Events

  • Future Business
  • Sonderformat

VDMA/EIT Manufacturing - Künstliche Intelligenz und intelligente Produktion im Maschinenbau​

Plätze frei
Kostenlose Veranstaltung

Sie arbeiten für ein etabliertes Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau in der Fertigung oder im Innovationsmanagement und möchten erfahren, wie Künstliche Intelligenz (KI) Sie dabei unterstützen kann, wettbewerbsfähig zu bleiben? Sie suchen nach dem richtigen Partner in der KI-Startup-Szene, um Ihre Ideen und Lösungen voranzutreiben? Dann laden wir Sie herzlich ein zur Teilnahme an der netzwerkübergreifenden Demystifizierungs- und Matchmaking-Veranstaltung „Künstliche Intelligenz und intelligente Produktion im Maschinen- und Anlagenbau“, die VDMA Startup-Machine und das VDMA Kompetenznetzwerk Künstliche Intelligenz des VDMA Software und Digitalisierung gemeinsam mit der EIT Manufacturing Central gGmbH am 9. Juni 2021 durchführen.

Plätze frei
Kostenlose Veranstaltung
Mi. 09.06.21 14:00 - 17:15 Uhr
Veranstaltungssprache
  • Deutsch

Sie arbeiten für ein etabliertes Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau in der Fertigung oder im Innovationsmanagement und möchten erfahren, wie Künstliche Intelligenz (KI) Sie dabei unterstützen kann, wettbewerbsfähig zu bleiben? Sie suchen nach dem richtigen Partner in der KI-Startup-Szene, um Ihre Ideen und Lösungen voranzutreiben? Dann laden wir Sie herzlich ein zur Teilnahme an der netzwerkübergreifenden Demystifizierungs- und Matchmaking-Veranstaltung „Künstliche Intelligenz und intelligente Produktion im Maschinen- und Anlagenbau“, die VDMA Startup-Machine und das VDMA Kompetenznetzwerk Künstliche Intelligenz des VDMA Software und Digitalisierung gemeinsam mit der EIT Manufacturing Central gGmbH am 9. Juni 2021 durchführen.

16x9

Shutterstock

Das Ziel dieser kompakten, halbtägigen Veranstaltung ist es, einen fundierten Einblick in das Thema Künstliche Intelligenz und deren Anwendungsgebiete in der Produktion für den Maschinen- und Anlagenbau zu geben. Führende Innovator*Innen und Experten aus der KI-Startup-Szene werden aktuelle Lösungsansätze und Anwendungen zu folgenden Bereichen vorstellen: 
 
a)    KI in Produktionsprozessen (bspw. Shopfloor Management)
b)    KI im Supply Chain Management (bspw. Supply Chain Automation) 
c)    KI im Customer Support (bspw. Chatbots) oder
d)    KI im Wissensmanagement

Nähere Informationen zu den Startups und Scaleups, die ihre Lösungen präsentieren, können Sie dem angehängten Matchmaking-Katalog entnehmen.

Diese Demystifizierungs- und Matchmaking-Veranstaltung ist ein bewährtes Format. Sie greift zentrale Themen der digitalen Transformation auf und zeigt die Möglichkeiten, die sowohl durch technologische Entwicklungen als auch neue Organisationsformen entstehen. Nach der Vorstellung der technologischen Lösungen durch die Expert*Innen können die anwesenden Firmenvertreter direkte Matchmaking-Gespräche führen. Das Veranstaltungsformat wird bewusst so gewählt, um mit den Technologiepräsentationen aus Anwendersicht Inspiration für eine erfolgreiche Umsetzung von KI-Anwendungen im eigenen Unternehmen zu schaffen.

Die Veranstaltung richtet sich an VDMA-Mitglieder und Netzwerkpartner des EIT Manufacturing und ist für diese kostenlos.

Programm
  • Impulsvorträge durch
-    Günter Steffen, Leitung Forschung & Entwicklung AZO GmbH + Co. KG 
-    Robert Ermisch, Digital Business Engineer, INDUSTRY VALUE NET
  • Technologiepräsentationen von Startups und Scaleups
  • Gezieltes Matchmaking in bilateralen Treffen



Über unseren Partner:
EIT Manufacturing ist eine Innovationsgemeinschaft, die vom Europäischen Innovations- und Technologieinstitut (EIT) unterstützt wird. Das EIT ist eine Einrichtung der EU. Weitere Innovationsgemeinschaften sind EIT Climate-KIC, EIT Digital, EIT Food, EIT Health, EIT InnoEnergy, EIT Raw Materials und EIT Urban Mobility. Das Hauptziel von EIT Manufacturing ist es, europäische Vertreter der Fertigungsindustrie in Innovationsökosystemen zusammenzubringen, um die Wertschöpfung ihrer Produkte, Prozesse und Dienstleistungen zu erhöhen und gleichzeitig Europas Fertigungstechnik wettbewerbsfähig und nachhaltig wirkend zu gestalten. EIT Manufacturing ist mit mehr als 65 Organisationen (Unternehmen, Forschungsinstitute und Universitäten) verbunden, darunter Atos, Avio Aero, CEA – Atomic Energy and Alternative Energies Commission, Chalmers University of Technology, Comau, Czech Technical University in Prague, ESI Group, Festo, Fives Group, Fraunhofer Gesellschaft, INESC TEC, Jozef Stefan Institut, Magna, MONDRAGON, Politecnico di Milano, PRIMA, P&G, Sandvik Machining Solutions, TU Darmstadt, voestalpine High Performance Metals, Volkswagen, Volvo Group, VTT, Whirlpool.


Ihre Experten:
- Dr. Wolfgang Kniejski, EIT Manufacturing
- Dr. Laura Dorfer, VDMA Startup-Machine
- Guido Reimann, VDMA Kompetenznetzwerk Künstliche Intelligenz des VDMA Software und Digitalisierung


Wenn Sie Fragen zur Anmeldung haben, wenden Sie sich bitte an Romina Neusel von der VDMA Startup-Machine, romina.neusel@vdma.org, Tel. +49 69 66 03-11 92. 

Bei Fragen zur Koordination der Matchmaking-Termine wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Wolfgang Kniejski.

Dokumente und Downloads:

Seien Sie dabei!

Ihr Ansprechpartner zu dieser Veranstaltung
Photo