MinimalHeader

Interoperabilität

Asset-Herausgeber

Aus unseren Artikeln
Automatisierung und Digitalisierung im Bergbau

OPC UA als Schlüsseltechnologie zur Interoperabilität.

Ihre OPC UA Ansprechpartner im VDMA

Hier finden Sie eine Übersicht der VDMA-Ansprechpartner zum Thema OPC UA.

Automatisierung und Interoperabilität in der Aufbereitung

Die Konnektivität zwischen Maschinen – Zu- und Abförderung des Materials und die Aufbereitungsmaschinen – erfordert die Klärung der Datenstruktur als Bedingung für einen funktionierenden Austausch.

Do you speak OPC UA?

Der herstellerunabhängige Austausch von Daten bildet eine wichtige Grundlage für Industrie-4.0-Aktivitäten. Das Innovationsmagazin von ProduktionNRW stellt erfolgreiche Beispiele vor.

Interoperabilität

Vernetzen in der Wertschöpfungskette gelingt nur mit einheitlichen Normen und Standards. OPC UA ist für die Interoperabilität in der Produktion der zentrale Baustein.

Neue Version von OPC UA for Machinery veröffentlicht

OPC UA for Machinery als Basisspezifikation für den Maschinenbau

Additive Manufacturing

VDMA-Arbeitsgemeinschaft Additive Manufacturing startet OPC UA-Aktivität

Newsletter Industrie 4.0 & OPC UA

Im VDMA-Forum Industrie 4.0 hat der VDMA sein verbandsinternes Know-how gebündelt. Ein regelmäßig erscheinender Newsletter berichtet über die vielseitigen Aktivitäten des Verbandes rund um die Themen Digitalisierung, Industrie 4.0 und OPC UA.

"Zukunft der industriellen Produktion"

OPC UA ist ein wichtiger Baustein, um die Weltsprache der Produktion zu definieren. Welche Nutzen und Herausforderungen damit verbunden sind, erfahren Sie im Video zur Podiumsdiskussion mit Experten aus der Industrie und der OPC Foundation.

Luftreinhaltung

Die Fachabteilung Luftreinhaltung hat im Juli 2019 mit der Entwicklung einer Companion Specification für "Prozessluftabsaug- und Filtrationssysteme" begonnen. Ziel ist es, eine standardisierte Schnittstelle für den Datenaustausch zwischen Prozessluftabsaug- und Filtrationssysteme untereinander, zu vorgelagerten Maschinen, zu unterstützenden Systemen oder in übergeordnete Fertigungssysteme in einem hersteller- und plattformunabhängigen Kommunikationsnetzwerk zu entwickeln.

M2X Intralogistics Communication

Die Arbeitsgruppe M2X Intralogistics Communication im Fachverband Fördertechnik und Intralogistik befasst sich mit der Standardisierung von Schnittstellen rund um Fahrerlose Transportfahrzeuge und Maschinen in der Intralogistik.

VDMA Online-Veranstaltung "The Global Production Language - OPC UA Companion Specifications": erfolgreich beendet

Am 10. November 2020 fand die weltweit erste immersive Online-Veranstaltung zum Thema OPC UA statt. Teilnehmer der Veranstaltung haben über die Ansätze und Inhalte bereits veröffentlichter oder derzeit in Entwicklung befindlicher OPC UA Companion Specifications des Maschinen- und Anlagenbaus erfahren - flexibel und bequem in Ihrem Home-Office.

Nutzerorganisation „Industrial Digital Twin Association“ gegründet

VDMA und ZVEI haben gemeinsam mit 20 Firmen aus Maschinenbau und Elektroindustrie die „Industrial Digital Twin Association“ (IDTA) als Nutzerorganisation für Industrie 4.0 gegründet.

Bergbaumaschinenhersteller erfinden sich neu

Auch die Hersteller von Maschinen zur Gewinnung und Aufbereitung von Rohstoffen sind von der Corona-Pandemie gebeutelt. Das zeigen die Zahlen. Als Reaktion darauf ist die Branche dabei, sich neu zu erfinden: Neuerungen voranzutreiben und die Digitalisierung von Prozessen sind die Wege aus der Krise, darin ist sich die Branche einig.

OPC UA im Textilmaschinenbau

Auf Initiative des Vorstands begann die Geschäftsstelle im Jahr 2019 mit der Entwicklung von Companion Specifications im Bereich Textilmaschinen. Eine Umfrage im Mitgliederkreis ergab drei Projekte.

II4IP: OPC-UA-Projekt entwickelt branchenübergreifende Standards

Das durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderte Projekt „Interoperable Interfaces for Intelligent Production“, kurz II4IP, zielt auf die Entwicklung branchenübergreifender OPC-UA-Standards. Mehr über Ziele, Maßnahmen und Hintergünde finden Sie im gleichnamigen Flyer.

Der Digitale Zwilling für Industrie 4.0

Das gemeinschaftliche Web-Seminar von VDMA und ZVEI gab umsetzungsnahe Einblicke in die „Asset Administration Shell“ – also dem Digitalen Zwilling für Industrie 4.0. Über 295 Teilnehmer konnten den Vorträgen und Live-Demonstratoren von ABB Stotz Kontakt, Festo und Wittenstein folgen.

MiC 4.0 - heißer „Programmiersommer“ steht an

Trotz Corona und den damit verbundenen Schwierigkeiten und Probleme, haben die Teilnehmer der Arbeitsgemeinschaft Machines in Construction 4.0 ihre Arbeiten fortgesetzt.

OPC 40086

OPC UA für die Materialversorgung

Kunststoff- und Gummimaschinen

Im Bereich der Kunststoff- und Gummimaschinen sind die durch EUROMAP, dem europäischen Dachverband der Kunststoff- und Gummimaschinenhersteller, standardisierten Schnittstellen seit vielen Jahren weit verbreitet. Mit immer komplexeren Maschinen stoßen die existierenden Hardware-Schnittstellen an ihre Grenzen. Deshalb entwickelt EUROMAP neue Schnittstellen auf der Basis von OPC Unified Architecture (OPC UA).

Verschachtelte Anwendungen

Level 2 Minimal Contact Display

Ihr Kontakt

Verwandte Themen