Events

  • Landesverband Nordrhein-Westfalen
  • Erfa offen

Energieeffizienz- und Klimaschutz-Netzwerk Südwestfalen Rheinland

Veranstaltung beendet
Kostenlose Veranstaltung

Wie können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter überzeugt werden, sich für mehr Energieeffizienz im eigenen Unternehmen zu engagieren? Und wie kann die oberste Leitung überzeugt werden, Investitionen in den Klimaschutz und die Energieeffizienz zu tätigen?

Veranstaltung beendet
Kostenlose Veranstaltung
Mi. 25.08.21 10:00 - 12:30 Uhr
Veranstaltungssprache
  • Deutsch

Wie können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter überzeugt werden, sich für mehr Energieeffizienz im eigenen Unternehmen zu engagieren? Und wie kann die oberste Leitung überzeugt werden, Investitionen in den Klimaschutz und die Energieeffizienz zu tätigen?

16x9

In allen Gesellschaftsbereichen ist das Engagement für Energieeffizienz und Klimaschutz so stark wie noch nie. Der Maschinen- und Anlagenbau stellt sich diesen Herausforderungen und erste Unternehmen produzieren inzwischen energieeffizient oder in einzelnen Fällen sogar schon klimaneutral. Für kleine und mittelständische Unternehmen bringt der grüne Wandel trotz des Wissens um die Zukunftschancen eine hohe finanzielle Belastung mit sich. Deshalb stellt sich mancherorts die Motivation für Veränderungen oder auch die Kostenfreigaben von einzelnen Maßnahmen als eine hohe Hürde heraus.

Vor diesem Hintergrund hatten sich die Teilnehmenden des Energieeffizienz- und Klimaschutznetzwerks Südwestfalen-Rheinland einen Erfahrungsaustausch zu diesem Thema gewünscht. Zum einen geht es um Fragen, wie man Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter überzeugen kann, mehr auf Energieeffizienz in der eigenen Produktion zu achten oder auch um Verhaltensänderungen herbeizuführen. Zum anderen sprechen wir darüber, wie die Leitungsorgane überzeugt werden können, Investitionen in Klimaschutz und Energieeffizienz zu tätigen und was dafür nötig ist.

Für den Erfahrungsaustausch haben wir den Geschäftsführer Dr. Andreas Gahl der MPG Mendener Präzisionsrohr GmbH eingeladen. Er wird seine eigenen Erfahrungen zum Thema „Motivieren und Begeistern“ preisgeben und aus Sicht eines Geschäftsführers nützliche Tipps geben können. Zudem werden wir im Workshop zusammen mit den Teilnehmenden in Gruppenarbeit konkrete Lösungen entwickeln. Wenn die Teilnehmenden einen aktuellen Problemfall haben, können Sie uns diesen gerne schildern!
    
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen intensiven Erfahrungsaustausch.

Moderation: Phillip Kübber
Anmeldeschluss: 23.08.2021

Veranstalter

Die Veranstaltung wird vom VDMA in Kooperation mit ProduktionNRW angeboten. ProduktionNRW ist das Kompetenznetz des Maschinenbaus und der Produktionstechnik in Nordrhein-Westfalen und wird vom VDMA NRW durchgeführt. ProduktionNRW versteht sich als Plattform, um Unternehmen, Institutionen und Netzwerke untereinander und entlang der Wertschöpfungskette zu vernetzen, zu informieren und zu vermarkten. Wesentliche Teile der Leistungen, die ProduktionNRW erbringt, werden aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Agenda

Mi. 25.08.21

1.  Begrüßung

Isabell Vartzbed, Assistentin
VDMA Competence Center Klima & Energie

2.  Status der Einsparziele kWh/CO2

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Netzwerks
Joachim Sokoll, Moderator
Energieeffizienz- und Klimaschutznetzwerk Südwestfalen-Rheinland i.A. des VDMA

3.  Aus der Praxis: Geschäftsführung und Mitarbeiter*innen für Energieeffizienz und Klimaschutz motivieren

Dr. Andreas Gahl, Geschäftsführer
MPG Mendener Präzisionsrohr GmbH

4.  Workshop: Erarbeitung von Chancen und Lösungen für mehr Motivation und Engagement bei Energieeffizienz- und Klimaschutzthemen

Netzwerkteilnehmende und Joachim Sokoll

5.  Abschlussdiskussion

Netzwerkteilnehmende und Joachim Sokoll

Ihr Kontakt zu dieser Veranstaltung
Photo

Photo