich zu bieten hat und informieren Sie sich über das breite Angebot.

Agenda

Di. 19.07.22

1.  Get-together

2.  Begrüßung und Vorstellungsrunde

3.  Einführung in die steuerliche Forschungsförderung (Forschungszulage)

Ulrich Meißner, Referent Steuern, VDMA

4.  Forschungsförderung seitens Ihres Verbandes – wie Sie der VDMA beim Thema Forschung unterstützt!

Dr. Beate Stahl, Referentin Forschungsförderung, VDMA-Gesellschaft für Forschung

5.  Mittagessen

6.  Praxisbeitrag „Die Forschungsförderung in der Unternehmenspraxis bei Balluff“

Dr. Roland Schäfer, Vice President Innovation und
Albert Dorneich, Technology Strategy Manager
Balluff GmbH, Neuhausen a.d.F.

7.  Austausch, Fragen, Workshop

8.  Ende der Veranstaltung

Seien Sie dabei!

Ihr Kontakt zu dieser Veranstaltung
Photo

Photo