Top Meldungen

„Ein Burgfrieden im Handelsstreit“
Das „Phase 1“-Handelsabkommen zwischen China und den USA verhindert vorerst eine weitere Eskalation im Handelsstreit. Wie lange der Burgfrieden hält, ist jedoch offen.
„Handelspolitik mit China muss neu ausgerichtet werden“
Die Wahrnehmung des wichtigen Handelspartners China hat sich im Maschinenbau gewandelt. Bisher geduldete Subventionsverzerrungen und der ungleiche Marktzugang sind nicht länger hinnehmbar.
Trüber November
Im November sind die Auftragseingänge im Maschinenbau in Deutschland um real 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesunken.
"Maßnahmen gegen extra-territoriale Sanktionen ergreifen!"
Die Maschinenbauer in Deutschland fordern von der deutschen und europäischen Politik, sich stärker gegen extra-territoriale Sanktionen von Staaten außerhalb der EU zu wehren.
Ergebnisse der Enquete Kommission KI verdeutlichen die Herausforderungen der Debatte um Künstliche Intelligenz
Die Ergebnisse der Enquete Kommission „KI und Wirtschaft“ finden grundsätzlich ein positives Echo seitens des VDMA, denn KI wird als Schlüsseltechnologie für die Wirtschaft klar benannt. Allerdings ist zu diesem wichtigen Themenfeld aus VDMA-Sicht eine verstärkte Abstimmung zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und der Zivilgesellschaft unbedingt notwendig.
„Extra-territoriale Sanktionen sind eine Bedrohung“
Die US-Sanktionen gegen Nordstream 2 sind abermals ein eindrucksvolles Beispiel dafür, wie stark extra-territoriale Sanktionen die wirtschaftspolitische und außenpolitische Souveränität Europas und Deutschlands bedrohen.

News

15.01.2020
Der Wandel in der Antriebstechnologie erfasst sowohl die Auto- als auch die Zulieferindustrie. Es gilt, die Wertschöpfung in Deutschland und Europa durch modernste Produkte und Technologien zu stärken. Dabei darf der Wandel nicht starr auf eine Technologie gestützt werden.
14.01.2020
Die Investitionszurückhaltung in der Autoindustrie belastet auch den Maschinenbau. Um Personalabbau zu vermeiden, müssen jetzt die Voraussetzungen zur Verlängerung der Kurzarbeit getroffen werden.
18.12.2019
Der ärgerliche Streit in der GroKo hat dazu geführt, dass die dringend notwendige Wasserstoff-Strategie der Bundesregierung abermals verschoben wurde. Die Bundesregierung muss 2020 endlich ihre Hausaufgaben machen.
17.12.2019
Bund und Länder haben für das Klimapaket einen vernünftigen Kompromiss gefunden.
13.12.2019
Der Europäische Rat unterstützt den Green New Deal der EU-Kommission und bekräftigt, dass ein konkreter Aktionsplan erstellt werden muss, um bis zum Jahr 2050 Klimaneutralität zu erreichen.
03.12.2019
Bei den deutschen Herstellern von Solarequipment erhöht sich der Gesamtumsatz um 12 Prozent, Der Auftragseingang steigt um 26 Prozent, jeweils im Vergleich zum Vorquartal. Die Erwartungshaltung für 4. Quartal ist dennoch verhalten. Der Auftragseingang in Asien zeigt einen starken malaysischen Markt.
03.12.2019
Die neueste PISA-Studie der OECD stellt Deutschlands Schulen kein gutes Zeugnis aus. Der Leiter der VDMA-Bildungsabteilung Dr. Jörg Friedrich fordert, Technikunterricht in den Fächerkanon aufzunehmen.
03.12.2019
Die aktuelle Geschäftsklima-Umfrage von VDMA Batterieproduktion zeigt die Wachstumserwartungen der Maschinen- und Anlagebauer in der Batterieproduktion. Für das laufende Jahr wird ein Umsatzwachstum von 4 Prozent erwartet. 2020 sollen es gar 9 Prozent sein – und dies im Umfeld von globaler Konjunkturschwäche und Handelsstreitigkeiten.
02.12.2019
Die Große Koalition könnte nach der Wahl der neuen SPD-Spitze weiter unter Beschuss geraten. Die SPD rückt mit diesem Führungsduo weiter von der Marktwirtschaft ab.
28.11.2019
Aussichten für das Auslandsgeschäft etwas besser als die Entwicklungen im Inland.
Die deutsche Robotik und Automation kann sich der konjunkturellen Abkühlung des Maschinen- und Anlagenbaus nicht entziehen: Für 2019 erwartet die Branche ein Umsatzminus von 5 Prozent auf 14,3 Milliarden Euro.
21.11.2019
Stadtstaat erkennt Standards der EU an - Letzte Zölle werden in den kommenden Jahren abgebaut - Abkommen mit weiteren ASEAN-Staaten müssen folgen
15.11.2019
Das heute verabschiedete Klimaschutzgesetz der Großen Koalition muss umfassend nachgebessert werden. Mehr Effizienz durch den Markt statt Detaileingriffe der Politik muss die Devise sein.
07.11.2019
Die Einführung einer steuerlichen Forschungsförderung markiert eine wichtige Wegmarke deutscher Innovationspolitik.
06.11.2019
Die Halbzeitbilanz der Großen Koalition fällt ernüchternd aus. Der Arbeitsschwerpunkt lag auf einem kostspieligen Ausbau des Sozialstaates, nicht auf der ökonomischen Zukunft des Landes.
05.11.2019
Die geplanten Kaufprämien für Elektroautos sind ein teurer Weg mit hohen Streuverlusten. Besser wäre es, Steuergelder in technologieoffene Forschung und Entwicklung zu investieren.
04.11.2019
Die Wasserstoff-Technologie ist bereit für den Schritt aus dem Labor in die Praxis. Deshalb muss die Bundesregierung ihre Strategie nun rasch mit konkreten Maßnahmen versehen. Für den Maschinenbau ergeben sich daraus neue Chancen im Wettbewerb.
In Mainfranken steht das beste deutsche „Maschinenhaus“: Die Fakultät Maschinenbau der Hochschule Würzburg-Schweinfurt hat den vierten VDMA-Hochschulpreis gewonnen. Insgesamt wurden 125.000 Euro an Preisgeldern ausgeschüttet.
29.10.2019
Deutlicher Anstieg von erfolgreichen Security-Angriffen - Unternehmen benötigen bessere Behörden-Hilfe im Notfall - Cyberresilienz als Präventionsmaßnahme
27.10.2019
Die Thüringer Maschinen- und Anlagenbauer wünschen sich von der kommenden Landesregierung eine aktive und mittelstandsfreundliche Industriepolitik. Unter anderem muss kräftig in Bildung und Infrastruktur investiert sowie die Regulierungswut eingedämmt werden.
25.10.2019
VDMA Power Systems hat heute eine Studie der Prognos AG veröffentlicht.
23.10.2019
Das Bundeskabinett hat heute einen Beschluss zur CO2-Bepreisung gefasst, den Matthias Zelinger, Klima- und Energiepolitischer Sprecher des VDMA, bewertet hat.
23.10.2019
Die Auftragslage im ostdeutschen Maschinen- und Anlagenbau verliert zunehmend an Schwung. Um die Flaute abzufedern, setzen die Unternehmen auf vielfältige Maßnahmen. Kurzarbeit spielt dabei aber nur eine untergeordnete Rolle.
22.10.2019
Die Bundesbank hat sich für eine Erhöhung des Renteneintrittsalters ausgesprochen, die der VDMA ebenfalls begrüßt.
21.10.2019
Der VDMA ruft seine Mitglieder bis 31.10.2019 zur Teilnahme an der Umfrage zum Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte (NAP) der Bundesregierung auf und stellt umfangreiches Unterstützungsmaterial zur Verfügung.
Ulrich Ackermann: China - Partner und Wettbewerber
Ulrich Ackermann, Leiter VDMA Außenwirtschaft erklärt, warum der Blick der Maschinenbauer auf den wichtigen Handelspartner China aktuell kritisch ist und welche Maßnahmen seitens der EU deshalb jetzt in die Wege geleitet werden müssen.
Carl Martin Welcker: Ausblick Maschinenbau 2020
VDMA-Präsident Carl Martin Welcker resümiert das Jahr 2019 und blickt auch schon auf das neue Jahr 2020. Darüberhinaus erklärt er, was er von der Großen Koalition und der neuen EU-Kommission erwartet.
Ulrich Ackermann: China - Partner und Wettbewerber
Ulrich Ackermann, Leiter VDMA Außenwirtschaft erklärt, warum der Blick der Maschinenbauer auf den wichtigen Handelspartner China aktuell kritisch ist und welche Maßnahmen seitens der EU deshalb jetzt in die Wege geleitet werden müssen.
Carl Martin Welcker: Ausblick Maschinenbau 2020
VDMA-Präsident Carl Martin Welcker resümiert das Jahr 2019 und blickt auch schon auf das neue Jahr 2020. Darüberhinaus erklärt er, was er von der Großen Koalition und der neuen EU-Kommission erwartet.

VDMA-Redaktionstipps

20.02.2019
Der Anspruch eines Arbeitnehmers auf bezahlten Jahresurlaub erlischt in der Regel nur dann am Ende des Kalenderjahres, wenn der Arbeitgeber ihn zuvor über seinen konkreten Urlaubsanspruch und die Verfallfristen belehrt und der Arbeitnehmer den Urlaub dennoch aus freien Stücken nicht genommen hat. Dies entschied das Bundesarbeitsgericht mit Urteil vom 19.02.2019 (Az. 9 AZR 541/15).
Im Zuge der Initiative „Maschinenhaus – Plattform für innovative Lehre“ loben wir den 4. VDMA-Hochschulpreis aus. Wir möchten damit herausragende Lehrkonzepte für mehr Studienerfolg würdigen und somit ein Zeichen für die Bedeutung der Lehre setzen.
31.01.2019
Die Europäische Kommission sieht Umwelt- und Sozialstandards als wesentlichen Teil ihrer Wirtschaftspolitik. Für den Maschinenbau birgt das Chancen – aber auch die Gefahr zusätzlicher Auflagen.
05.12.2018
Ca. 7.100 Unternehmen werden derzeit von der Bundesregierung angeschrieben und über den Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte (NAP) informiert, mit dem sie menschenrechtliche Sorgfaltspflichten entlang ihrer Lieferkette wahrnehmen sollen.
04.12.2018
Die deutsche Delegation bei der SWS (Shanghai Waigaoqiao Shipyard)
29.11.2018
Trotz (noch) steigender Studierendenzahlen in der Informatik bereiten die hohen Studienabbruchquoten Sorgen. Um den IT-Fachkräftebedarf für Industrie 4.0 zu decken, muss die Qualität der Lehre weiter verbessert werden. Die Maschinenhaus-Initiative des VDMA setzt sich hierfür ein und schließt in der nächsten Projektphase das Fachgebiet der Informatik mit ein.
27.11.2018
Auf dem Engineering Summit wurde deutlich, dass die Digitalisierung ein wichtiger Hebel sein kann, um die Wettbewerbsfähigkeit des Großanlagenbaus signifikant zu verbessern.
27.11.2018
„Arbeit 4.0 – Herausforderung Fachkräftesicherung“ lautete dieses Mal das Thema der „VDMA-Debatte“, mit der der VDMA regelmäßig aktuelle bildungs- und arbeitsmarktpolitische Fragen direkt in das politische Berlin hineinträgt.
10.10.2018
Die seit dem 25.05.2018 zu beachtenden Regelungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) haben bei den Mitgliedern des VDMA für einigen Aufwand bei der Umsetzung der Vorgaben gesorgt.
10.10.2018
Im Hinblick auf die Herausforderungen der Digitalisierung mahnt der VDMA die dringend überfällige Reform des Arbeitszeitgesetzes an.
27.09.2018
Die USA sind der wichtigste Exportmarkt und Investitionsstandort für den deutschen Maschinen- und Anlagenbau. Gleichzeitig ermöglichen deutsche Unternehmen mit Investitionsgütern den Aufbau und die Modernisierung der amerikanischen Industrie. In politisch angespannten Zeiten der transatlantischen Beziehungen sollten die EU und die USA ein schlankes Freihandelsabkommen und gleichzeitig eine Reform der Welthandelsorganisation WTO anstreben. Mit 164 Mitgliedern ist die WTO die beste Plattform, Wettbewerb und Freihandel herzustellen.
Ziel der strategischen Partnerschaft von Labs Network 4.0 und InsurTech Hub Munich ist es, Innovationen, Technologien und Geschäftsmodelle an der Schnittstelle zwischen Industrie 4.0 und Versicherungsbranche zu entwickeln.
15.08.2018
Future Business bereitet das nächste komplexe Trendthema mit möglichen tiefgreifenden Effekten für den gesamten Maschinen- und Anlagenbau auf. Es betrifft nicht nur die aktuell vieldiskutierte Zukunft der Kunststoffindustrie und Abfall- und Recyclingtechnik, sondern alle Fachzweige mit Materialbezug. Erfahren Sie wie Sie beitragen können!
02.08.2018
Die globale Leitmesse für Windenergie, WindEnergy Hamburg, öffnet vom 25. - 28. September 2018 ihre Tore. Zusammen mit der Konferenz von WindEurope bildet sie den Global Wind Summit.
02.07.2018
Ausländische Direktinvestitionen in Deutschland sichern ebenso wie deutsche Direktinvestitionen im Ausland den Erfolg des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus. Anders als in der EU schränken einige Wirtschaftsräume ausländische Investitionen aus wirtschaftlichen und politischen Gründen ein. Problematisch ist das, wenn gleichzeitig staatlich gelenkte und finanzstarke Investoren aus diesen Ländern bei uns aktiv werden. Das Gebot heißt „Reziprozität“, gleiche Bedingungen zum gemeinsamen Nutzen. Politisches Ziel muss es sein, überall gleiche Investitionsbedingungen wie in Europa zu erreichen.
04.06.2018
Der exportorientierte deutsche Maschinen- und Anlagenbau hat wie kaum eine andere Industrie von der wirtschaftlichen und politischen Einigung sowie dem Euro als Gemeinschaftswährung profitiert. Das Referendum der Briten für den Brexit hat die EU erschüttert. Auch zwei Jahre danach ist immer noch nicht völlig klar, wie die EU und das Vereinigte Königreich künftig zusammenarbeiten. Eine Sonderrolle des Vereinigten Königreichs darf es dabei nicht geben. Der Maschinenbau sagt „der Zusammenhalt der EU geht vor“ und fordert gleiche Wettbewerbsbedingungen in der EU27 und dem Vereinigten Königreich.
29.05.2018
Frankfurt am Main, 29. Mai 2018. – Den Messebesuch einfacher, schneller und besser machen: Dieses Ziel verfolgt der Club of Metalworking, den der VDW vor wenigen Tagen an den Start gebracht hat. Die Mitgliedschaft ist kostenlos und bietet attraktive Leistungen für internationale Experten der Metallbearbeitung.
26.04.2018
Am 17.04.2018 hat das BMAS einen Entwurf zur Weiterentwicklung des Teilzeitrechts vorgelegt. Im Fokus steht dabei die Einführung eines Anspruchs auf zeitlich begrenzte Teilzeit. VDMA wird sich an dem anstehenden Gesetzgebungsverfahren beteiligen.
19.04.2018
Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau treibt erfolgreich den digitalen Wandel voran. Digitale Industrieplattformen ermöglichen den Onlinehandel von Investitionsgütern und Diensten sowie den Datenaustausch von Maschine zu Maschine. Damit sind digitale Plattformen ein Schlüssel zur Industrie 4.0. Die Stärke des Maschinenbaus basiert auf seiner anwenderbezogenen Technologiekompetenz.
29.03.2018
Frankfurt am Main, 29. März 2018. – Der Termin für die nächste METAV steht fest. Die Internationale Messe für Technologien der Metallbearbeitung wird von Dienstag bis Freitag, den 10. bis 13. März 2020, in Düsseldorf stattfinden.
Maschinenbau muss sich in schwierigem Umfeld behaupten
Die Maschinenbauer aus Deutschland müssen sich in einem zunehmend schwierigeren wirtschaftlichen Umfeld behaupten. Das Jahr 2019 war geprägt von einer schwachen Weltkonjunktur, immer härteren Drohungen und Sanktionen in den globalen Handelsstreitigkeiten, sowie einem tiefgreifenden Strukturwandel in der Autoindustrie.
Maschinenbau meets Young Professionals - Tobias Holzhäuer, IDS Imaging Development Systems GmbH
Young Professionals finden im Maschinenbau attraktive Jobs. Kaum eine andere Industrie ist so vielseitig und bringt unterschiedliche Disziplinen so eng zusammen. Als Anbieter und Anwender steht der Maschinenbau im Zentrum der Technologien von heute und morgen, er ist Lösungsgeber und Möglichmacher. Kluge Köpfe mit Motivation sind hier willkommen – es gibt viel zu entdecken und mitzugestalten!
Jetzt online: VDMAimpulse, Ausgabe 05-2019 (Dezember 2019)
Wasserstoff: Viel mehr als ein Hype. Wer das Klima schützen und den CO2-Ausstoß verringern will, kommt um Power-to-X-Technologien - die Umwandlung von Strom in Gas oder flüssige Kraftstoffe - nicht herum. Der Maschinenbau ist bereit für den Schritt aus dem Labor. Die Politik auch?
Mensch-Maschine-Fortschritt – der Film
Maschinen machen unser Leben besser – im Großen wie im Kleinen. Ob es um unsere Gesundheit geht, unser Essen oder die vielen Verkehrsmittel, die wir benutzen; ob wir uns die Erde tief im Meer anschauen oder von ganz oben – wir brauchen dazu Maschinen und Menschen, die ihr ganzes Können aufbringen, um die Welt immer Stück für Stück zu einem lebenswerteren Ort zu machen. Dafür steht der Maschinen- und Anlagenbau. Mensch – Maschine - Fortschritt.
VDMA-Newsletter: Jetzt anmelden und auswählen!
Abonnieren Sie unsere VDMA-Newsletter: immer aktuell und Ihren Interessen entsprechend.