MinimalHeader

Asset-Herausgeber

Aus unseren Inhalten
Online-Berechnungstool mechanicus.app

Mechanicus optimiert Ihre Arbeitsprozesse mit einfachen Berechnungen von Maschinenelementen. Testen Sie zuverlässige Berechnungen für Zahnräder, Wälzlager und mehr unter www.mechanicus.app.

Happy Birthday: 25 Jahre VDMA Software und Digitalisierung!

Gemeinsam mit Mitgliedern und Partnern feierte der Fachverband sein 25-jähriges Bestehen in Würzburg. Dabei wird eins besonders klar: Der Fachverband spielt mit seinen Themen eine immer wichtigere Rolle in der Industrie.

Low-Code – Chancen, Herausforderungen und Anwendungsbeispiele

Das neue Whitepaper des VDMA Software und Digitalisierung soll Mitgliedsunternehmen eine Orientierungshilfe geben, sich mit der Thematik intensiver vertraut zu machen.

Handbücher werden übersetzt, Software muss lokalisiert werden

Warum Softwarelokalisierung weitaus mehr umfasst als die rein sprachliche Übersetzung von Benutzeroberflächen, hat der VDMA von zwei unserer Mitgliedsunternehmen im Interview erfahren.

Generative KI auch in der Industrie im Fokus

Im Rahmen der Online-Veranstaltung „Generative KI – Chancen nutzen, Risiken minimieren“ wurde am 06.02.24 eine Umfrage unter den Teilnehmenden durchgeführt, um ein aktuelles Stimmungsbild zu erhalten.

Software Release: FVA-Workbench 9 definiert Getriebedesign neu

Das neue Release präsentiert sich leistungsstärker denn je, mit innovativen Funktionen für flexible Lastkollektive und Verbesserungen im Bereich der FEM-Komponenten und Welle-Nabe-Verbindungen.

Allgemeine Empfehlungen für den Einsatz generativer KI

Der VDMA-Expertenkreis „Machine Learning/KI“ hat eine Checkliste für den Einsatz von generativer KI erarbeitet, die eine erste Hilfestellung für die Anwendung im Unternehmen sein soll.

Wie das Industrial Metaverse die Industrie transformiert

Das Industrial Metaverse - welche Mehrwerte bietet es? Welche Anwendungsfälle sind bereits möglich und welche Hürden gilt es noch zu überwinden? Ein Gespräch mit Michael Schmitt (Capgemini) und Florian Klein (VDMA).

Generative AI erfolgreich ohne Risiko nutzen

Chancen nutzen, Risiken minimieren! Unternehmen können von Generativer AI profitieren, sollten ihre Daten dabei aber nicht gefährden.

Risiko für Unternehmen: So setzen Hacker Social Engineering ein

Erfolgreiche Hackerangriffe basieren häufig auf der Täuschung oder Manipulation von Mitarbeitenden. Diese sogenannten Social Engineering Angriffe sind heutzutage weit verbreitet und stellen damit eine wachsende Gefahr für Unternehmen dar.

Das (Industrial) Metaverse ist ein Zusammenspiel verschiedener Technologien

Warum es die Arbeitswelt beeinflussen wird und wie wir in Zukunft im industriellen Umfeld zusammenarbeiten, hat der VDMA von zwei unserer Mitgliedsunternehmen im Interview erfahren.

Die Evolution von Low-Code hin zu generativen KI-Modellen wie ChatGPT zur Codegenerierung

ChatGPT ist in aller Munde – doch können dadurch tatsächlich Entwicklerinnen und Entwickler ersetzt werden?

Gamification ist die Kirsche auf der UX-Torte

Warum Gamification als wertvolles Instrument gesehen werden soll, hat der VDMA mit Florian Fuchs von CaderaDesign GmbH und mit Florian Holzapfel von Plain Concepts GmbH im Interview erfahren.

Agilität ist mehr als die reine Anwendung agiler Methoden

Warum Agilität nur mit Haltung funktioniert, hat der VDMA mit Christian Gerlach von macio GmbH und mit Judith Armbruster von iT Engineering Software Innovations GmbH im Interview erfahren.

Mit Robotic Process Automation wiederkehrende Prozesse automatisieren

Robotic Process Automation (RPA) dient dazu, Prozesse im Unternehmen effizienter zu gestalten, indem Software-Roboter wiederkehrende Routinetätigkeiten übernehmen, wie z. B. Transaktionen durchführen, Geschäftsregeln befolgen, Steuerung von Anwendungen etc.

Softwarelösungen müssen flexibel auf Veränderungen reagieren

Der VDMA hat mit Sebastian Betzin von generic.de und mit Wolfram Schäfer von iT Engineering Software Innovations über das Thema Softwarequalität und Clean Code gesprochen.

Low Coding

Low Coding entlastet Softwareentwickler und gibt Außenstehenden die Möglichkeit selbst Software zu entwickeln.

Benchmarks Entwicklung und Konstruktion

Die VDMA-Benchmarks zu Entwicklung und Konstruktion 2018 geben einen Überblick über den aktuellen Stand und Trends in der Organisation von Engineering-Bereichen im Maschinen- und Anlagenbau.

Industrie 4.0 wird das Engineering im Anlagenbau verändern

Ein wesentlicher Baustein zur Umsetzung von Industrie 4.0 im Anlagenbau ist das virtuelle Abbild der Anlage. Im Engineering werden die Grundlagen für diesen digitalen Lebenszyklus gelegt, der weit über Planung und Bau der Anlage hinausreicht.

fachkontakte

ExpertenthemenTeaser

leer

Level 2 Minimal Contact Display

Verwandte Themen