Events

  • Landesverband Bayern
  • Erfa offen
  • Wolfertschwenden
  • Präsenz Treffen

Meldepflichten bei EU-Arbeitseinsätzen

Veranstaltung beendet
Kostenlose Veranstaltung

Bei der Entsendung von Mitarbeitern ins europäische Ausland erzeugt der Flickenteppich nationaler Meldepflichten extreme Bürokratie und Unsicherheit.

Veranstaltung beendet
Kostenlose Veranstaltung
Di. 20.02.24 13:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
  • MULTIVAC
  • Sepp Haggenmüller SE & Co. KG
  • Bahnhofstr. 4
  • 87787 Wolfertschwenden
Veranstaltungssprache
  • Deutsch

Bei der Entsendung von Mitarbeitern ins europäische Ausland erzeugt der Flickenteppich nationaler Meldepflichten extreme Bürokratie und Unsicherheit.

16x9

Shutterstock

Häufig ist unklar, welche Dienstleistung überhaupt meldepflichtig ist und wie man auf Kontrollen vorbereitet sein sollte. Im Hinblick auf Arbeitseinsätze in der Schweiz sind insbesondere die 8-Tage-Vorlauffrist sowie die Begrenzung auf 90-Tage im Meldeverfahren problematisch. Welche Optionen bestehen, wenn die 90 Tage ausgeschöpft sind? Darüberhinaus stellen sich viele Unternehmen die generelle Frage: Wie einen erfolgreichen Meldepflichten-Prozess im Unternehmen einführen? Diese Fragen wollen wir mit Ihnen besprechen.

Wir laden Sie daher herzlich zu unserem Erfa „Meldepflichten bei EU-Arbeitseinsaätzen“ am Dienstag, den 20. Februar 2024, bei der MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG vor Ort in Wolfertschwenden ein. Neben interessanten Fachvorträgen steht – wie bei all unseren Veranstaltungen – der Erfahrungsaustausch zwischen Ihnen, den teilnehmenden Unternehmen, im Vordergrund.

Anmeldung, Stornierung, Kosten
Wir bitten Sie, sich spätestens bis zum Mittwoch, den 14. Februar 2024, anzumelden. Um so vielen VDMA-Mitgliedern wie möglich den Erfahrungsaustausch zu ermöglichen, können wir maximal zwei Anmeldungen pro Unternehmen zulassen (sollte der Wunsch nach mehr Anmeldungen für ein Unternehmen bestehen, bitten wir um vorherige Rücksprache). Diese werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Diese Erfahrungsautausch-Veranstaltung des VDMA Bayern ist kostenfrei und ausschließlich für VDMA-Mitgliedsfirmen. Bitte informieren Sie uns kurz, falls Sie trotz Anmeldung nicht teilnehmen können. So haben mögliche andere Interessenten die Chance nachzurücken.

Gerne gehen wir auch auf Ihre Diskussionswünsche ein. Bitte teilen Sie uns diese gemeinsam mit Ihrer Anmeldung vorab mit.
 

Information zur Datenverarbeitung:

Wir speichern und verarbeiten Ihre zuvor angegebenen personenbezogenen Daten zur Anmeldung und Durchführung der Veranstaltung. Dies schließt ein, dass bei der Veranstaltung zur Dokumentation der Teilnahme eine Teilnehmerliste ausliegt, auf der Ihr Name und die Firma, für die Sie tätig sind, aufgeführt sind. Eine weitere Weitergabe Ihrer Daten an Dritte (etwa Dozenten oder Mitveranstalter) erfolgt nur, soweit es zur ordnungsgemäßen Veranstaltungsdurchführung erforderlich ist.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Datenverarbeitung zu widersprechen.

Wenn Sie hierzu Fragen haben oder der Datenverarbeitung widersprechen, wenden Sie sich bitte an Patrizia Stalla, patrizia.stalla@vdma.org, 089 / 27 82 87 30.

Weitere Informationen, insbesondere zu Ihren individuellen Rechten sowie allgemeinen Angaben zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei uns, erhalten Sie unter www.vdma.org/datenschutz.

Agenda

Di. 20.02.24

1.  Begrüßung

Maik Seidel

Maik Seidel

Senior Director

MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden, Deutschland
Bernhard Baumgartner

Bernhard Baumgartner

Referent VDMA Bayern

VDMA Bayern, München, Deutschland

2.  Einführung in das Thema Meldepflichten in Europa – Nutzen Sie das VDMA – Unterstützungsangebot!

Yvonne Heidler

Yvonne Heidler

Referentin

VDMA Abteilung Außenwirtschaft, Frankfurt am Main, Deutschland

3.  Vorstellungsrunde

4.  Best Practices bei MULTIVAC – Erfolgreiche Umsetzung eines Meldepflichten-Prozesses im Unternehmen

Maik Seidel

Maik Seidel

Senior Director

MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden, Deutschland

5.  Betriebsbesichtigung

6.  Kaffeepause

7.  Kontrollen bei Arbeitseinsätzen – Sind Sie gut gerüstet?

Auftaktstatement aus dem VDMA-Mitgliederkreis mit anschließendem Austausch im Kreis der Teilnehmenden

Yvonne Heidler

Yvonne Heidler

Referentin

VDMA Abteilung Außenwirtschaft, Frankfurt am Main, Deutschland

8.  Arbeitseinsätze Schweiz – 90 Tage reichen nicht aus und was dann? Tipps zur erfolgreichen Beantragung im Bewilligungsverfahren

Anna Lechner

Anna Lechner

Senior Consultant Business Traveller Compliance

ICUnet Group, Passau, Deutschland

9.  Welche Fragen sind noch offen? - Diskussion im Kreis der Teilnehmenden

Ihr inhaltlicher Kontakt zu dieser Veranstaltung
Photo
Ihr organisatorischer Kontakt zu dieser Veranstaltung
Photo