„Der CO2-Preis bekommt Bedeutung“

shutterstock

Bund und Länder haben für das Klimapaket einen vernünftigen Kompromiss gefunden.

Die Einigung von Bund und Ländern im Streit um das Klimapaket kommentiert VDMA-Präsident Carl Martin Welcker: 

„Bund und Länder haben für das Klimapaket einen vernünftigen Kompromiss gefunden, der sinnvolle, marktwirtschaftlich orientierte Eckpfeiler hat. Es ist richtig, CO2 so zu bepreisen, dass eine Lenkungswirkung entsteht, ebenso richtig ist die Entlastung der Unternehmen und Bürger durch eine verringerte EEG-Umlage. Perspektivisch muss zudem die Unzahl historisch gewachsener Belastungen der Energieträger aufkommensneutral hin zu einem funktionierenden Preismechanismus umgebaut werden.“