MinimalHeader

Auftragseingang

Asset-Herausgeber

Aus unseren Inhalten
Einziger Lichtblick: Europa

Im Dezember sind die Inlandsaufträge für die saarländischen Maschinenbauer um 9,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Das war der sechste Zuwachsmonat im Jahr 2023.

Auftragseingang 2023: In Summe moderater Rückgang

Mehr Aufträge aus dem Inland und den Euro-Partnerländern, jedoch zweistelliger Rückgang der Bestellungen aus den Ländern außerhalb des Euroraums.

Gemischte Jahresbilanz

Die Auftragseingänge für den Maschinenbau in Rheinland-Pfalz haben im Dezember weiter um 21 Prozent abgenommen. Einziger Lichtblick ist der Zuwachs um 2 Prozent beim Inlandsauftragseingang, nachdem dieser 4 Monate zurück gegangen war.

Auftragseingang NuV 2023: Moderater Rückgang um 4 Prozent

Der Auftragseingang des Fachzweigs Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen zeigt im Dezember ein Plus von real 20 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert. Die Bestellungen aus dem Inland stiegen um 7 Prozent, aus dem Ausland um 22 Prozent.

Kleiner Lichtblick beim Auslandsauftragseingang

Die Auftragseingänge für den Maschinenbau in Rheinland-Pfalz haben im November weiter um 5,9 Prozent abgenommen. Einziger Lichtblick sind die plus 0,5 Prozent beim Auslandsauftragseingang.

Verfahrenstechnik: Auftragseingang & Umsatz Dezember 2023

Für den Monat Dezember 2023 steht beim Fachzweig Verfahrenstechnik bezüglich des Auftragseingangs ein Plus, beim Umsatz ein starkes Minus gegenüber dem Vorjahresmonat.

Maschinenbau NRW: Jahr schließt deutlich negativ ab

Im Dezember 2023 verfehlte der Auftragseingang im nordrhein-westfälischen Maschinen- und Anlagenbau sein Vorjahresniveau preisbereinigt um 25 Prozent.

Sinkflug verlangsamt sich

Der Jahresausgang bescherte dem bayerischen Maschinen- und Anlagenbau ein leichtes Plus bei den Bestellungen.

Unerwartet starker Dezember-Auftragseingang rettet Jahresbilanz 2023

Der ostdeutsche Maschinen- und Anlagenbau hat das Jahr 2023 mit einem überdurchschnittlich hohen Auftragseingang abgeschlossen. Eine Trendwende ist damit jedoch nicht verbunden.

Kein versöhnlicher Abschluss im Dezember

Das Jahr 2023 verabschiedet sich mit einem deutlichen Auftragsminus.

Moderatere Ordereinbußen zum Jahresschluss

Die Auftragsbilanz 2023 im Maschinenbau fällt mit einem realen Rückgang von 12 Prozent unerfreulich aus - daran kann auch ein etwas besseres Resultat im Dezember nichts ändern

Elf-Monats-Umsatzbilanz weiterhin positiv

Im November sind die Auftragseingänge des Maschinenbaus in Hessen den fünften Monat in Folge durchgängig gesunken.

Auftragseingang NuV November: Uneinheitliche Entwicklung

Im November stieg der Auftragseingang um real 9 Prozent über den Vorjahresvergleichswert. Im Inland legten die Bestellungen um 3 Prozent zu, aus dem Ausland gingen 10 Prozent mehr Aufträge ein.

Wieder Auftragsrückgang

Im November sind für die saarländischen Maschinenbauer sowohl die Inlandsaufträge um 5,4 Prozent als auch die Auslandsauftragseingänge um 3,5 Prozent wieder gegenüber dem Vorjahresmonat gesunken (siehe Tabelle 1).

Verfahrenstechnik: Auftragseingang & Umsatz November 2023

Im November 2023 steht für den Fachzweig Verfahrenstechnik beim Auftragseingang ein Minus und beim Umsatz ein Plus gegenüber dem Vorjahresmonat.

Konjunktur Update Januar 2024

Für 2023 sind noch nicht alle Zahlen aus der VDMA-Datenbank da, um ein Jahresfazit für die Bergbauzuliefererindustrie zu ziehen. Deshalb wollen wir ein paar andere Parameter heranziehen und einen Blick in das neue Jahr wagen.

Maschinenbau NRW: Bestellungen auch im November im Minus

Im November 2023 lag die Nachfrage nach Maschinen und Anlagen aus Nordrhein-Westfalen real 19 Prozent unter dem Vorjahreswert.

Trendwende lässt auf sich warten

Der Auftragseingang im bayerischen Maschinen- und Anlagenbau stagnierte im November 2023 auf dem Niveau des Vorjahres.

Keine Trendumkehr im November

Mit einem Rückgang von real 6 Prozent fiel das Minus bei den Auftragseingängen im baden-württembergischen Maschinen- und Anlagenbau im November etwas geringer aus als in den Vormonaten.

Auftragseingang auch im November mau

Die monatlichen Zahlen zum Auftragseingang im ostdeutschen Maschinen- und Anlagenbau ergänzen unsere vierteljährliche Trendumfrage. Im November 2023 machte sich erneut die zurückhaltende Investitionsbereitschaft der Kunden bemerkbar.

Keine Bodenbildung in Sicht

Die Bestellungen im Maschinen- und Anlagenbau sind im November 2023 abermals kräftig gesunken. Im Vergleich zum Vorjahresmonat verbuchten die Unternehmen ein reales Auftragsminus von 13 Prozent.

Auftragsverluste aber Umsatzzuwächse

Die Auftragseingänge für den Maschinenbau in Rheinland-Pfalz haben im Oktober wieder um 6,3 Prozent abgenommen. Sie waren im Vormonat überraschend um 4,4 Prozent gestiegen. Das war mit der Ausnahme Juni 2023 erst das zweite Mal seit Juni 2022.

Umsatzbilanz bleibt weiterhin positiv

Im Oktober sind die Auftragseingänge des Maschinenbaus in Hessen den dritten Monat in Folge durchgängig gesunken: Inland: minus 27,2 Prozent, Ausland allerdings nur minus 2,6 Prozent.

Erste Lichtblicke

Erstmals seit 3 Monaten steigen die Inlandsaufträge der saarländischen Maschinenbauer im Oktober um 5,6 Prozent. Der Auslandsauftragseingang ist nach Rückgang im Vormonat um 7,6 Prozent im Oktober um 4,3 Prozent gestiegen, (siehe Tabelle 1).

Verfahrenstechnik: Auftragseingang & Umsatz Oktober 2023

Im Fachzweig Verfahrenstechnik steht im Oktober 2023 hinsichtlich des Auftragseingangs und des Umsatzes ein Plus gegenüber dem Vorjahresmonat.

Abschlussquartal 2023 startet schwach

Im Oktober 2023 zeigte sich der Auftragseingang im baden-württembergischen Maschinen- und Anlagenbau erneut von seiner schwachen Seite.

Maschinenbau NRW: gedämpfte Stimmung trotz Großanlagengeschäft

Die Nachfrage nach Maschinen und Anlagen aus Nordrhein-Westfalen lag im Oktober 2023 real 21 Prozent unter dem Vorjahreswert.

Oktober bringt Flaute im Auftragseingang

Die monatlichen Zahlen zum Auftragseingang im ostdeutschen Maschinen- und Anlagenbau ergänzen unsere vierteljährliche Trendumfrage. Im Oktober 2023 setzte sich der rückläufige Trend fort.

Anhaltende Flaute bei Neubestellungen

Der Auftragseingang im bayerischen Maschinen- und Anlagenbau lag im Oktober 2023 um real 13 Prozent unter dem Vorjahreswert.

Umsatzbilanz bleibt bis September weiter positiv

Im September sind die Auftragseingänge des Maschinenbaus in Hessen den dritten Monat in Folge durchgängig gesunken: Inland: minus 16,1 Prozent, Ausland: minus 19,9 Prozent.

Sehr gemischte Bilanz bis September 2023

Die Auftragseingänge für den Maschinenbau in Rheinland-Pfalz haben im Vergleich zum Vorjahr um 4,4 Prozent zugenommen. Das ist mit der Ausnahme Juni 2023 das zweite Mal seit Juni 2022.Die Auftragseingänge für den Maschinenbau in Rheinland-Pfalz haben

Kein Lichtblick mehr

Den dritten Monat in Folge sinken die Inlandsaufträge der saarländischen Maschinenbauer. Im September sind die Rückgänge mit 40,4 Prozent besonders stark.

Pharma- und Kosmetikmaschinen: Status und Ausblick

Konjunkturinterview mit dem Vorstand der VDMA-Fachabteilung Maschinen und Anlagen für Pharma und Kosmetik

Auftragseingang NuV September: Impulse aus dem Inland, Ausland schwach

Im September sank der Auftragseingang für Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen um 22 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Inlandsbestellungen stiegen um 93 Prozent, während aus dem Ausland 33 Prozent weniger Aufträge eingingen.

Lage bei Auftragseingängen weiterhin sehr verhalten

Der Auftragseingang im bayerischen Maschinen- und Anlagenbau lag im September 2023 um real 19 Prozent unter dem Vorjahreswert.

Verfahrenstechnik: Auftragseingang & Umsatz September 2023

Im September 2023 ist der Fachzweig Verfahrenstechnik hinsichtlich des Auftragseingangs im Minus, beim Umsatz im Plus gegenüber dem Vorjahresmonat.

Ausreißer bei Bestellungen im September

Auftragseingänge weiter schwach und schwankungsanfällig

Maschinenbau NRW: herausforderndes Umfeld schlägt durch

Der Auftragseingang im nordrhein-westfälischen Maschinen- und Anlagenbau verfehlte im September 2023 sein Vorjahresergebnis um real 45 Prozent.

Durststrecke hält an

Trotz einiger Großaufträge bleibt der Auftragseingang im September im Vergleich zum Vorjahr deutlich zurück. Die ersten 9 Monate des Jahres ergeben in Summe ein deutliches Minus bei den Orders.

Auftragseingang verharrt auch im September im Minus

Die monatlichen Zahlen zum Auftragseingang im ostdeutschen Maschinen- und Anlagenbau ergänzen unsere vierteljährliche Trendumfrage. Im September 2023 überraschten die Inlandsorders, die Auslandskunden bestellten dagegen sehr zurückhaltend.

fachkontakte

ExpertenthemenTeaser

leer

Level 2 Minimal Contact Display

Verwandte Themen