MinimalHeader

Industrie 4.0

Im Fokus: Die Themen des VDMA Robotik + Automation

Haben Sie schon gewusst?

Auf dieser Seite finden Sie wichtige Informationen rund um das Thema Industrie 4.0 – branchenspezifisch oder regional vorgefiltert nach den Beiträgen des VDMA Robotik + Automation .

Sie interessieren sich auch für die Angebote unserer Zentralabteilungen und anderer VDMA-Organisationseinheiten zu diesem Thema? Dann besuchen Sie unsere allgemeine VDMA-Themenseite Industrie 4.0

Asset-Herausgeber

Aus unseren Inhalten
Next Level of Factory Automation

Hier finden Sie alle Informationen der Fachabteilung Robotik rund um OPC UA und unsere Aktivitäten zum Thema Industrie 4.0.

automatica Machine Vision Pavilion

Auf der automatica 2023 (27. - 30. Juni 2023 in München) bietet die Messe München in Kooperation mit dem VDMA Firmen die Möglichkeit an, kostengünstig im Rahmen des automatica Machine Vision Pavilion auszustellen.

Industrial VISION Days 2022 - Vorträge on demand

Wenn Sie nicht alle Vorträge der Industrial VISION Days 2022 sehen konnten, die VISION 2022 ganz verpasst haben oder ein bisschen VISION-Feeling nachholen wollen: Die VISION bietet wieder alle Vorträge „on demand“ an. Profitieren Sie von dem geballten Know-how der Vision-Branche. Zu jeder Zeit. Von überall auf der Welt.

Scientific VISION Days 2022

Wissenschaftliche Exzellenz – das zeigen die Scientific VISION Days. Auch dieses Jahr hält das AIT und Partner wieder ein spannendes Programm bereit.

Vision Expert Huddles auf der automatica 2022 - Präsentationen

Drei Tage gab es insgesamt 28 Vorträge rund um die Bildverarbeitung. Hier finden Sie die pdfs zum Download.

Leitfaden "Virtuelle Inbetriebnahme" erschienen

Der Leitfaden "Virtuelle Inbetriebnahme" ermöglicht mit einer Kosten-Nutzen-Betrachtung und einer methodischen Handlungsanweisung einen effizienten Einstieg.

VDMA OPC Robotics Initiative: Industrieroboter fit machen für die digitale Produktion

  • Part 1 der OPC UA Robotics Companion Specification veröffentlicht
  • Standardisierung der Schnittstelle für Industrieroboter sorgt für nahtlose Kommunikationsanbindung 

VDMA OPC Machine Vision: OPC UA Demonstrator vorgestellt

Arbeitsgruppe aus Industrie und Verbänden entwickelt interoperablen und herstellerunabhängigen OPC UA Demonstrator

VDMA OPC Vision Initiative gewinnt inVision Award

Zum fünften Mal hat eine Fachjury die zehn inVISION Top Innovationen des Jahres gekürt. Ausgezeichnet werden Produkte, die sich als besonders richtungsweisend oder innovativ gezeigt haben. 2019 mit dabei: OPC UA Vision Companion Specification.

Video-Statements von der VISION 2018

Zwei VDMA IBV Vorstandsmitglieder gaben Statements zur Marktentwicklung und zu der VDMA OPC Vision Initiative.

Präsentationen für Teilnehmer

Hier erhalten Sie als Teilnehmer der Mitgliederversammlung VDMA Robotik + Automation (28./29. September 2018 in Wiesbaden) alle Präsentationen als Download. Die Dateien sind passwortgeschützt. Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie das Passwort benötigen (E-Mail: uli.koehler@vdma.org)

Call of Experts: OPC UA End-of-Arm-Tools Spec startet

Die Industrie 4.0 Standardisierung im Fachverband Robotik + Automation schreitet voran. Nach der Veröffentlichung der OPC UA Companion Specification für die Robotik und die Machine Vision startet Anfang Oktober eine weitere Arbeitsgruppe „End-of-Arm-Tools“.

R+A OPC UA Demonstrator auf der automatica 2018

Riesen Andrang auf unserem Demonstratorstand. Die beiden gezeigten Use Cases „Fähigkeitenbasierte Steuerung“ und „Zustandsüberwachung“ stießen auf reges Interesse und positive Resonanz.

Video: OPC UA Companion Specification einfach erklärt!

Der VDMA entwickelt einen offenen und herstellerübergreifenden Industrie 4.0-Kommunikationsstandard für den Maschinen- und Anlagenbau.

Neue OPC UA-Präsentationsvideos

Erfassen Sie die Wesenskerne der neuen Companion Specifications für die Robotik und die Industrielle Bildverarbeitung binnen Minuten.

OPC UA für die Industrielle Bildverarbeitung

Heutige Bildverarbeitungssysteme besitzen proprietäre Schnittstellen zu IT-Systemen der Produktion. Diese prägen sich von Unternehmen zu Unternehmen und von Anwendungsfall zu Anwendungsfall unterschiedlich aus.

Arbeitskreis "Handmontage wird digital"

Drei Perspektiven von digitalen Assistenzsystemen als Betrachtungsschwerpunkte für ein White Paper ausgewählt. Mit Kompetenzmatrix im Anhang!

Robotik + Automation OPC UA Demonstrator

Interoperabel, herstellerunabhängig, fähigkeitenbasiert

Industrie 4.0

Industrie 4.0 steht für die vierte industrielle Revolution. Nach der Mechanisierung, Elektrifizierung und Informatisierung der Produktion hält nun das Internet der Dinge und Dienste Einzug in die Fabriken.

SCOPE-Artikel über VDMA IAS Arbeitskreis "Handmontage wird digital"

In der Juli-Ausgabe der Fachzeitschrift SCOPE wurde ein Artikel über den Arbeitskreis von VDMA IAS "Handmontage wird digital" veröffentlicht.

IAS Standardisierung

Die Integrated Assembly Solutions (IAS) hat sich darauf geeinigt die Vision der Industrie 4.0, d. h. alle Teilnehmer und Assets (Maschinen, Anlagen, Werkstück usw.) im Unternehmen kommunizieren miteinander, in die Realität umzusetzen. Bis dahin ist es aber noch ein steiniger Weg.

OPC UA ist Basis für die Maschine-zu-Maschine-Kommunikation der Industrie 4.0

Stefan Hoppe, OPC Foundation Global Vice President (im Bild rechts) und Patrick Schwarzkopf, Geschäftsführer VDMA Robotik + Automation, bei der Unterzeichnung des Memorandum of Understanding

Der VDMA-Hochschulpreis – Eine Erfolgsbilanz

Wertschätzung für die Lehre, Unterstützung guter Lehrvorhaben und Rückenwind für innovative Konzepte – darum geht es beim höchstdotierten Lehrpreis in den Ingenieurwissenschaften auf Bundesebene, dem VDMA-Hochschulpreis „Bestes Maschinenhaus“.

Softwarelösungen für die Intralogistik

Die Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen gewinnt auch in der Intralogistik rasant an Bedeutung. Geeignete Softwarelösungen tragen zur Steigerung der Effizienz der innerbetrieblichen Abläufe bei.

VDMA 40001-101:2023-01

OPC UA for Machinery – Part 101: Result Transfer

Entwurf VDMA 40001-2:2022-11

OPC UA for Machinery Teil 2: Prozesswerte

Berufsbegleitende Masterstudiengänge Industrie 4.0

Die Digitalisierung stellt den Maschinenbau vor manche Herausforderung. Upskilling der eigenen Mitarbeiter im Bereich Industrie 4.0 kann eine Lösung sein, Spezialwissen an Bord zu holen. Wir haben Ihnen eine Liste mit weiterführenden Studiengängen erstellt.

Neues in der digitalen Fabrik simulieren: Echter Nutzen!

Neue Produkte, Produktionsansätze oder Prozesse lassen sich mithilfe digitaler Anwendungen schon vor der Einführung testen. Die Effekte: niedrigere Kosten, geringerer Zeitaufwand, weniger Fehler.

Entwurf VDMA 40082-3:2022-09

OPC UA Schnittstellen für Kunststoff- und Gummimaschinen – Peripheriegeräte – Teil 3: Flüssigsilikondosiersysteme

Technologierundgang LFF Bochum

Die Veranstaltung vermittelte einen Überblick über Innovationen und Methoden in Produktionssystemen im Kontext der Industrie 4.0 und zeigte während eines virtuellen Rundgangs Anwendungsfelder auf.

Delegationsreise nach Singapur und Malaysia mit Besuch der Messe ITAP

Die Delegationsreise mit Besuch der Messe ITAP Singapore vom 17.-21.10.2022 hat die Schwerpunkte Industrie 4.0, Automatisierung, Robotik, Elektronik / Elektrotechnik.

Technologietransfer Industrie 4.0 – Mensch-Roboter-Kollaboration

Mensch-Roboter-Kollaborationen in der Produktion sollen die Stärken von Menschen und Robotern vereinen. Doch vorher muss geprüft werden, welche Prozesse sich dafür eignen.

KI im Produktionskontext vor Ort

Künstliche Intelligenz kann nicht nur im Produktionskontext unterstützen, sondern bietet auch in administrativen Bereichen Hilfestellung.

VDMA 40001-1:2022-05

OPC UA for Machinery – Teil 1: Basic Building Blocks

Industrie 4.0 braucht unternehmerische Freiheit, keine neuen Regeln

Das kommende Datengesetz der EU-Kommission darf keine neuen Regeln einführen, die gewachsene Strukturen oder aufkeimende Geschäftsmodelle einschränken. Der vorgesehene Data Act greift unnötig weit in Geschäftsbeziehungen und die laufende Digitalisierung der Industrie ein.

„Industrie-4.0-Komponente“ vernetzt Produkte und Maschinen

Jedes Produkt, jede Komponente und jede Maschine, die in der intelligent vernetzten Produktion von morgen integriert ist, wird eine zugehörige digitale Komponente haben.

Quantensprünge im Maschinenbau – Sicherheit in der Post-Quanten-Ära

War all der Aufwand umsonst? Was bleibt von all den Schutzkonzepten wenn die Basis der Sicherheit, die Verschlüsselung hinfällig wird?

VDMA 40451-1:2022-01

OPC UA for Tightening Systems – Part 1: Asset Management, Results and Basic Events

Blockchain-Einsatz in der Industrie

Distributed-Ledger-Technologie (DLT) und Blockchain sind eine entscheidende Basistechnologie für die Industrie 4.0. Sie können z. B. im Rahmen der Zertifizierung von Daten oder Automatisierung von Geschäftsprozessen eingesetzt werden. Die Technologie erfährt derzeit einen großen Aufschwung – doch wie können Anwendungsfälle in der Praxis aussehen?

Entwicklung eines KI-basierten Tools zur Bauteilkonstruktion

Radikale Produkt- und Softwareinnovationen stellen neben vielen Chancen auch Risiken und Herausforderungen für Unternehmen bereit.

fachkontakte

Ihre Kontakte in den Fach- und Landesverbänden zum Thema

Unsere Experten unterstützen Sie
Die Expertinnen und Experten der VDMA-Fachverbände unterstützen Sie mit branchenrelevanten Informationen, schaffen Netzwerkplattformen und vertreten Ihre technischen und wirtschaftlichen Interessen weltweit. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VDMA-Landesverbände betreuen Sie in allen Fragen mit Bezug zu Ihrer Region, vernetzen auf regionalen Veranstaltungen die Wertschöpfungskette miteinander und vertreten Ihre Interessen in der Landespolitik.

Verschachtelte Anwendungen

Level 2 Minimal Contact Display

Ihr VDMA-Kontakt zum Thema

Verwandte Themen

ExpertenthemenTeaser

Mehr Informationen zum Thema Industrie 4.0
Weitere Inhalte und Angebote rund um dieses Thema finden Sie auf der VDMA-Themenseite Industrie 4.0 und auf unseren Themenfeldseiten.
Our topics slider 1

Digitalisierung & Industrie 4.0