„Freiwillige Corona-App ist der richtige Weg“

Shutterstock

Wirtschaftliche Erholung braucht Vertrauen und Zuversicht. Die freiwillige Corona-App ist ein wichtiger Schritt auf diesem Weg.

„Die Corona-App ist ein wichtiger Schritt, um die Pandemie in den Griff zu bekommen und damit auch das Vertrauen und die Zuversicht der Menschen wiederherzustellen. Beides ist für eine wirtschaftliche Erholung zwingend notwendig. Einen zweiten Lockdown, der tief in das Leben der Menschen und in die Wirtschaft eingreift, können wir uns nicht leisten. Die App kann helfen, eine mögliche zweite Welle der Pandemie abzuwenden.

 

"Die App kann helfen, eine mögliche zweite Welle der Pandemie abzuwenden."

Richtig ist auch, dass es keinen App-Zwang gibt und die Nutzung freiwillig bleibt – damit steigt die Akzeptanz. Unverständlich bleibt jedoch, warum es gerade hier keine gemeinsame europäische Lösung gibt. Das wäre mit Blick auf die nun erfolgten Grenzöffnungen mehr als sinnvoll gewesen.“