„Eine europäische Cloud wäre vielversprechend“

Shutterstock

Eine europäische Cloud-Lösung (Gaia-X) könnte dazu beitragen, den Vorsprung von Industrie 4.0 zu sichern. Ziel muss sein, die Rahmenbedingungen für eine moderne, digitalisierte Produktion zu verbessern.

Zu den Plänen des Bundeswirtschaftsministers, eine europäische Cloud-Plattform (Gaia-X) aufzubauen, sagt der stellvertretende VDMA-Hauptgeschäftsführer Hartmut Rauen:


„Der Aufbau einer europäischen Cloud wäre ein vielversprechender Ansatz, um den Vorsprung, den wir uns mit Industrie 4.0 im internationalen Wettbewerb erarbeitet haben, zu sichern und auszubauen. Der Wohlstand in Deutschland und Europa ist unmittelbar mit der Stärke der industriellen Produktion verbunden. Das Projekt Gaia-X könnte seinen Teil dazu beitragen, die Rahmenbedingungen für eine moderne, digitalisierte Produktion zu verbessern.

"Das Projekt Gaia-X könnte seinen Teil dazu beitragen, die Rahmenbedingungen für eine moderne, digitalisierte Produktion zu verbessern."

Dies gilt zum Beispiel mit Blick auf die von uns vorangetriebene Erfolgsgeschichte OPC-UA, die weltweit anerkannte Sprache, mit der Maschinen untereinander kommunizieren. Der mittelständische Maschinenbau benötigt darüber hinaus eine sachstandsgerechte Bepreisung von 5G, die am Finanzministerium zu scheitern droht. Und wir benötigen für die künftigen datenbasierten Geschäftsmodelle unserer Produktionswelten auch eine vertrauenswürdige Datensouveränität.“

 

Loading video