MinimalHeader

Produktion

Asset-Herausgeber

Aus unseren Inhalten
Mit Assistenzsystemen Abläufe optimieren und Kosten sparen

Ob Navigation, Monitoring oder Datenintegration: Assistenzsysteme unterstützen wirkungsvoll die Produktion. Mit ihrer Hilfe gelingt es, Prozesse zu optimieren und gleichzeitig Kosten zu reduzieren.

Next Generation Manufacturing – Erfolgsfaktoren für die Produktion

Wie kann die Produktion trotz vielfältiger globaler Anforderungen zur Stärke des Unternehmens werden? Das stellen Roland Berger und der VDMA mit Ergebnissen einer Studie auf der Hannover Messe vor.

"Kreislaufwirtschaft braucht individuelle Lösungen"

Die EU will künftig nur noch nachhaltige, sichere und zirkuläre Produkte auf dem Binnenmarkt zulassen. Produktspezifische Anforderungen, gekoppelt mit einem Digitalen Produktpass, können Raum schaffen für neue Geschäftsmodelle im Sinne der Kreislaufwirtschaft. Entscheidend dabei ist jedoch, dass die EU hier keine ,One-size-fits-all-Lösung´ anstrebt.

Automation in der Schleiftechnik steigert Produktivität

Bei Feinbearbeitungsverfahren ist viel Gefühl gefordert. Deshalb setzen zahlreiche Unternehmen nach wie vor beim Schleifen oder Polieren auf manuelle Tätigkeiten. Gerade in der Serienproduktion führt das jedoch rasch zu hohen Kosten und Unsicherheiten.

13. VDMA Blitzumfrage - Ergebnisse

Im Zuge des Ukraine-Kriegs rechnen viele Unternehmen mit einer Verschärfung der unter Spannung stehenden Lieferketten in den nächsten Monaten. Entlastung ist frühestens im zweiten Halbjahr in Sicht. Viele Unternehmen befürchten zudem direkte und indirekte Auswirkungen des Kriegsgeschehens.

Produktionstechnologien: Schlüssel zur technologischen Souveränität

Technologische Autarkie ist in einer global vernetzten Welt ein Trugschluss. Zugleich ist technologische Widerstandsfähigkeit für Europa wichtig, die Beherrschung der Produktionstechnologien ist dafür von zentraler Bedeutung.

„In Stuttgart trifft sich die Schleif-Community“

Stuttgart wird vom 17. bis 20. Mai 2022 zum internationalen Drehkreuz für Schleiftechnologie und Superfinishing. So definiert sich die GrindingHub, die der VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken) in Kooperation mit der Messe Stuttgart und Swissmem veranstaltet. Eine wichtige Rolle auf der Messe spielt der Dialog von Wissenschaft und Forschung – zum Beispiel im Sonderausstellungsbereich GrindingSolutionPark.

Aktuelle Studie „Next Generation Manufacturing“

In einer gemeinsamen Studie gehen die Unternehmensberatung Roland Berger und der VDMA bis zum 15. März 2022 der Frage nach, wie die Produktion im Maschinen- und Anlagenbau neu gedacht werden kann.

Neuer Termin: METAV 2022 vom 21. bis 24. Juni

Die METAV 2022 – Internationale Messe für Technologien der Metallbearbeitung, wird von März auf Juni 2022 verschoben. Als neuer Termin wurde der 21. bis 24. Juni festgelegt.

12. VDMA Blitzumfrage - Ergebnisse

Der Materialmangel im Maschinen- und Anlagenbau ist weiterhin deutlich spürbar. Viele Unternehmen erwarten erst ab Q2/2022 eine Entschärfung in ihren Lieferketten, bei Elektronikkomponenten sogar noch später.

Intelligente Produktion: Ohne Zusammenarbeit geht es kaum

In Industrieunternehmen sind die Erwartungen an künstliche Intelligenz (KI) zwar hoch, dennoch ist sie in der Produktion noch wenig im Einsatz – insbesondere im Mittelstand.

G. Brüggemann über die Zukunft von Additive Manufacturing

Im Interview mit Gerrit Brüggemann, Managing Director der One Click Metal GmbH, werden die Zukunft der additiven Fertigung beleuchtet. Vier Fragen zeigen Trends und Entwicklungen in der AM-Branche auf

M. Laux Leiter AM Solutions – 3D post processing technology

Im Interview steht Manuel Laux Rede und Antwort: Wie sieht die Prozesskette der Zukunft aus und welche Trends beschäftigt die AM-Branche?

11. VDMA Blitzumfrage - Ergebnisse

Aufgrund der Engpässe in den Zulieferungen von Vorprodukten geraten die Lieferketten im Maschinenbau immer stärker unter Druck. Dennoch sind die Aussichten positiv - viele Unternehmen erwarten sowohl für 2021 als auch 2022 ein Umsatzwachstum.

Erfolgreicher VtMA-Erfa „Digitalisierung für Chemie & Pharma“

Der Fachverband Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate (VtMA) organisierte für mehr als 50 Teilnehmer einen erfolgreichen Erfahrungsaustausch mit der Prozessindustrie zum Thema Digitalisierung.

Materialmangel belastet deutschen Maschinenbau

70 Prozent der Unternehmen im Maschinenbau sehen ihre Produktion durch Materialmangel deutlich erschwert, das zeigen Zahlen des ifo-Instituts.

Marktschwankungen? Erfolgreich mit flexiblen Standards!

Maschinenbaubetriebe mit auftragsbezogener Fertigung müssen schnell auf wechselnde Bedarfslagen reagieren. Besonders in ungewissen Zeiten sind neue Ansätze gefragt, um Marktschwankungen zu meistern.

Setzen wir mit OPC UA auf das richtige Pferd?

Der Datenaustausch zwischen Systemen und Anlagen steigt. Verlockend ist da ein einheitlicher Schnittstellenstandard. Doch was hat OPC UA älteren Schnittstellentypen voraus – und ist das die Zukunft?

Chancen von Digitalisierung und Automatisierung

Internationale Studie zur Digitalisierung und Automatisierung in produzierenden Unternehmen, Fraunhofer IML/TU Dortmund

Arbeitskreise: Alles Wissenswerte auf einen Blick

Die Arbeitskreise des VDMA Ost liefern wichtige Impulse für Ihre tägliche Arbeit. Sie zeigen Best Practice-Beispiele auf, geben wertvolle Anregungen und fördern die Kontakte unter den Mitgliedern – derzeit auch in Web-Meetings.

VDMA-Leitfaden "Erfassen luftfremder Stoffe - Frische Luft am Arbeitsplatz" aktualisiert

Die deutschsprachige Publikation der Fachabteilung Luftreinhaltung wurde grundlegend überarbeitet und ist als Print- und Onlineversion erhältlich. Eine englische Ausgabe folgt.

Produktionsprognose 2021 erhöht auf 10 Prozent

Stark steigende Auftragseingänge, eine bessere Auslastung der Kapazitäten und ein Produktionsplus von real 6,0 Prozent in den ersten vier Monaten des laufenden Jahres: Die konjunkturelle Dynamik im Maschinen- und Anlagenbau gewinnt zunehmend an Fahrt.

Produktionsstandorte intelligent sichern

Angesichts zunehmend auftretender Krisen und Störungen ist eine intelligente Produktionsplanung wichtiger denn je. Gleichzeitig hat eine von der WGP (Wissenschaftlichen Gesellschaft für Produktionstechnik) maßgeblich mitgetragene Umfrage gezeigt, dass zwei Drittel der Unternehmen nicht zufrieden mit der Produktionsplanung sind.

Lagerbestand mit Hilfe von Drohnen erfassen

Die Digitalisierung schreitet auch in der Lagerhaltung rasant voran. Drohnen ermöglichen mit relativ geringem Aufwand die automatische Bestandserfassung im Lager auch an schwer erreichbaren Stellen.

Wichtige Kennzahlen in der Produktion

Kennzahlen sind von wesentlicher Bedeutung für Produktionsprozesse und seit langer Zeit in Fertigung und Montage präsent. Der Zentrale Arbeitskreis Produktion hat sich daher intensiv damit auseinandergesetzt, wie ein kleinster gemeinsamer Nenner wichtiger Kennzahlen für die Steuerung von Produktionsbereichen im Maschinen- und Anlagenbau aussehen könnte.

Wege zur krisenfesten Industrie

Die WGP erarbeitet Hilfestellung für resilientere Produktion. Der Begriff Resilienz ist spätestens seit der Pandemie in aller Munde – gerade in Bezug auf die zukünftige Gestaltung der Industrie.

Lean Management: Nicht nur gewinnbringend in der Produktion!

Lean Management ergänzt sich hervorragend mit agilen Methoden. Gerade für KMU – auch mit Losgröße 1 – bietet Lean spannende Anknüpfungspunkte. Ein Bericht über Irrtümer und Erfolgsfaktoren.

Werkerassistenzsysteme

Ziel ist die kontinuierliche Begleitung von Produktionsprozessen, um Werkerinnen und Werker durch detaillierte Anleitungen helfend zu unterstützen und dabei Qualität und Produktivität zu steigern.

Zahl der Woche

70% der Maschinenbauunternehmen in Deutschland meldeten im Juli eine Produktionsbehinderung durch einen Mangel an Material - Höchstwert seit 1991.

Die erweiterte Wertstrommethode 4.0

Die Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau haben die Ideen und Methoden des Lean Managements fest verankert. Dennoch müssen Lean-Ansätze immer wieder neu ausgerichtet werden.

Lean Management für KMU

Seit mehr als einem Vierteljahrhundert ist Lean Management als die führende Methode anerkannt, mit der sich kontinuierlich Abläufe optimieren, Fehler vermeiden sowie Durchlaufzeiten reduzieren lassen.

umati - OPC UA im Maschinen- und Anlagenbau weltweit in den Einsatz bringen

umati steht für "universal machine technology interface". Es bildet den Rahmen für die weltweite Verbreitung von Schnittstellenstandards auf Basis von OPC UA im Maschinen- und Anlagenbau.

Mit Retrofit für das digitale Zeitalter gerüstet

Digitalisierung, Smart Factory, IIoT und Industrie 4.0 sind in aller Munde. Doch was tun, wenn bestehende Maschinen und Anlagen dafür (noch) nicht bereit sind? Die Antwort lautet Retrofit.

Künstliche Intelligenz in der Fertigung

In dieser Episode des Industrie-Podcasts über Künstliche Intelligenz in der Fertigung ist Matthias Dietel als Sprecher des Expertenkreises Machine Learning zu Gast. Thematisiert wird, wie weit der Maschinen- und Anlagenbau bei der Technologie ist, weshalb noch Zurückhaltung in Deutschland herrscht, wie weit China und Amerika sind und wie die Zukunft aussehen könnte?

Weltsprache der Produktion

Digitalisierung und Vernetzung verändern die Funktion und den Lebenszyklus von Maschinen und Anlagen. Die Verfügbarkeit von Maschinen- und Komponenten-Daten in Form einer einheitlichen Sprache ist der Schlüssel für Produktivitätsfortschritte. Hierfür ist interoperable Kommunikation in der Produktion eine Grundlage. Maschinen und Anlagen müssen Daten ohne Hindernisse austauschen können. Nur so kann intelligente und vernetzte Produktion funktionieren.

Leichte Zuversicht, aber keine substanzielle Verbesserung

Nach 10 langen Jahres des Wachstums kommen die Umsatzhöhenflüge für die Holzbearbeitungsmaschinen-Branche im laufenden Jahr zu einem Ende. Neben der sich bereits 2019 angedeuteten konjunkturellen Abkühlung kommt die Corona-Pandemie als deutliche Bremse hinzu.

METAV Web-Sessions November: Automatisierung und Handhabung

Automatisierung und Handhabung sind Megatrends in der industriellen Fertigung. Im Rahmen der dritten Ausgabe der METAV Web-Sessions am 03./ 04.11.2020 präsentieren zehn Firmen ihre Lösungen dazu.

Als zukünftige Photovoltaik Wafergrößen kristallisieren sich drei Formate heraus

Die Konsolidierung der zukünftigen Wafergrößen ist sichtbar. Die Diskussion des Technologiereifegrads wurde in die ITRPV aufgenommen. Die Durchsätze spielen eine wesentliche Rolle bei der Kostenreduktion.

Erfahrungsaustausch und Weiterbildung: Ihre Veranstaltungsübersicht

Von einander lernen, branchenspezifische Erfahrungen austauschen, sich über maschinenbaurelevante Themenfelder informieren: Wann und wo? Hier finden Sie alle Veranstaltungstermine auf einen Blick.

Produktion und Außenhandel 2018-2020

Die 3-Jahres-Übersicht der deutschen Produktion, Aus- und Einfuhr können Sie hier herunterladen.

fachkontakte

Verschachtelte Anwendungen

Level 2 Minimal Contact Display

Ihr Kontakt

Photo

Verwandte Themen

ExpertenthemenTeaser