MinimalHeader

Forschungskooperation

Im Fokus: Die Themen des VDMA Nordrhein-Westfalen

Haben Sie schon gewusst?

Auf dieser Seite finden Sie wichtige Informationen rund um das Thema Forschungskooperation – branchenspezifisch oder regional vorgefiltert nach den Beiträgen des VDMA Nordrhein-Westfalen .

Sie interessieren sich auch für die Angebote unserer Zentralabteilungen und anderer VDMA-Organisationseinheiten zu diesem Thema? Dann besuchen Sie unsere allgemeine VDMA-Themenseite Forschungskooperation

Asset-Herausgeber

Aus unseren Inhalten
Forschungsbau ZESS der Ruhr-Uni Bochum öffnet Labore

Das Zess ist eine inter- und transdisziplinäre Forschungseinrichtung der Ruhr-Universität Bochum, die smarte Produkt-Service-Systeme in geeignete Methoden, Technologien und Systeme für industrielle Anwendungen überführt.

Veranstaltungen Hochschulen

Hier finden Sie Veranstaltungen der Bergbaufakultäten.

Hack Mining 2023 – ein voller Erfolg

Die VDMA-Mitglieder Andritz Separation, Becker Mining Systems, DMT Group und Maschinenfabrik Köppern nutzten die Gelegenheit und stellten Studenten der RWTH Aachen mit Challenges auf die Probe.

Forschungsrat Kältetechnik veröffentlicht Positionspapier zur PFAS-Beschränkung unter REACH

In der Konstruktion und im Betrieb von Kälteanlagen und Wärmepumpen spielen Substanzen der PFAS-Gruppe eine zentrale Rolle. Das geplante PFAS-Verbot stellt die Branche vor ungelöste Herausforderungen.

LK Forschung und Technik – Digitalisierung, Open Innovation

Beispiele für Digitalisierung im Maschinen- und Anlagenbau und Open Innovation bildeten einen Teil der Sitzung des LK Forschung und Technik unter Leitung von Dr. Althaus bei der STEINERT GmbH.

Forschungsrat Kältetechnik (FKT) gründet Task Force zu PFAS

PFAS-Chemikalien sollen in der EU künftig reguliert werden. Hiervon betroffen ist auch die Branche der Kältetechnik, weshalb der FKT eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen hat.

Forschen für eine klimaneutrale Baustelle

Gemeinschaftsforschung mit dem Ziel für mehr Nachhaltigkeit auf der Baustelle - drei neue Projekte sind am Start zu den Themen Temperierung, Wasserstoff und Energiemanagement.

BMWK Förderung für den Mittelstand: „ZIM“

Das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) ist ein bundesweites, technologie- und branchenoffenes Förderprogramm.

Forschungsrat Kältetechnik e.V.

Der Forschungsrat Kältetechnik e.V. (FKT) fördert die industrielle Gemeinschaftsforschung auf dem Gebiet der Kälte- und Wärmepumpentechnik.

FVB-Schriftenreihe

Die FVB-Schriftenreihe enthält alle in der FVB veröffentlichten Forschungsberichte zu Baumaschinen, die Interessierte über die Geschäftsstelle beziehen können.

Wie kann ich Forschungsprojekte beantragen?

Wie arbeiten wir in der FVB? Diese Frage beantwortet der FVB-Leitfaden. Die Vorgehensweise zur Einreichung und Diskussion neuer Themenvorschläge und Forschungsanträge spielt dabei eine zentrale Rolle.

Struktur und Gremien

Die FVB wurde 1972 gegründet und ist eines der 19 Forschungsgremien des FKM e.V. (Forschungskuratorium Maschinenbau).

Vom Netzwerk profitieren - KI-Projekte gemeinsam anpacken

Immer mehr Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau setzen auf Künstliche Intelligenz. Kooperationspartner wie Hochschulen, IT-Dienstleister oder Startups spielen dabei eine immer größere Rolle.

Gemeinsam forschen für die Zukunft

Der Forschungsfonds Fluidtechnik greift branchenbezogene Themen im vorwettbewerblichen Bereich auf und führt diese mit Forschungsstellen und industrieprojektbegleitenden Arbeitsausschüssen durch.

Beratungsangebote des Bundes für den Einstieg in die Forschungsförderung

Nahezu jedes Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau hat FuE-Projekte und -Ideen. Öffentliche Fördermittel stehen dafür bereit. Einen Überblick finden Sie hier.

Wie Mitglied werden?

Die FVB ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Die Mitgliedschaft ist in der Satzung geregelt.

Warum Mitglied werden?

Unternehmen, die in der FVB mitmachen, genießen Wissensvorsprung.

Welche Vorteile und welchen Nutzen bringt die IGF für Unternehmen?

Die Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF) stellt eine einzigartige Innovationsplattform für kleine und mittelständische Unternehmen dar. Als themenoffenes und industriegetriebenes Programm ist die IGF ein wichtiger Baustein in der vorwettbewerblichen Forschung für den Maschinen- und Anlagenbau.

Wo und wie können Unternehmen sich in der IGF im VDMA beteiligen?

Die Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF) stellt eine einzigartige Innovationsplattform für kleine und mittelständische Unternehmen dar. Als themenoffenes und industriegetriebenes Programm ist die IGF ein wichtiger Baustein in der vorwettbewerblichen Forschung für den Maschinen- und Anlagenbau.

Fraunhofer Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS

Seit über 30 Jahren beschäftigen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Fraunhofer IMS in Duisburg mit der Entwicklung von mikroelektronischen Schaltungen, elektronischen Systemen, Mikrosystemen und Sensoren.

Neuauflage des Branchenführers EMINT

Der Branchenführer präsentiert als EMINT Visitenkarte die vier Fachabteilungen Productronic, Micro Technologies, Photovoltaik Produktionsmittel und Batterieproduktion.

Korrektur der BMWi-Energieforschungsmittel verabschiedet

Der zweite Nachtragshaushalt wurde verabschiedet. Damit wurde auch die Korrektur der BMWi-Energieforschungsmittel für neue Projekte abschließend umgesetzt.

Forschungsprojekt - standardisierte Herstellung von Bioindikatoren

Das Forschungsprojekt "Standardisierte Herstellung von biologischen Indikatoren für die Beurteilung von Oberflächenentkeimung mit Wasserstoffperoxid und Minimierung ihrer Varianz" ist abgeschlossen.

Mit Machine Learning und wenig Daten Prozesse optimieren

Das Projekt „Intelligente und selbstlernende Produktionsprozesse“ untersuchte, wie Maschinen mit wenigen Daten eigenständig und durch Interaktion mit der Umgebung sich selbst die optimalen Prozesse beibringen können. Angewendet wurde dafür das ML-Verfahren „Reinforcement Learning“ und an zwei Anwendungen erprobt.

Forschungsguide Micro Technologies

Ziel ist es, Mitgliedern einen Überblick über die Forschungslandschaft zu ermöglichen und somit ein einfaches Instrument für das Finden von potenziellen Projektpartnern zu geben.

Forschungsguide Elektronikproduktion

Ziel ist es, Mitgliedern einen Überblick über die Forschungslandschaft zu ermöglichen und somit ein einfaches Instrument für das Finden von potenziellen Projektpartnern zu geben.

Unsere Leistung

Wo Antworten zählen und das Können gefragt ist: Bei VDMA Photovoltaik Produktionsmittel erhalten Sie alle Dienstleistungen, die die Branche in Deutschland benötigt. Professionell und zuverlässig sind wir Antrieb und Rückendeckung für Ihr Unternehmen. Wir fangen die Topthemen ein und schaffen Werte für Sie.

IVLV - Industrievereinigung für Lebensmitteltechnologie und Verpackung

Zielsetzung der Kooperation des Fachverbands mit der Industrievereinigung für Lebensmitteltechnologie und Verpackung e.V. (IVLV) ist die Förderung der industrienahen Gemeinschaftsforschung.

Das Leistungsspektrum des Fachverbandes

Der Fachverband Holzbearbeitungsmaschinen vertritt die unternehmerischen und technischen Interessen der Herstellern von Maschinen, Anlagen und Werkzeugen für die Holzbearbeitung.

AK Fluiddichtungen im Fachverband Fluidtechnik

Im Jahr 1996 wurde mit der Gründung des Arbeitskreises Fluiddichtungen - genauer gesagt, Dichtungen für fluidtechnische, also Hydraulik- und Pneumatikanwendungen - einem Wunsch nach einer eigenen Plattform im Rahmen des Fachverbandes Fluidtechnik im VDMA Rechnung getragen.

Industrie unterstützt dichtungstechnische Lehre und Forschung

Dichtungen sind sensible Bauteile aller technischen Produkte. Dies gilt ganz besonders für die pneumatisch oder hydraulisch betriebenen Produkte der Fluidtechnik. Meist sind sie klein, unscheinbar und unsichtbar, jedoch sind sie unverzichtbare Hightech-Produkte.

fachkontakte

Ihre Kontakte in den Fach- und Landesverbänden zum Thema

Unsere Experten unterstützen Sie
Die Expertinnen und Experten der VDMA-Fachverbände unterstützen Sie mit branchenrelevanten Informationen, schaffen Netzwerkplattformen und vertreten Ihre technischen und wirtschaftlichen Interessen weltweit. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VDMA-Landesverbände betreuen Sie in allen Fragen mit Bezug zu Ihrer Region, vernetzen auf regionalen Veranstaltungen die Wertschöpfungskette miteinander und vertreten Ihre Interessen in der Landespolitik.

ExpertenthemenTeaser

Mehr Informationen zum Thema Forschungskooperation
Weitere Inhalte und Angebote rund um dieses Thema finden Sie auf der VDMA-Themenseite Forschungskooperation und auf unseren Themenfeldseiten.
Our topics slider 1

Forschungskooperation

Our topics slider 1

Forschung, Innovation & Technologie

leer

Level 2 Minimal Contact Display

Ihr VDMA-Kontakt zum Thema

Verwandte Themen