MinimalHeader

Asset-Herausgeber

Aus unseren Artikeln
11. VDMA Blitzumfrage - Ergebnisse

Aufgrund der Engpässe in den Zulieferungen von Vorprodukten geraten die Lieferketten im Maschinenbau immer stärker unter Druck. Viele Unternehmen stellen ihre Lieferketten infolge der gemachten Erfahrungen auf den Prüfstand. Dennoch sind die Aussichten positiv - viele Unternehmen erwarten sowohl für 2021 als auch 2022 ein Umsatzwachstum.

Erfolgreicher VtMA-Erfa „Digitalisierung für Chemie & Pharma“

Der Fachverband Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate (VtMA) organisierte für mehr als 50 Teilnehmer einen erfolgreichen Erfahrungsaustausch mit der Prozessindustrie zum Thema Digitalisierung.

Materialmangel belastet deutschen Maschinenbau

70 Prozent der Unternehmen im Maschinenbau sehen ihre Produktion durch Materialmangel deutlich erschwert, das zeigen Zahlen des ifo-Instituts.

Materialengpässe im Maschinenbau verschärfen sich

Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau leidet immer stärker unter Materialengpässen. Betroffenheit herrscht in allen Teilbranchen, die Auswirkungen sind jedoch unterschiedlich stark ausgeprägt. Besonders problematisch ist die Versorgung mit Elektronikkomponenten und Stahl.

Jahrestagung VDMA Micro Technologies und Productronic 2021

Gemeinsame Jahrestagung der VDMA Fachabteilungen Micro Technologies und Productronic am 2. und 3. November 2021 in Hannover beim Excellenzcluster PhoenixD.

Setzen wir mit OPC UA auf das richtige Pferd?

Der Datenaustausch zwischen Systemen und Anlagen steigt. Verlockend ist da ein einheitlicher Schnittstellenstandard. Doch was hat OPC UA älteren Schnittstellentypen voraus – und ist das die Zukunft?

Chancen von Digitalisierung und Automatisierung

Internationale Studie zur Digitalisierung und Automatisierung in produzierenden Unternehmen, Fraunhofer IML/TU Dortmund

Maschinenbau von guter Auftragslage beflügelt - Materialengpässe bremsen aber

Das ifo Geschäftsklima im Maschinenbau musste im August (+35,3 nach +39,1 im Juli) einen leichten Dämpfer hinnehmen. Der Optimismus beim Blick auf die Entwicklung in den kommenden Monaten kühlte deutlich ab (+16,8 nach +29,6 im Juli). Die Lageeinschätzung zeigt sich davon jedoch unbeeindruckt (+55,4 nach +48,9 im Juli).

Produktionsprognose 2021 erhöht auf 10 Prozent

Stark steigende Auftragseingänge, eine bessere Auslastung der Kapazitäten und ein Produktionsplus von real 6,0 Prozent in den ersten vier Monaten des laufenden Jahres: Die konjunkturelle Dynamik im Maschinen- und Anlagenbau gewinnt zunehmend an Fahrt.

Produktionsstandorte intelligent sichern

Angesichts zunehmend auftretender Krisen und Störungen ist eine intelligente Produktionsplanung wichtiger denn je. Gleichzeitig hat eine von der WGP (Wissenschaftlichen Gesellschaft für Produktionstechnik) maßgeblich mitgetragene Umfrage gezeigt, dass zwei Drittel der Unternehmen nicht zufrieden mit der Produktionsplanung sind.

Lagerbestand mit Hilfe von Drohnen erfassen

Die Digitalisierung schreitet auch in der Lagerhaltung rasant voran. Drohnen ermöglichen mit relativ geringem Aufwand die automatische Bestandserfassung im Lager auch an schwer erreichbaren Stellen.

Wege zur krisenfesten Industrie

Die WGP erarbeitet Hilfestellung für resilientere Produktion. Der Begriff Resilienz ist spätestens seit der Pandemie in aller Munde – gerade in Bezug auf die zukünftige Gestaltung der Industrie.

Werkerassistenzsysteme

Ziel ist die kontinuierliche Begleitung von Produktionsprozessen, um Werkerinnen und Werker durch detaillierte Anleitungen helfend zu unterstützen und dabei Qualität und Produktivität zu steigern.

Zahl der Woche

70% der Maschinenbauunternehmen in Deutschland meldeten im Juli eine Produktionsbehinderung durch einen Mangel an Material - Höchstwert seit 1991.

Maschinenbau steht im Zentrum der industriellen Transformation

Klimaneutrale Produktion, Digitalisierung von Prozessen und Produkten sowie smarte Lösungen der Intralogistik: der Maschinen- und Anlagenbau steht als Anbieter und Anwender vielfältiger Technologien im Zentrum der industriellen Entwicklung. Die Hannover Messe "Digital Edition" hat dies einem internationalen Publikum eindrucksvoll online gezeigt.

Maschinen- und Anlagenbau nimmt wieder Fahrt auf

Der Maschinen- und Anlagenbau rechnet damit, im laufenden Jahr den schweren konjunkturellen Corona-Rückschlag zumindest teilweise wieder aufzuholen. Der VDMA erhöht die Wachstumsprognose für die Produktion 2021 auf real plus 7 Prozent.

Die erweiterte Wertstrommethode 4.0

Die Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau haben die Ideen und Methoden des Lean Managements fest verankert. Dennoch müssen Lean-Ansätze immer wieder neu ausgerichtet werden.

Lean Management für KMU

Seit mehr als einem Vierteljahrhundert ist Lean Management als die führende Methode anerkannt, mit der sich kontinuierlich Abläufe optimieren, Fehler vermeiden sowie Durchlaufzeiten reduzieren lassen.

umati - OPC UA im Maschinen- und Anlagenbau weltweit in den Einsatz bringen

umati steht für "universal machine technology interface". Es bildet den Rahmen für die weltweite Verbreitung von Schnittstellenstandards auf Basis von OPC UA im Maschinen- und Anlagenbau.

Mit Retrofit für das digitale Zeitalter gerüstet

Digitalisierung, Smart Factory, IIoT und Industrie 4.0 sind in aller Munde. Doch was tun, wenn bestehende Maschinen und Anlagen dafür (noch) nicht bereit sind? Die Antwort lautet Retrofit.

Verschachtelte Anwendungen

Level 2 Minimal Contact Display

Ihr Kontakt

Photo

Verwandte Themen