MinimalHeader

Vertrieb

Asset-Herausgeber

Aus unseren Artikeln
Das monatliche "Konjunkturbulletin international"

Die Industrie ist weltweit im Aufschwung. Angespannte Lieferketten bereiten den Industrieunternehmen weltweit Sorgen und führen zu steigenden Inputpreisen.

Maschinenbau NRW: Kräftige Erholung im April

Bei den Auftragseingängen im April haben die Maschinen- und Anlagenbauer in NRW ein Plus von 83 Prozent gegenüber dem Vorjahr verbucht. Die Bestellungen aus dem Inland stiegen um 50 Prozent und aus dem Ausland um 101 Prozent. Die Orders aus dem Euroraum legten 93 Prozent und die Orders aus dem Nicht-Euroraum 105 Prozent zu.

Investitionsausgaben erholen sich

Die EU-Kommission prognostiziert für 2021 ein preisbereinigtes Wachstum der Ausrüstungsinvestitionen um 9 Prozent und für 2022 ein weiteres von 7 Prozent.

Wachstumsperspektiven 2021

Laut Prognosen von Oxford Economics soll der globale Maschinenumsatz 2021 preisbereinigt um gut 9 Prozent wachsen, nach einem Einbruch von 5 Prozent im Vorjahr.

Veranstaltungsprogramm 2021

Der VDMA bietet zu aktuellen Außenhandelsthemen Informationsveranstaltungen an, im Web und live vor Ort.

Minus 5 Prozent im Jahr 2020

Weltweit wurden im Jahr 2020 Maschinen und Anlagen für geschätzt 2.585 Milliarden Euro hergestellt. Auf Euro-Basis sind das rund 5 Prozent weniger als ein Jahr zuvor.

Vertrieb I Das sind die wichtigsten Ziele 2021

Die Neukundengewinnung hat für Unternehmen in Deutschland im Jahr 2021 höchste Priorität. Das sagen 70 Prozent der Vertriebsmitarbeiter im Rahmen der Sales-Studie der Unternehmensberatung HubSpot.

Digitale Angebote erfolgreich vermarkten

Der Leitfaden "Digitale Angebote erfolgreich vermarkten" präsentiert vier Erfolgsmuster digitaler Leistungstypen: die Integrale Produktverbesserung, die Komplementärleistung, den digitalen Mittler und die Digitale Innovation. Sie erleichtern VDMA-Mitgliedern eine Einordnung ihrer eigenen digitalen Leistungen.

W&P-Studie: Gute Stimmung in der Bauzulieferbranche

Eine aktuelle Studie mit dem Titel „Corona - und dann?“ von Dr. Wieselhuber & Partner (W&P) legt nahe, dass in der Bauzulieferbranche sowohl Hersteller als auch Handel gut durch das Coronajahr gekommen sind. Die Bauzulieferer sahen sich 2020 von der Corona-Pandemie weniger betroffen als von der Finanzkrise 2009.

Maschinenexporte im Juli weiter deutlich unter Vorjahresniveau

Der Wert der Maschinenausfuhren aus Deutschland lag im Juli 2020 13,7 Prozent unter Vorjahresniveau.

Erfahrungsaustausch und Weiterbildung: Ihre Veranstaltungsübersicht

Von einander lernen, branchenspezifische Erfahrungen austauschen, sich über maschinenbaurelevante Themenfelder informieren: Wann und wo? Hier finden Sie alle Veranstaltungstermine auf einen Blick.

Schiffbau-Messe "Marintec China 2021"

07. - 10.12.2021, Shanghai, VR China - Deutscher Gemeinschaftsstand mit Förderung des Bundes

ADIPEC 2021

08. - 11.11.2021, Abu Dhabi, V.A.E. - Deutscher Gemeinschaftsstand mit Förderung des Bundes

Zu beachtende Details bei Arbeitseinsätze in Europa

Bei Arbeitseinsätzen innerhalb von Europa müssen insbesondere die Meldepflichten, das Sozialrecht und das Arbeitsrecht beachtet werden.

Erholung nach Corona-Schock

Die EU-Kommission prognostiziert für 2021 ein Wachstum der Ausrüstungsinvestitionen um 8 Prozent und für 2022 ein weiteres von 6 Prozent.

Konjunktur-Frühindikatoren

Konjunkturumfragen liefern in Form von Urteilen, Plänen und Erwartungen Daten zur Geschäftsentwicklung einzelner Branchen. In der betrieblichen Praxis lassen sich die Umfrageergebnisse für die Marktbeobachtung und für Prognosen nutzen.

Konjunktur international

Covid-19-Pandemie hinterlässt tiefe Spuren

Inbound-Marketing: Kluger Content für perfekte Leads

Die Webseite als reines Produktschaufenster schafft aus Marketing-Perspektive selten eine nachhaltige Kundenbindung oder ein Vertrauen in die Marke.

Sofortmaßnahmen aus dem Vertriebs- und Preismanagement

Vor dem Hintergrund des unabsehbaren Verlaufs der Corona-Pandemie ist es wichtig, dass Unternehmen versuchen, sich grundsätzlich krisenfest aufzustellen.

Nur wer sich anpasst und die Krise als Chance nutzt, gewinnt!

Der Vertrieb steht im besonderen Maße unter Druck. Bestehende Projekte werden gestoppt. Sicher geglaubte Aufträge brechen weg. Digitale Meetings ersetzen die persönliche Kundenkommunikation.

Verschachtelte Anwendungen

Level 2 Minimal Contact Display

Verwandte Themen