Zahl der Woche

Die reale Maschinenproduktion ist im zweiten Quartal 2019 im Vorjahresvergleich deutlich gesunken (-2,9 %) – im ersten Quartal lag noch ein geringfügiges Wachstum (+0,3 %) vor. Nach vorläufigen Berechnungen steht in den ersten sieben Monaten auch kumuliert ein Produktionsrückgang (-0,9 %) zu Buche.

Diese Entwicklung spiegelt sich auch in den einzelnen Wirtschaftszweigen wider. Nachfolgend finden Sie eine Auflistung derjenigen Fachzweige, die im ersten Quartal 2019 noch ein Produktionswachstum und im zweiten Quartal einen Produktionsrückgang verzeichneten:

Der Produktionsrückgang im zweiten Quartal fügt sich ins Gesamtbild der derzeit schwächelnden Konjunktur. Globale Verwerfungen und der industrielle Strukturwandel stellen die deutschen Maschinenbauer vor große Herausforderungen – Zukunftsthemen wie CO2-neutrale Produktion, veränderte Mobilitätskonzepte und Digitalisierung verdienen besondere Aufmerksamkeit. In der Vergangenheit haben die Maschinenbauunternehmen gezeigt, dass sie durch kreative Ideen, Mut zur Veränderung und Fleiß im harten globalen Wettbewerb bestehen können. Das werden sie auch in Zukunft schaffen! Die Politik muss hierfür geeignete Rahmenbedingungen schaffen.

Weitere Informationen zur Produktionsstatistik finden Sie in unserer Statistikdatenbank.

Quelle: Statistisches Bundesamt, VDMA.