Hannover Messe 2020 abgesagt

VDMA

Die Hannover Messe wird 2020 aufgrund der Covid-19-Pandemie ausfallen. Die Absage ist bedauerlich, aber es ist die einzig richtige Entscheidung, betont VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann.

Die Folgen der Corona-Pandemie und eine damit zusammenhängende Untersagungsverfügung der Region Hannover sind der Grund, warum die Hannover Messe 2020 zum ersten Mal in Ihrer 73-jährigen Geschichte nicht stattfinden kann. Auch der zweite von der Messeleitung vorgesehene Termin im Juli musste nun abgesagt werden.

"Die Absage der Hannover Messe 2020 ist eine bedauerliche Entscheidung, aber es ist die einzig richtige."

Dazu sagt Thilo Brodtmann, Hauptgeschäftsführer des VDMA: „Die Absage der Hannover Messe 2020 ist eine bedauerliche Entscheidung, aber es ist die einzig richtige. Die Maschinenbauindustrie muss sich jetzt darauf konzentrieren, die Folgen der Pandemie in den eigenen Betrieben abzufedern, um anschließend wieder durchstarten zu können. Im April 2021 werden die Maschinenbauer wieder mit voller Kraft in Hannover am Start sein." Im kommenden Jahr wird die Hannover Messe vom 12. bis 16. April ausgerichtet.