Events

  • Prozessmanagement
  • Erfa offen
  • Digitales Format

Mit Software-Robotern Prozesse digitalisieren und automatisieren

Veranstaltung beendet
Kostenlose Veranstaltung

Viele Ihrer Mitarbeiter mühen sich täglich mit manuellen Routinetätigkeiten ab, die zwar für das Funktionieren jedes Unternehmens von großer Bedeutung sind, jedoch nicht wertschöpfend sind. Wie können Software-Roboter meine Mitarbeiter hierbei unterstützen?

Veranstaltung beendet
Kostenlose Veranstaltung
Mi. 13.05.20 14:00 - 15:30 Uhr
Veranstaltungssprache
  • Deutsch

Viele Ihrer Mitarbeiter mühen sich täglich mit manuellen Routinetätigkeiten ab, die zwar für das Funktionieren jedes Unternehmens von großer Bedeutung sind, jedoch nicht wertschöpfend sind. Wie können Software-Roboter meine Mitarbeiter hierbei unterstützen?

Mit der sogenannten Robotic Process Automation (RPA) können Sie wiederkehrende kaufmännische Tätigkeiten mithilfe von Software-Robotern komplett automatisieren und so wertvolle Zeit gewinnen und Geld sparen.
 

In unserem Webinar erfahren Sie, wie Sie Software-Roboter bei der Automatisierung manueller Tätigkeiten nutzen können.
 

Aufbauend auf einem Einführungsvortrag zum Thema „Robotic Process Automation“ zeigen Ihnen die Experten der USU Software AG anhand eines Praxisbeispiels, wie die Prozessautomation mit einem Chatbot gelingen kann.
 

Lassen Sie sich von praktischen Lösungen inspirieren, die zu Ihrem Unternehmen passen.
 

Termin: 13.05.2020 von 14:00 bis ca. 15:30 Uhr
 

Interesse geweckt? Bitte melden Sie sich über den Anmeldebutton zum Webinar an. Sie erhalten den Teilnahmelink zum Webinar rechtzeitig vor der Veranstaltung per E-Mail.
 

Beachten Sie bitte, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Sollte Ihnen die Teilnahme trotz Anmeldung kurzfristig nicht möglich sein, informieren Sie uns bitte telefonisch oder per E-Mail bei Yvonne Ritter, +49 711 22801-14,
yvonne.ritter@vdma.org.

 

Diese Veranstaltung wird vom VDMA Baden-Württemberg in Kooperation mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Stuttgart und der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg durchgeführt.



---

Information zur Datenverarbeitung:

Wir speichern und verarbeiten Ihre zuvor angegebenen personenbezogenen Daten zur Anmeldung und Durchführung der Veranstaltung. Dies schließt ein, dass bei der Veranstaltung zur Dokumentation der Teilnahme eine Teilnehmerliste ausliegt, auf der Ihr Name und die Firma, für die Sie tätig sind, aufgeführt sind. Eine weitere Weitergabe Ihrer Daten an Dritte (etwa Dozenten oder Mitveranstalter) erfolgt nur, soweit es zur ordnungsgemäßen Veranstaltungsdurchführung erforderlich ist.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Datenverarbeitung zu widersprechen.

Wenn Sie hierzu Fragen haben oder der Datenverarbeitung widersprechen, wenden Sie sich bitte an Yvonne Ritter, yvonne.ritter@vdma.org, +49 711 2 28 01 14.

Zu weitergehenden Informationen, insbesondere zu Ihren individuellen Rechten sowie allgemeinen Angaben zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei uns, können Sie sich unter www.vdma.org/datenschutz informieren.


 

Dokumente und Downloads:

Ihr Kontakt zu dieser Veranstaltung
Photo

Photo