MinimalHeader

Konjunktur

Asset-Herausgeber

Aus unseren Inhalten
Statistiken und Marktinformation

Erfahren Sie mehr über unser Statistikangebot bei VDMA Robotik + Automation.

VDMA Landtechnik-Konjunktur - alle Foliensätze aktualisiert

Regelmäßiges Update von Prognosen, Kennzahlen und Hintergründen zur internationalen Landtechnik-Konjunktur.

Der Markt für Mähdrescher in Polen

Die Ernte im vergangenen Saisonjahr war in Polen außergewöhnlich gut, was sich auch in der Auftragslage für neue Landmaschinen, im speziellen Erntemaschinen, gezeigt hat.

Russland verzeichnet absolut höchste Rückgänge bei Maschinenexporten

Wegen des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine brechen die Maschinenexporte nach Russland, Belarus und die Ukraine signifikant ein. Lichtblicke sind Kasachstan und Usbekistan.

Auftragseingang NuV: Juni schwach – aber Zuwachs im 1. Halbjahr 2022

Im Juni sank der Auftragseingang im Fachzweig Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen insgesamt um real 16 Prozent unter den Vorjahresvergleichswert.

Maschinenexporte im ersten Halbjahr wertmäßig leicht gestiegen

Die Exporte im Maschinen- und Anlagenbau steigen im ersten Halbjahr im Vorjahresvergleich um nominal 2,3 Prozent. Vor dem Hintergrund der geopolitischen und weltwirtschaftlichen Lage ist der Maschinen- und Anlagenbau noch recht glimpflich davongekommen.

VDMA: Traktorenbericht 2022 Teil II veröffentlicht

Internationaler Teil des Traktorenberichts 2022 verfügbar.

Quartalsbericht Maschinenbau in China Q2 2022

Der Quartalsbericht „Mechanical Engineering in China at a Glance” enthält relevante Kennzahlen wie Produktions- Umsatz-, Gewinn- und Investitionsentwicklung über den dortigen Maschinenbau sowie wichtige Abnehmerbranchen in China.

Erstes Halbjahr 2022 mit guten Ergebnissen

Die saarländischen Maschinen- und Anlagenbauer haben im ersten Halbjahr 2022 den vielen Krisenfaktoren erfolgreich getrotzt.

Rohstoffinformationsdienst NE-Metalle

Monatliche Nachverfolgung der Marktentwicklung armaturen-relevanter Rohstoffe mit dem Fokus auf Nicht-Eisen-Metalle

ifo Konjunkturtest: Teilnehmer gesucht!

Im Rahmen der ifo Konjunkturumfragen melden monatlich etwa 10.000 Unternehmen - davon über 400 Maschinenbauer - aus Deutschland ihre Einschätzungen zur aktuellen Geschäftslage, zu den Aussichten und viele weitere bedeutsame Informationen an das Wirtschaftsforschungsinstitut. Noch kein Melder? Dann wird es höchste Zeit!

Konjunktur Update Bergbaumaschinen August 2022

Unsere Mitglieder meldeten im Juni 2022 nur noch halb so viele Aufträge wie im Vorjahr. Dies korreliert zu den trüben Stimmungsindikatoren der zurückliegenden Monate und kommt daher nicht überraschend.

Unsere Veranstaltungen

Liste der geplanten Erfahrungsaustauschveranstaltungen ("ERFA") aus dem Norden, VDMA Landesverband Nord und der AG Marine Equipment and Systems (MES).

Zuwächse bei Umsatz und Auftragseingang

Im Mai sind die Aufträge im Maschinenbau in Rheinland-Pfalz aus dem Ausland wieder um 34,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gewachsen. Der Rückgang der Auslandsorders im April war damit ein Ausrutscher, denn die Auslandsaufträge nehmen bereits seit Februar 2021 zu.

Konjunkturbulletin international

Zum Auftakt des dritten Quartals hat sich die Stimmung in den Unternehmen in vielen Ländern verschlechtert. Bislang überwogen angebotsseitige Engpässe, nun kommen nachfrageseitige Belastungen hinzu.

Umsatzerwartung für das laufende Jahr deutlich gedämpft

Der Auftragseingang im zweiten Quartal wurde besser eingestuft als im ersten Quartal erwartet.

Auftragseingang: Gute Halbjahresbilanz, aber Dämpfer im Juni

Trotz eines schwächeren Junis blickt der ostdeutsche Maschinen- und Anlagenbau auf eine positive Halbjahresbilanz.

Halbjahresbilanz getrübt, Bestellungen rückläufig

Störungen in den globalen Lieferketten und der Krieg in der Ukraine belasten

Positive Bilanz trotz trüber Stimmung

Die Schwäche der Weltkonjunktur hinterlässt auch im Maschinen- und Anlagenbau ihre Spuren. Im Juni sanken die Auftragseingänge um real 9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat.

Baumaschinen- und Baustoffanlagenindustrie in schwierigem Fahrwasser

Die Branche erwartet kein Umsatzwachstum in diesem Jahr trotz guter Auftragslage.

Verfahrenstechnik: Preisindizes – monatliches Update

Mit einem monatlichen Update, dass exklusiv den VDMA-Mitgliedsunternehmen zum Download zur Verfügung steht, informieren wir Sie zur Entwicklung der Preisindizes für Güter der Verfahrenstechnik.

Indonesien: Online-Veranstaltung im Vorfeld der Leistungsschau im Oktober 2022

Das Durchschnittsalter der installierten Textilmaschinen in Indonesien beträgt über 20 Jahre. Textilmaschinenbauer aus Deutschland bzw. Europa können mit nachhaltigen und energieeffizienten Produktionstechnologien punkten, benötigen aber auch eine schlüssige Nutzenargumentation.

Rohstoffinformationsdienst Stahl-Guss

Monatliche Nachverfolgung der Marktentwicklung armaturen-relevanter Rohstoffe mit dem Fokus auf Stahl und Guss.

Deutlicher Umsatzzuwachs bis Mai

Die Orderbücher der hessischen Maschinen- und Anlagenbauer sind trotz vieler Beeinträchtigungen im bisherigen Jahresverlauf weiter gut gefüllt.

In schwierigem Fahrwasser

Für das Jahr 2022 wird ein globales Umsatzwachstum in der Maschinenindustrie von real 4 Prozent erwartet. Im kommenden Jahr könnten 5 Prozent erreicht werden. Jedoch überwiegen derzeit die Abwärtsrisiken.

BeNeLux: Knappe Vorprodukte und Fachkräftemangel

Das preisbereinigte Umsatzwachstum dürfte im Maschinenbau trotz verschiedener Engpässe im laufenden Jahr im hohen einstelligen Bereich notieren. Für 2023 wird Wachstum im verminderten Tempo erwartet. Bei der aktuellen Prognoseeinschätzung überwiegen jedoch die Abwärtsrisiken.

Auftragseingang NuV Mai – Nachfrageschub bei Verpackungsmaschinen

Im Mai stieg der Auftragseingang im Fachzweig Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen insgesamt um real 14 Prozent über den Vorjahresvergleichswert.

Keine Bremsspuren

Der Auftragseingang im saarländischen Maschinenbau entwickelt sich weiterhin unstet: Nachdem im Februar und im März die Bestellungen im Inland gesunken sind, haben sie im April um 1,1 Prozent und im Mai sogar um deutliche 24 Prozent zugelegt.

Stabile Auftragslage - Stimmung hellt auf

Im Vergleich zum Jahresauftakt verlief das zweite Quartal 2022 für den ostdeutschen Maschinenbau deutlich freundlicher. Zugleich bewerten die Unternehmen ihre wieder Geschäftsaussichten besser.

Verfahrenstechnik: Auftragseingang & Umsatz Mai 2022

Im Mai entwickeln sich Auftragseingang und Umsatz in der Verfahrenstechnik unterschiedlich: einem sehr deutlichen Plus beim Auftragseingang steht ein deutliches Minus beim Umsatz gegenüber.

Industriearmaturen-Geschäft nimmt im Mai wieder Fahrt auf

Nach einem schwachen Vormonat hat das Geschäft der Industriearmaturen-Hersteller im Mai wieder kräftig angezogen. Inlands- und Auslandsumsatz nahmen zu.

Auftragszuwachs und Umsatzverluste

Auch im April sind die Auftragseingänge der hessischen Maschinenbauer trotz Krisenmodus weiter gestiegen: aus dem Inland nahmen sie um 2,2 Prozent zu, aus dem Ausland zweistellig um 15,1 Prozent.

Auftragseingang Ostdeutschland: Auch im Mai 2022 Orderplus

Die monatlichen Zahlen zum Auftragseingang im ostdeutschen Maschinen- und Anlagenbau ergänzen unsere vierteljährliche Trendumfrage. Im Mai 2022 setzte sich die gute Entwicklung fort.

Lichtblick in herausfordernden Zeiten

Trotz aller Widrigkeiten ist die globale Nachfrage nach neuen Maschinen und Anlagen intakt. Im Mai übertraf der Auftragseingang im Maschinen- und Anlagenbau sein Vorjahresniveau um real 13 Prozent. Der Zuwachs zeigt, dass die Kunden des Maschinenbaus ihre Investitionspläne nicht begraben.

15. Blitzumfrage – Ergebnisse für die Verfahrenstechnik

Unternehmen der Verfahrenstechnik sind mittlerweile extrem von Störungen in den Lieferketten betroffen und erwarten vor dem ersten Quartal 2023 keine Entspannung bezüglich der Materialverfügbarkeit.

Erster Auftragseinbruch

Erstmals seit November 2021 sind die Inlandsorders im Maschinenbau in Rheinland-Pfalz wieder gesunken: mit minus 28,1 Prozent auch gleich sehr deutlich.

Lieferketten des Maschinen- und Anlagenbaus zum Zerreißen angespannt

Die Produktion und die Lieferfähigkeit des Maschinen- und Anlagenbaus in Deutschland werden immer stärker durch Materialengpässe und Fachkräftemangel behindert. Laut VDMA-Blitzumfrage sehen 87 Prozent der Unternehmen ihre Lieferketten derzeit merklich oder gravierend beeinträchtigt. 78 Prozent nennen einen merklichen oder gravierenden Mangel an Personal.

VDMA-Blitzumfrage zu Materialengpässen

Die Situation in den Lieferketten hat sich abermals verschärft. Kaum noch ein Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau erwartet eine baldige Entspannung. Immer mehr Unternehmen verändern ihre Beschaffungsstrategien und legen einen stärkeren Fokus auf die Versorgungssicherheit.

Gedämpfte Weltkonjunktur

Der globale Maschinenumsatz dürfte im Jahr 2022 um real 4 Prozent wachsen. Ein erneutes Aufflammen der Corona-Pandemie könnte das Wachstum jedoch auf 2 Prozent begrenzen. Der Ausblick auf 2023 bietet ein Spektrum, das von Wachstum bis Stagnation reicht.

Bulgarien punktet mit niedrigen Löhnen und EU-Förderung

Bulgarien liegt strategisch günstig und ermöglicht einen schnellen Zugang zu den Märkten in Europa, der Türkei, dem Nahen Osten und den GUS-Staaten.

fachkontakte

Verschachtelte Anwendungen

Level 2 Minimal Contact Display

Ihr Kontakt

Photo

Verwandte Themen

ExpertenthemenTeaser