VDMA-Präsident fordert Überarbeitung des Klimapakets

VDMA

VDMA-Präsident Carl Martin Welcker kritisiert das von der Großen Koalition angekündigte Klimapaket: Die CO2-Bepreisung sei zu niedrig angesetzt.

Auf einer Industriekonferenz in Berlin, die das Bundeswirtschaftsministerium gemeinsam mit Wirtschaftsverbänden und Gewerkschaften ausgerichtet hat, hat der VDMA-Präsident die Große Koalition aufgefordert, ihr Klimapaket umfassend zu überarbeiten.

Insbesondere kritisierte Welcker die „fehlende Verlässlichkeit“ des angestrebten Klimaschutzes, weil die CO2-Bepreisung zu niedrig angesetzt sei. Zudem werde das Steuersystem nicht konsequent genug auf die CO2-Vermeidung ausgerichtet, betonte Welcker.