Schwächephase im globalen Maschinenbau

Shutterstock

Im Jahr 2020 wird der preisbereinigte globale Umsatz mit Maschinen und Anlagen stagnieren.

Eine Schrumpfung wird vermieden, da die Maschinenindustrie am Standort China weiterwachsen dürfte.

Bislang liegen für die meisten Länder die Daten bis Oktober bzw. November 2019 vor, wobei der letzte Berichtsmonat in fast allen Ländern zunächst vorläufig ist. Aus statistischer Sicht ist ein Jahresabschluss 2019 frühestens Ende März 2020 möglich.

Einen Überblick über die konjunkturelle Situation im Maschinenbau an wichtigen Produktionsstandorten finden Sie im Download auf dieser Seite.

Gern schicken wir VDMA-Mitgliedsunternehmen das PPT monatlich in deutscher oder englischer Sprache zu. Wenden Sie sich diesbezüglich bitte an birgit.wolff@vdma.org mit der Betreffzeile „Konjunkturbulletin international Monatsversand“.

Downloads