MinimalHeader

Statistik

Im Fokus: Die Themen des VDMA Feuerwehrtechnik

Haben Sie schon gewusst?

Auf dieser Seite finden Sie wichtige Informationen rund um das Thema Statistik – branchenspezifisch oder regional vorgefiltert nach den Beiträgen des VDMA Feuerwehrtechnik .

Sie interessieren sich auch für die Angebote unserer Zentralabteilungen und anderer VDMA-Organisationseinheiten zu diesem Thema? Dann besuchen Sie unsere allgemeine VDMA-Themenseite Statistik

Asset-Herausgeber

Aus unseren Inhalten
AUMA: AHK erwartet Eintrübung der Konjunktur in China

Internationale Geschäfte durch unmittelbare Folgen der Cornona-Pandemie belastet.

BDI: Quartalsbericht 3/2021 Deutschland

Vorkrisenniveau zum Jahresende erreichbar

220 Zulassungen von Feuerwehrfahrzeugen im Oktober

Im Oktober 2021 wurden in Deutschland 220 Feuerwehrfahrzeuge neu zugelassen.

10. VDMA Corona-Blitzumfrage: Ergebnisse

Die zehnte VDMA Corona-Blitzumfrage zu den wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie lief vom 30. März bis 1. April 2021. Es nahmen 726 Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus teil.

Geänderte Warennummern ab 2022

Ab dem 1. Januar 2022 sind teilweise geänderte Warennummern für Zollanmeldungen und Statistische Meldungen zu verwenden. Gegebenenfalls müssen Mitgliedsunternehmen die Artikelstämme anpassen.

Maschinenbau läuft weiter gut

Die Auftragseingänge aus dem Ausland steigen im September im rheinland-pfälzischen Maschinenbau weiterhin sehr stark um 55 Prozent im Vergleich zu September 2020.

Januar bis August 2021 mit starkem Umsatzzuwachs

Die Maschinenbaubetriebe der Region Mitte (Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland) erwirtschafteten Januar bis August 2021 mit 91.278 Beschäftigten Umsätze in Höhe von 15,9 Milliarden Euro.

Maschinen- und Anlagenbau in NRW bleibt auf Kurs

Der Umsatz des nordrhein-westfälischen Maschinen- und Anlagenbaus wird in diesem Jahr mit 44,0 Milliarden Euro voraussichtlich das Vorkrisenjahr 2019 (44,2 Milliarden) erreichen.

Auftragseingänge und Umsätze wachsen weiter kräftig

18 Prozent Zuwachs beim Auftragseingang im September. Umsätze im Saarland legen bis September 2021 um 26 Prozent zu.

Preisentwicklung: Behalten Sie den Überblick!

Die Situation in den meisten Maschinenbau-Unternehmen ist zurzeit durch die angespannte Lage bei Materialien und Vorprodukten gekennzeichnet. Nicht nur gestörte Lieferketten bereiten Probleme, sondern auch die stark gestiegenen Preise.

Maschinenbau NRW: Weiterhin intakte Nachfrage

Der Auftragseingang im nordrhein-westfälischen Maschinen- und Anlagenbau lag im September 2021 mit einem Plus von 21 Prozent deutlich über dem Niveau des Vorjahresmonats.

Auftragseingang Ostdeutschland im September 2021

Die monatlichen Zahlen zum Auftragseingang im ostdeutschen und gesamtdeutschen Maschinenbau ergänzen unsere vierteljährliche Trendumfrage.

Konjunkturbulletin international

Die Zuwachsraten werden in der zweiten Jahreshälfte niedriger ausfallen als im ersten Halbjahr, da die Basiseffekte nachlassen. Außerdem behindern fehlende Inputs den Fertigstellungsprozess.

UK: Aufholeffekte spürbar

Nach Abwendung des "No-Deals" und dem Abbau der Coronamaßnahmen im Vereinigten Königreich werden Aufholeffekte bei den Maschinenexporten sichtbar. Das Herbstupdate unseres UK Chartpacks bietet einen Marktüberblick.

Maschinenbau legt weiterhin kräftig zu

Die Auslandsorders sind im rheinland-pfälzischen Maschinenbau mit 68 Prozent im August noch stärker gestiegen als die Inlandsorders mit 44 Prozent.

Weiter stark bei Auftragseingang und Umsatz

Den sechsten Monat in Folge steigen die Auftragseingänge aus dem Ausland zweistellig (+27,6 Prozent, im August) im hessischen Maschinenbau.

Zahlen und Fakten: Bildung und Arbeitskräfte im Maschinenbau

In unseren Themen-Publikationen finden Sie Zahlen, Daten und Fakten rund um berufliche Bildung, ingenieurwissenschaftliche Studiengänge, Fachkräfte, IngenieurInnen und Frauen im Maschinenbau.

Exporte legen bis August zweistellig zu

Die USA sind Haupthandelspartner der hessischen Maschinenbauer, aber auch die Importe aus China steigen ebenfalls zweistellig an.

Volle Auftragsbücher im ostdeutschen Maschinenbau

Der ostdeutsche Maschinenbau hat im dritten Quartal 2021 seinen Erholungskurs fortgesetzt. Knappe Materialien bremsen jedoch die Produktion zunehmend aus.

Auftragseingänge und Umsätze wachsen weiter kräftig

Der saarländische Maschinenbau kann beim Auftragseingang mit Zuwächsen von über 33 Prozent für das Inland und 27 Prozent aus dem Ausland und mit Umsatzzuwächsen von 20 Prozent im August 2021 glänzen.

Helfen Sie mit, Globalisierung zu messen!

Aktuell führen die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) eine freiwillige Erhebung zu globalen Wertschöpfungsketten durch. Der VDMA hofft auf Ihre Unterstützung.

Maschinenbau NRW: Bestelleingänge deutlich positiv

Der Auftragseingang im nordrhein-westfälischen Maschinen- und Anlagenbau lag im August 2021 mit 45 Prozent deutlich über dem Niveau des Vorjahresmonats.

Kräftiger Zuwachs auf schwacher Basis

Ungeachtet aller Lieferengpässe haben sich die Auftragsbücher im Maschinen- und Anlagenbau auch im August kräftig gefüllt.

Maschinenbau Rheinland-Pfalz legt weiter kräftig zu

Bereits seit März 2021 steigen die Auftragseingänge im rheinland-pfälzischen Maschinenbau zweistellig.

Hohe Auftragspolster und weiter steigender Umsatz

Während die Auftragseingänge aus dem Ausland im hessischen Maschinenbau im Juli den fünften Monat in Folge weiter zweistellig gestiegen sind, gab es bei den Inlandsorders mit einem Zuwachs von nur noch 3,3 Prozent erste Bremsspuren.

Konjunkturrisiken durch Knappheiten und Delta-Variante

Die Investitionsgüternachfrage ist weiterhin robust. Allerdings behindert Materialmangel in unterschiedlichem Ausmaß die Fertigstellung von Aufträgen.

Im Fokus: USA wichtigster Export-Markt für den Maschinenbau 

Die USA sind weltweit der größte Abnehmer von Maschinen. Sie gehören damit zu den wichtigsten Exportmärkten  des deutschen Maschinenbaus.  

Auftragseingänge und Umsätze steigen weiter

Für die ersten sieben Monate des Jahres 2021 bleibt es bei den Saarländischen Maschinenbauer sowohl bei den Inlands- als auch bei den Auslandsordern bei Zuwächsen nahe 30 Prozent.

11. VDMA Blitzumfrage - Ergebnisse

Aufgrund der Engpässe in den Zulieferungen von Vorprodukten geraten die Lieferketten im Maschinenbau immer stärker unter Druck. Dennoch sind die Aussichten positiv - viele Unternehmen erwarten sowohl für 2021 als auch 2022 ein Umsatzwachstum.

Statistisches Handbuch für den Maschinenbau 2021

Das Statistische Handbuch 2021 steht unseren Mitgliedsunternehmen ab sofort kostenfrei zur Verfügung. Nicht-Mitglieder können das erstmals 1927 erschienene und mittlerweile als Standardwerk etablierte Buch über den VDMA-Verlag beziehen.

Außenhandelsstatistik: Änderungen zum 1. Januar 2022

Die neuen Vorschriften zur Außenhandelsstatistik bringen für die Auskunftspflichtigen Änderungen ab Berichtsmonat Januar 2022 mit sich. Es sind hier Anpassungen der betrieblichen Systeme erforderlich.

Kurzarbeit im Sinkflug - steigende Einstellungsbedarfe im Maschinenbau

Nach Schätzungen des ifo Instituts sank die Zahl der Kurzarbeiter im Maschinenbau in Deutschland im August 2021 wieder unter Vor-Corona-Niveau. Viele Unternehmen vermelden steigende Einstellungsbedarfe, sehen aber auch einen zunehmenden Fachkräftemangel auf sich zukommen.

Zahl der Woche

Die Kurzarbeit im Maschinenbau in Deutschland sinkt im August 2021 auf 26.000 und liegt damit erstmalig wieder unter dem Vor-Corona-Niveau von Februar 2020.

Zahlen und Fakten: Afrika

In unserer Themen-Publikation finden Sie Zahlen, Daten und Fakten zur Region Afrika aus Sicht des Maschinen- und Anlagenbaus.

Maschinenbau NRW: Juli beschert kräftigen Zuwachs

Der Auftragseingang im nordrhein-westfälischen Maschinen- und Anlagenbau lag im Juli 2021 mit 61 Prozent deutlich über dem Niveau des Vorjahresmonats.

Zahl der Woche

Unternehmen im deutschen Maschinenbau schätzten ihre Geschäftslage im August im elften Monat in Folge verbessert ein. Grund hierfür sind vor allem die Auftragsbücher, die sich dank dynamischer Weltkonjunktur weiter füllen

Maschinenbau Rheinland-Pfalz legt kräftig zu

Den vierten Monat in Folge profitieren die Maschinenbauunternehmen in Rheinland-Pfalz von deutlichen Zuwächsen beim Auftragseingang.

NRW-Maschinenbau: Zeichen stehen auf Erholung

Der Umsatz 2021 wird gegen Jahresende voraussichtlich sein Vorpandemieniveau wieder erreichen. Der VDMA NRW hebt seine nominale Umsatzprognose von plus 7 auf plus 10 Prozent an.

Sehr gutes erstes Halbjahr

Der Auftragseingang der hessischen Maschinenbauer aus dem Ausland wächst im Juni um stolze 76 Prozent, die Auslandsumsätze steigen um 26 Prozent. Im 1. Halbjahr 2021 nahmen die Umsätze um 11 Prozent zu.

Außenhandel 2020 nur mit leichtem Rückgang

Frankreich ist mit Abstand größtes Absatzland, gefolgt von den USA. Aus Ungarn werden die meisten Maschinen importiert.

fachkontakte

Ihre Kontakte in den Fach- und Landesverbänden zum Thema

Unsere Experten unterstützen Sie
Die Expertinnen und Experten der VDMA-Fachverbände unterstützen Sie mit branchenrelevanten Informationen, schaffen Netzwerkplattformen und vertreten Ihre technischen und wirtschaftlichen Interessen weltweit. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VDMA-Landesverbände betreuen Sie in allen Fragen mit Bezug zu Ihrer Region, vernetzen auf regionalen Veranstaltungen die Wertschöpfungskette miteinander und vertreten Ihre Interessen in der Landespolitik.

Verschachtelte Anwendungen

Level 2 Minimal Contact Display

Ihr Kontakt

Photo

Verwandte Themen

ExpertenthemenTeaser

Mehr Informationen zum Thema Statistik
Weitere Inhalte und Angebote rund um dieses Thema finden Sie auf der VDMA-Themenseite Statistik und auf unseren Themenfeldseiten.
Our topics slider 1

Märkte & Konjunktur