VDMA: Auch der Bundestag muss CETA nun rasch ratifizieren

shutterstock

Das französische Parlament hat das CETA-Abkommen ratifiziert. Nun ist der Bundestag gefordert, rasch nachzuziehen.

Der Leiter der VDMA-Außenwirtschaftsabteilung Ulrich Ackermann erklärt zur Ratifizierung des europäisch-kanadischen Abkommens CETA durch Frankreich: 

„Mit der Billigung von CETA hat Frankreich ein wichtiges handelspolitisches Signal gesetzt. In Deutschland wartet man bislang vergeblich auf die Ratifizierung. Das ist umso unverständlicher, weil sich die Bundesregierung selbst in der Rolle des europäischen Vorkämpfers gegen den weltweit wachsenden Protektionismus sieht, unter dem aktuell die deutsche Exportwirtschaft besonders leidet. Die Bundesregierung und das Parlament müssen also schnell das Versäumte nachholen – nicht zuletzt aus Gründen der Glaubwürdigkeit.“