MinimalHeader

Asset-Herausgeber

Aus unseren Artikeln
Frauen in Führungspositionen

Vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels ist die Frage nach der Attraktivität des Maschinenbaus für Ingenieurinnen verstärkt aktuell. Zudem gilt es alle Fähigkeiten und Potentiale im Unternehmen zu nutzen.

Nachfrage nach Ingenieurinnen und Ingenieuren steigt - Engpässe zeichnen sich ab

Die Situation am Arbeitsmarkt hat sich gewandelt. Gut gefüllte Orderbücher und positive Aussichten schlagen sich in steigenden Einstellungsbedarfen in den Unternehmen nieder.

Studie: Neue Kompetenzanforderungen durch die Digitale Transformation

Ihre Unterstützung ist gefragt: Im Auftrag des VDMA führt das Kienbaum Institut @ ISM eine Studie durch, deren Ziel es ist, die neuen Kompetenzanforderungen zu ermitteln, die sich durch die digitale Transformation in unseren Mitgliedsunternehmen ergeben.

Unser Angebot für branchenrelevante Kompetenzentwicklung

Unsere Lernangebote fördern die individuelle fachliche Professionalisierung sowie die Entwicklung neuer Kompetenzen – mit Blick auf die aktuellen und zukünftigen Anforderungen in den Unternehmen.

Führung und Innovation 4.0

Wie gelingt es Unternehmen, digitale Innovationen erfolgreich einzuführen? Eine VDMA-Studie gibt Antworten darauf, indem sie wichtige Handlungsfelder für eine zukunftsorientierte Führung aufzeigt.

Online-Bibliothek Digitalisierung & Industrie 4.0

Der VDMA begleitet und unterstützt seine Mitglieder auf dem Weg zu Industrie 4.0. Hier finden Sie einen Überblick über die aktuellen Publikationen rund um das Thema.

Selbstmarketing: noch Luft nach oben

Das Thema „Selbstmarketing“ führt bei Assistenzen häufig noch ein Schattendasein. Zu Unrecht, denn bei gutem Selbstmarketing geht es darum, die eigenen Kompetenzen clever ins rechte Licht zu rücken.

Stellenbeschreibung leicht gemacht

Stellenbeschreibung, Eingruppierung/Karriere und Kompetenzen leicht gemacht - HR Online Manager vier Wochen lang kostenfrei nutzen.

Workshop Führungsnachwuchs 2021

Die jährliche Veranstaltung vermittelt ein Verständnis für die Herausforderungen des globalen Industrieanlagenbaus und fördert den interaktiven Erfahrungsaustausch.

Wie bei Unterauslastung Effizienz und Motivation hochhalten?

Auch bei Unterauslastung müssen Prozesse stabil laufen. Erfolgsentscheidend sind Faktoren wie die Veränderungsbereitschaft, Motivation und Selbststeuerung der Mitarbeiter.

Aufzeichnung Web-Seminar "Künstliche Intelligenz: Wie fit ist die Belegschaft im Maschinen- und Anlagenbau?"

Was passiert eigentlich gerade beim Thema Künstliche Intelligenz? Wo steht der Maschinenbau aktuell, wie sehen die Veränderungen aus und was bedeuten sie für modernes Arbeiten und die Belegschaft?

Einstellungsbedarf und Nachwuchswerbung in Zeiten von Corona

Verändert sich der Arbeitsmarkt für den Nachwuchs? Müssen Jugendliche um ihre Chancen bangen? Der VDMA wollte es für den Maschinen- und Anlagenbau genauer wissen und hat seine Mitglieder in einer Blitzumfrage befragt.

Kreativitätstechniken

Um die Kreativität innerhalb einer Organisation zu fördern gibt es mehr oder weniger verbreitete Methoden, die unterstützend wirken. Kreative Mitarbeiter können somit neue Ideen beisteuern, die im besten Fall zu Innovationen führen – seien es Produkt-, Prozess- oder gar Geschäftsmodellinnovationen.

„Fachkräfte werben heißt Hürden senken!“

Das Gesetz zur Einwanderung von Fachkräften ist ein wichtiger Baustein, um das Fachkräfteproblem künftig zu entschärfen. Erstmals werden nun sämtliche involvierten Behörden und Ministerien eingebunden.

Wir brauchen Nachwuchskräfte – aber wie?

Von Ideen anderer Unternehmen lernen oder selbst von einen erfolgreichen Beispiel berichten.

EMINT Frühjahrstagung 2019

Die EMINT Früjahrstagung wird international. Sie findet erstmals außerhalb Deutschlands statt, in den Niederlanden am 10. und 11. April in Veldhoven.

Unsere Nachwuchsstiftung Maschinenbau

Die Nachwuchsstiftung Maschinenbau entwickelt und stärkt die berufliche Bildung und das Berufsbildungssystem. Damit soll die Leistungsfähigkeit des Maschinen- und Anlagenbaus gesichert werden.

Qualifizierung für Industrie 4.0

Die Digitalisierung und insbesondere Industrie 4.0 verändern den Maschinen- und Anlagenbau grundlegend. Davon wird auch die Belegschaft, ihre Arbeit und ihre Qualifikationen betroffen sein.

Die Weiterbildung zum Senior-Servicetechniker

Durch Industrie 4.0 stehen auch Servicetechniker vor neuen Herausforderungen, denn Servicesysteme und -prozesse entwickeln sich ständig weiter.

Digitale Transformation im Unternehmen

Als Download verfügbar: Zweite erweiterte Auflage des Wegweisers der Plattform Industrie 4.0

Verschachtelte Anwendungen

Level 2 Minimal Contact Display

Verwandte Themen