MinimalHeader

Asset-Herausgeber

Aus unseren Artikeln
Arbeitskreise der VDMA Oberflächentechnik

Orientiert am Bedarf der Mitgliedsunternehmen organisiert die VDMA Fachabteilung Oberflächentechnik Arbeitskreise zu Themen der Branche.

Bayerischer Maschinenbau bleibt in Fahrt

Der Auftragseingang im bayerischen Maschinen- und Anlagenbau lag im Juni um 59 Prozent über dem Vorjahreswert.

Bayerischer Maschinenbau bleibt in Fahrt

Der Auftragseingang im bayerischen Maschinen- und Anlagenbau lag im Juni um 59 Prozent über dem Vorjahreswert.

Politik muss raus aus dem Krisenmodus

Die Kurzarbeit geht zurück, die Beschäftigung steigt, die Konjunktur hat Fahrt aufgenommen. Zeit um pauschale staatliche Corona-Hilfen für Unternehmen und Beschäftigte zu überdenken.

Materialmangel belastet deutschen Maschinenbau

70 Prozent der Unternehmen im Maschinenbau sehen ihre Produktion durch Materialmangel deutlich erschwert, das zeigen Zahlen des ifo-Instituts.

Einreiseverbot der USA für europäische Geschäftsleute ist absolut unverständlich

Die USA bleiben bei einem Einreiseverbot für Personen aus dem Schengen-Raum. Diese Entscheidung kritisiert Ulrich Ackermann, Leiter der VDMA-Außenwirtschaft deutlich.

Bund, Länder und Industrie vereinbaren Fahrplan für den Markthochlauf klimafreundlicher PtL-Flugkraftstoffe

Bundesumweltministerin Svenja Schulze, Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und der Präsident des Luftverkehrsverbandes BDL, Peter Gerber, haben gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern weiterer Bundes- und Landesministerien sowie der Luftfahrtindustrie, Mineralölwirtschaft und der Anlagenbauer und -betreiber die "PtL-Roadmap" unterzeichnet.

Unternehmen ohne Tarifbindung werden diskriminiert

Jedem Betrieb steht frei, ob er sich einer Tarifgemeinschaft anschließt oder nicht. Die Forderungen in den Wahlprogrammen von SPD und Grünen greifen diesen Grundsatz an.

Globale Vorreiterrolle im Klimaschutz ist möglich

Die Europäische Union nimmt mit dem 'Fit-for-55'-Konzept endlich konkrete Maßnahmen in den Fokus, um die Klimaziele zu erreichen. Die Stärkung des Emissionshandels sowie der Einbau einer CO2-Preiskomponente in die Energiebesteuerungsrichtlinie gehen in die richtige Richtung.

Einreisebeschränkungen sind fehl am Platz

Die amerikanischen Einreisebeschränkungen und die bestehenden Industriezölle schaden den Volkswirtschaften Europas und der USA und sind daher fehl am Platz. In Washington bietet sich Bundeskanzlerin Merkel die Chance, beide strittigen Themen voranzubringen.

Neuer Podcast: Der Weg zur klimaneutralen Produktion

Klimaneutral produzieren ist für die Maschinen- und Anlagenbauer eine Kernaufgabe der kommenden Jahre. Es braucht das technologische Know-how des Maschinenbaus, um Produktionsstätten aller Art umzurüsten und die steigenden Anforderungen an Energieeffizienz und Ressourceneinsatz zu erfüllen. Was dabei auf die Unternehmen zukommt, erläutert die neue Folge des Industrie Podcast des VDMA.

Europas Antwort auf Chinas Seidenstraßeninitiative ist längst überfällig

Die Antwort der EU auf Chinas Seidenstraßeninitiative war überfällig. Es geht um eine Bündelung von Mitteln im Volumen von 250 bis 300 Milliarden Euro pro Jahr durch eine europäische Institution. In der Umsetzung sollte Europa auf seine Prinzipien setzen: Transparenz und strenge Nachhaltigkeitskriterien.

Corona fördert Chinas Aufstieg zur Wirtschaftsmacht 

China strebt bis 2035 eine technologische Vorherrschaft auf verschiedenen industriellen Feldern an. Für den Maschinen- und Anlagenbau in Deutschland und Europa ist das Chance und Gefahr zugleich. Im vergangenen Jahr lagen chinesische Maschinenproduzenten in der Rangliste der größten Exporteure erstmals weltweit an der Spitze.

Bayerischer Maschinen- und Anlagenbau zeigt Resilienz in der Krise

Der bayerische Maschinen- und Anlagenbau hat durch die Corona-Pandemie wirtschaftlich einen schweren Dämpfer bekommen. Aber die Unternehmen haben sich in den vergangenen15 Monaten während der Corona-Krise resilient gezeigt und den Geschäftsbetrieb trotz vieler Widrigkeiten am Laufen gehalten.

Gezwitscher aus Brüssel: Neue Web-Seminarreihe startet

Europa-Interessierte aufgepasst! Mit unserer neuen Web-Seminarreihe „EU Bubble Talks – 30 minutes insights from Brussels“ blicken wir hinter die Kulissen der europäischen Politik und nehmen Sie mit.

Auftragseingang im bayerischen Maschinenbau April 2021

Der Auftragseingang im bayerischen Maschinen- und Anlagenbau lag im April um 63 Prozent über dem Vorjahreswert.

Auftragseingang im bayerischen Maschinenbau März 2021

Der Auftragseingang im bayerischen Maschinen- und Anlagenbau lag im März um 39 Prozent über dem Vorjahreswert.

Maschinenbau in Nordrhein-Westfalen nimmt Fahrt auf

Der VDMA NRW passt seine nominale Umsatzprognose auf plus 7 Prozent an.

Auftragseingang im baden-württembergischen Maschinenbau: Dynamisch unterwegs

Im Februar verbucht der baden-württembergische Maschinen- und Anlagenbau ein Auftragsplus von 17 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat und schließt damit nahtlos an den Januar an

Unternehmen müssen auch 2022 auf Lohnerhöhungen verzichten können

Auch im zweiten Jahr der Pandemie wird der Maschinen- und Anlagenbau das Umsatzniveau der Vor-Corona-Zeit nicht erreichen. Der VDMA unterstützt daher den Ansatz der Arbeitgeberverbände, Lohnerhöhungen frühestens im nächsten Jahr ins Auge zu fassen.

Verschachtelte Anwendungen

Level 2 Minimal Contact Display

Verwandte Themen