MinimalHeader

Asset-Herausgeber

Aus unseren Inhalten
Einigung auf CO₂-Emissionsgrenzwerte

EU einigt sich auf niedrigere CO₂-Emissionsgrenzwerte für schwere Nutzfahrzeuge. Es gelten Ausnahmen u.a. für Mobilkrane.

Die Branche für die Zukunft wappnen

Strategische Weitsicht und konkreter Handlungsbedarf fürs aktuelle Tagesgeschäft standen im Mittelpunkt der Sitzung des Vorstands des Fachverbands Fördertechnik und Intralogistik.

Jan Drömer übernimmt Fachverbands-Vorsitz

Der Vorstand des VDMA-Fachverbands Fördertechnik und Intralogistik hat Jan Drömer, Chief Information Officer bei der ek robotics GmbH, zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Testen für den Shopfloor

Wie sich die Implementierung von verschiedenen mobilen Robotern für Transportaufgaben vereinfachen lässt, zeigt das AGV Mesh-Up 2024. Zehn Unternehmen stellen sich dem Live-Test der Kommunikationsschnittstelle VDA 5050.

Alle Details zum Live-Test auf einen Blick

Wie wird die Kommunikationsschnittstelle VDA 5050 beim AGV Mesh-Up getestet? Welche Unternehmen stellen sich dem Test? Warum ist die Interoperabilität von mobilen Robotern wichtig? Alle Antworten zum AGV Mesh-Up 2024 hier im kompakten Überblick.

Zwischen technischen und regulatorischen Aufgaben

Die Mitglieder der Fachabteilung Stetigförderer nutzten die jüngste Mitgliederversammlung zum Austausch über aktuelle technische und regulatorische Themen und erhielten beim Gastgeber Aumund Fördertechnik GmbH auch einen Einblick ins Unternehmen.

Kandidaten fürs Finale stehen fest

Insgesamt 17 Geräte und Lösungen von 15 Intralogistikanbietern ziehen ins IFOY-Finale ein, darunter 6 VDMA-Mitgliedsunternehmen. Alle Finalisten durchlaufen von 8. bis 11. April 2024 beim TEST CAMP INTRALOGISTICS in der Messe Dortmund das IFOY Audit.

Antidumpingverfahren für Fördertechnik und Intralogistik aus China

Die Generaldirektion Handel der EU-Kommission leitet eine Antidumping-Untersuchung gegen chinesische Hersteller von Fördertechnik und Intralogistik ein. Untersuchungsgrundlage sind festgestellte Preisverzerrungen am chinesischen Rohstoffmarkt.

FÖRD-Index: 4. Quartal 2023

Die Stimmung bleibt schlecht: der FÖRD-Index liegt im 4. Quartal 2023 bei knapp 81 Punkten und damit fast wie im Vorquartal.

Von und mit KI lernen

Data Spaces, Automatisierung, Konnektivität – überall wird KI benötigt und all diese Themen bedingen sich auch gegenseitig. Damit war das Thema für das Mitgliedertreffen des Fachverbands Fördertechnik und Intralogistik gut gewählt.

Neue Intralogistik-Messe für Indien

Vom 28. Februar bis 1. März 2024 feiert die LogiMAT India Premiere in Delhi. Der Fachverband ist ideeller Träger der Messe.

Bewerbungsphase für den IFOY AWARD 2024 startet

Das Bewerberportal des International Intralogistics and Forklift Truck of the Year (IFOY AWARD) hat bis 30. Oktober 2023 geöffnet und Intralogistikanbieter weltweit können sich mit ihren Neuentwicklungen und Projekten bewerben.

VDMA 40020-1:2023-09

OPC UA für Krane und Hebezeuge – Teil 1: Basismodell Motion Device Systems

Deutsche Intralogistikbranche in Zahlen

Informationen zu Produktionsvolumen, Beschäftigtenentwicklung und Außenhandelsdaten, Stand: Juni 2023

Sonderschau für innovative Produktionslogistik

Wie interoperable Produktionslogistik aussehen kann, zeigt die Sonderschau „Mobile Robots in Production“ mit dem AGV Mesh-Up@automatica vom 27. bis 30. Juni 2023 auf der automatica in München.

Fördertechnik und Intralogistik

Die Leistungen des Fachverbands Fördertechnik und Intralogistik – kompakt und übersichtlich zusammengestellt.

„Stresstest“ für die VDA 5050

Man nehme 11 Unternehmen, 500 qm Fläche, 9 Fahrzeuge und ein 5G-Campus-Netz und mische alles miteinander – fertig ist das AGV Mesh-Up.

Intralogistics-2X

In der neuen Arbeitsgemeinschaft Intralogistics-2X geht es um Schnittstellenentwicklungen für AGV, AMR und andere Intralogistiksysteme. Anwender und Anbieter können sich gleichermaßen in die Arbeit einbringen.

Was Toast mit Innovation zu tun hat

Kooperationen mit Startups, aber auch die richtige Methodik bei der Entwicklung neuer Lösungen, können sinnvolle Ansätze für Innovationen sein. Die de.hub Journey Intralogistik bot den Teilnehmenden am 23./24. Februar 2023 in Hamburg Impulse zu beidem.

Intralogistikanbieter verbuchen 2022 leichtes Wachstum

Das Jahr 2022 brachte den Anbietern von Fördertechnik und Intralogistik aus Deutschland ein leichtes Produktionsplus von 2 Prozent. Die Erwartungen für 2023 sind verhalten.

Fokus auf Software - Open Source in der Intralogistik

Mit zunehmender Vernetzung von Intralogistiksystemen steigt auch die Komplexität von IT-Strukturen. Offene Schnittstellenstandards können ein Ansatz sein, um Projekte zu vereinfachen.

VDMA 15423:2023-04

Ergänzende Sicherheitsanforderungen und/oder -maßnahmen für halbautomatische kraftbetriebene Parkeinrichtungen für Kraftfahrzeuge

Mobile Hubarbeitsbühnen

Die ISO-Arbeitsgruppe ISO/TC214/WG1 beschäftigt sich aktuell mit der Bearbeitung der ISO/WD 16368:2021, Mobile elevating work platforms — Design, calculations, safety requirements, and test methods.

Böden für den Einsatz von Schmalgang-Flurförderzeugen

Die Ebenheit des Bodens ist entscheidend für die Leistungsfähigkeit von Flurförderzeugen in Schmalganglagern.

Aktueller Stand in der Normung

Durchblick im Normendschungel – mit dem neuen Normenticker für den Bereich Hebezeuge erhalten interessierte VDMA-Mitglieder eine Übersicht über die laufenden Normungsaktivitäten.

Kommunikationsschnittstelle für Fahrerlose Transportsysteme

Als Kommunikationsschnittstelle ermöglicht die VDA 5050 die Integration unterschiedlicher Fahrerloser Transportfahrzeuge in einem gemeinsamen System und damit einen Baustein für Industrie 4.0.

Normenticker informiert über aktuellen Stand

Durchblick im Normendschungel – mit dem Normenticker für den Bereich Stetigförderer erhalten interessierte VDMA-Mitglieder eine Übersicht über die laufenden Normungsaktivitäten.

Startups in der Intralogistik

Wer gründet mit welchen Lösungen im Intralogistikbereich? Eine Übersicht gibt Aufschluss über das internationale Gründungsgeschehen in den letzten 5 Jahren.

Vergleich VDA 5050 vs. MassRobotics AMR

Die VDA 5050 ist nicht die einzige Schnittstelle, die für fahrerlose Transportsysteme entwickelt wird. Das KIT hat für uns einen Vergleich mit dem MassRobotics Interoperability Standard erstellt.

Aktivitäten des Technischen Beirats Flurförderzeuge

Aktuelles aus der Fachabteilung

Erster Live-Test der Schnittstelle VDA 5050

Ende März in einer Messehalle in Dortmund: sechs fahrerlose Transportfahrzeuge unterschiedlicher Hersteller setzen sich auf einer Testfläche in Bewegung. Der Clou dabei: sie fahren gemeinsam in einem Leitsystem und haben damit den ersten Live-Test der VDA 5050 erbracht.

Technologie Roadmaps Intralogistik 2025

Zwischenfazit sieht Intralogistik weiter auf dem Weg zur Selbstoptimierung.

Fördertechnik und Intralogistik startet Kommentierung

Überarbeitung Maschinenrichtlinie

Wintertaugliche Bereifung bei Flurförderzeugen

Auch für Flurförderzeuge gilt die Pflicht für wintertaugliche Bereifung, wenn sie neben Transportaufgaben auf privaten Firmengrundstücken gelegentlich den öffentlichen Verkehrsraum nutzen. Allerdings bietet der Markt keine Winterreifen für Stapler.

fachkontakte

ExpertenthemenTeaser

leer

Level 2 Minimal Contact Display

Verwandte Themen