MinimalHeader

Asset-Herausgeber

Aus unseren Inhalten
Industrielle Bildverarbeitung auf der automatica 2023

Vom 27. – 30. Juni 2023 findet in München die automatica 2023 statt. „The Leading Exhibition for Smart Automation and Robotics” ist der Claim der automatica. Smart automation ohne Bildverarbeitung? Schwer vorstellbar.

Vortragsreihe für Machine Vision auf der automatica – Call

Die Vision Expert Huddles fördern den Austausch von Messebesuchern und Experten aus der Bildverarbeitung. Einreichungen von allen automatica-Ausstellern mit Bildverarbeitung im Portfolio sind willkommen. Bewerbungsschluss: 10.05.2023

Bewertung der Klassifikationsleistung von Oberflächeninspektionssystemen

Für die Kontrolle der Bandoberflächen stehen in der Flachstahlproduktion Oberflächeninspektionssysteme (OIS) zur Verfügung.

VDI und VDMA schaffen eine Basis für den Projekterfolg

Die industrielle Bildverarbeitung blickt auf eine nunmehr vier Jahrzehnte andauernde Erfolgsgeschichte zurück.

Trends, Challenges and Best Practices for Embedded Vision

Wenn Sie sich für das Trendthema Embedded Vision interessieren, kommen Sie zur Podiumsdiskussion am 15. März 2023 auf der embedded world.

Neue Mitglieder im Jahr 2022

2022 war für unseren Fachverband R+A im Hinblick auf die Entwicklung unserer Mitgliedschaft erfolgreich: Seit Jahresanfang konnten wir 24 neue Mitglieder begrüßen. Wir freuen uns auf intensive Zusammenarbeit im VDMA-Netzwerk!

R+A Veranstaltung “Mastering Uncertainty” - Material verfügbar

Hier finden Sie die Unterlagen zum Event, dass am 25. Oktober 2022 in Frankfurt stattgefunden hat.

Industrial VISION Days 2022 - Vorträge on demand

Wenn Sie nicht alle Vorträge der Industrial VISION Days 2022 sehen konnten, die VISION 2022 ganz verpasst haben oder ein bisschen VISION-Feeling nachholen wollen: Die VISION bietet wieder alle Vorträge „on demand“ an. Profitieren Sie von dem geballten Know-how der Vision-Branche. Zu jeder Zeit. Von überall auf der Welt.

Die VISION 2022 – hohe internationale Beteiligung

6.505 Besucherinnen und Besucher sowie 378 Ausstellende in Stuttgart / Qualitativ hochwertige Gespräche zeichnen die Fachmesse aus Zwei vollständig belegte Messehallen, zwei hochkarätig besetzte Vortragsforen: Die 30. Ausgabe der VISION brachte eine ausgezeichnete Stimmung in die Alfred Kärcher Halle (Halle 8) und die Paul Horn Halle (Halle 10).

Industrielle Bildverarbeitung "Made in Germany" wächst 2022 um 8 Prozent

Die Industrielle Bildverarbeitung in Deutschland wird 2022 voraussichtlich einen Umsatz von 3,3 Milliarden Euro erzielen.

Next Level of Factory Automation

Hier finden Sie alle Informationen des Fachverbands Robotik + Automation rund um OPC UA und unsere Aktivitäten zum Thema Industrie 4.0.

Internationale Bildverarbeitungsstandards auf der VISION 2022

Erfahren Sie mehr über Bildverarbeitungsstandards und diskutieren Sie mit Standardisierungsexperten aus den USA (A3), Japan (JIIA) und Europa (EMVA und VDMA) über bestehende Vision Standards und neue Initiativen

VDMA-Podiumsdiskussion: Wie intelligent sind intelligente 2D/3D-Sensoren?

Eine neue Klasse von Bildverarbeitungssystemen erobert zunehmend den Markt: smarte 2D/3D-Sensoren.

Scientific VISION Days 2022

Wissenschaftliche Exzellenz – das zeigen die Scientific VISION Days. Auch dieses Jahr hält das AIT und Partner wieder ein spannendes Programm bereit.

Statistiken und Marktinformation

Erfahren Sie mehr über unser Statistikangebot bei VDMA Robotik + Automation.

Broschüren, Leitfäden und Studien

Hier finden Sie wichtige und interessante Downloads rund um die Robotik und Automation und unseren Fachverband.

News VDMA Robotik + Automation

Hier finden Sie alle Neuigkeiten rund um die Robotik und Automation und unseren Fachverband.

The Interoperability Showcase auf der automatica 2022

Die VDMA Robotik + Automation Sonderschau „The Interoperability Showcase“ war ein voller Erfolg.

World Robotics 2022 - Jetzt vorbestellen!

Das IFR Statistical Department veröffentlicht seine jährlichen Studien World Robotics 2022 – Industrial Robots and Service Robots am 13. Oktober 2022. Bestellungen sind ab jetzt möglich.

automatica 2022 ein voller Erfolg!

Nach vier Jahren Wartezeit präsentierte sich die automatica - Leitmesse für Smart Automation und Robotik - als Impulsgeber für die Branche. 547 Aussteller aus 35 Ländern und mehr als 28.000 Besucher aus 75 Ländern machten sie zu einem vollen Erfolg!

Robotik und Automation mit vollen Auftragsbüchern, aber gestörten Lieferketten

Die deutsche Robotik- und Automationsbranche rechnet für 2022 mit einem Plus von 6 Prozent.

VISION 2022: Bewerbung für die Industrial VISION Days

Die Industrial VISION Days, organisiert von VDMA Machine Vision und der Messe Stuttgart, sind das weltweit größte Vortragsforum für Bildverarbeitung.

automatica 2023

Als Weltleitmesse für intelligente Automation und Robotik vereint die automatica alle Schlüsseltechnologien am internationalen Technologie-Standort München.

Robotik und Automation rechnet 2022 mit kräftigem Wachstum

Die deutsche Robotik- und Automationsbranche rechnet für 2022 mit einem Branchenwachstum von 10 Prozent.

Chipmangel bremst Bildverarbeitungsindustrie

Verlängerte Lieferzeiten als Folge, jedoch bringt ein sehr hoher Bestand an Auftragseingängen eine gute Perspektive für 2022. Für das Jahr 2021 wird ein Wachstum von 7 Prozent für die europäische Bildverarbeitungsindustrie prognostiziert.

Grundlagen und Begriffe der Industriellen Bildverarbeitung werden aktualisiert

VDI/VDE/VDMA 2632 Blatt 1 schlägt neue Vorgehensweisen vor

VDMA Branchenführer Machine Vision

Top-aktuelle Informationen rund um das Thema Bildverarbeitung erhalten Sie im neuen VDMA Branchenführer

VDMA R+A und "GO2automation" vereinbaren Zukunftspartnerschaft

Neues Exzellenz-Netzwerk der Industrie - KI hilft beim Einstieg in Automation - Wettbewerbsfähigkeit im Mittelstand stärken

Bericht über die Vision China Shanghai 2021

Das VDMA Representative Office Shanghai organisierte auf der Vision China Shanghai 2021 wieder einen Gemeinschaftsstand und war natürlich vor Ort. Einen kurzen Einblick gibt der Bericht – exklusiv für VDMA Mitglieder.

VDMA R+A India News

Informieren Sie sich über aktuelle Ereignisse in Indien

Gewinner steht fest

HD Vision Systems wird VISION Start-up 2020 // Das Thema „Light field and Deep Learning-based Machine Vision“ hat Zuschauer überzeugt

Der Robotik und Automation Navigator: Leistungen des Fachverbands

Das Angebotsspektrum des VDMA-Fachverbands Robotik + Automation ist breit. Mit unserem praktischen Navigator behalten Sie den Überblick!

VISION 2020 in Stuttgart – findet nicht statt

Aussteller der Weltleitmesse nehmen von Teilnahme Abstand. VDMA Machine Vision und andere Verbände unterstützen die Absageentscheidung der Landesmesse Stuttgart. Branchenbefragung gestartet.

Corona-Pandemie bremst Robotik und Automation stärker als erwartet

Die Robotik und Automation aus Deutschland kann sich von den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise nicht abkoppeln: VDMA R+A rechnet derzeit für 2020 mit einem Umsatzrückgang von mindestens 20 Prozent. Die fundamentalen Wachstumsperspektiven der Branche sind für die Zeit nach COVID-19 dagegen positiv.

Robotik-Industrie in Deutschland sagt COVID-19 den Kampf an

Roboter schulen auf Corona-Testverfahren um - Automatisierer starten Atemschutzmasken-Produktion - Roboter holen Familienmitglieder virtuell ins Pflegeheim

Navigator: Unterstützung in der Coronavirus-Krise

Für einen blitzschnellen Überblick und Zugang zu wichtigen Angeboten klicken Sie einfach auf unseren Navigator. Dieser wird ständig von uns aktualisiert und ergänzt.

Neue Mitglieder im Fachverband Robotik + Automation

An dieser Stelle begrüßen wir herzlich die neuen Mitglieder im Fachverband Robotik + Automation!

Dr. Lars Friedrich in den Vorstand von VDMA Robotik + Automation berufen

Dr. Lars Friedrich, Vorstandsmitglied der Dürr Systems AG und Leiter der Division Application Technology, ist neues Mitglied im Vorstand des VDMA-Fachverbandes Robotik + Automation.

Robotik und Automation Strategietag KI verpasst? Jetzt Info herunterladen!

Am 29.11.2019 fand unser Strategietag „Werkzeug KI“ statt. Mit vielen Praxisbeispielen und konkreten Tipps. Viele Materialien stehen nun zum Download bereit.

VDMA: Konjunktureller Abschwung erfasst Robotik und Automation

Die deutsche Robotik und Automation kann sich der konjunkturellen Abkühlung des Maschinen- und Anlagenbaus nicht entziehen: Für 2019 erwartet die Branche ein Umsatzminus von 5 Prozent auf 14,3 Milliarden Euro.

leer

Level 2 Minimal Contact Display

Verwandte Themen

fachkontakte

ExpertenthemenTeaser