Manfred Wittenstein erhält den Verdienstorden des Landes

Staatsministerium Baden-Württemberg

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat am 18. Mai im Schloss Mannheim den Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg an VDMA Past-Präsident Dr. Ing. h. c. Manfred Wittenstein verliehen. Kretschmann ehrte Wittenstein als "führende Ingenieurs- und Unternehmerpersönlichkeit unserer Zeit".

Auszug aus der Laudatio:

"Der Schwerpunkt des Engagements lag bereits früh auf der Innovationsförderung. Als Wegbereiter für die „Industrie 4.0“ im Maschinenbau gibt Dr. Wittenstein dem mittelständisch geprägten und oft familiengeführten Maschinenbau eine Stimme für Nachhaltigkeit, unternehmerische Verantwortung und Weitsicht. 

Unter anderem durch den Einsatz von Herrn Dr. Wittenstein werden kleine und mittlere Unternehmen in unserem Land nicht von der Digitalisierung abgekoppelt, sondern bleiben in hohem Maße wettbewerbsfähig. Als kompetentes Mitglied wird Herr Dr. Wittenstein in vielen Gremien hoch geschätzt, im letzten Jahr wurde er mit dem German Leadership Award ausgezeichnet. Denn Bildung und Wissenschaft, Aus- und Weiterbildung sowie fortlaufende Qualifizierung der Mitarbeiter sind für ihn wesentliche Voraussetzungen für einen gesunden Unternehmenserfolg. Dabei ist ihm gerade auch die Nachwuchsförderung ein besonderes Anliegen – er entwickelte zahlreiche außerschulische Bildungsinitiativen, die Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Auseinandersetzung mit modernen Natur- und Ingenieurswissenschaften und Informationstechnologien ermöglichen."