Metall-Tarifrunde 2020: Im Maschinenbau gibt es nichts zu verteilen

shutterstock

Der Maschinenbau kämpft mit Produktionsrückgängen. Deshalb gibt es keinen Spielraum für weitere Umverteilungen.

 

 

Zur Jahrespressekonferenz der IG Metall erklärt VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers:

„Der Maschinenbau musste im vergangenen Jahr bereits einen realen Produktionsrückgang von 2 Prozent hinnehmen. Auch für das laufende Jahr prognostizieren wir ein Produktionsminus von 2 Prozent. Der vielgestaltige Strukturwandel wird nur gelingen, wenn jeder im Betrieb mitzieht. Dazu gehört auch jeglicher Verzicht auf weitere Umverteilung. Das Erreichte zu halten, wäre für die Beschäftigten unter den gegebenen Umständen schon ein Gewinn.“

 

Downloads