VDMA fordert verlässliche Rahmenbedingungen für eine kohlenstoffarme Wirtschaft in Europa

Shutterstock

Klimaschutz und wirtschaftlicher Erfolg können Hand in Hand gehen, wenn Hindernisse für den Einsatz und Investitionen in klimaschonende Technologien beseitigt werden.

Der Europäische Rat führt in Brüssel einen ersten Gedankenaustausch über die langfristige strategische Vision der Kommission für eine moderne, wettbewerbsfähige und klimaneutrale Wirtschaft - "A Clean Planet for All" durch. Das Engagement für das Pariser Abkommen und der Einsatz für ein zeitnahes Bekämpfen des Klimawandels bleibt bestehen. Die Mitgliedstaaten erkennen an, dass bis 2020 eine ehrgeizige langfristige Strategie als Beitrag der EU zum Pariser Abkommen vorgelegt werden muss.

Der VDMA unterstützt die langfristige Strategie der EU – der Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft kann eine Chance für eine umfassende Modernisierung aller Wirtschaftsbereiche sein. Europa kann bei der Entwicklung klimafreundlicher Technologien eine weltweit führende Rolle einnehmen. Klimaschutz und wirtschaftlicher Erfolg können Hand in Hand gehen, wenn Hindernisse für den Einsatz und Investitionen in klimaschonende Technologien beseitigt werden. Nur durch einen klaren und zuverlässigen Rahmen werden die Unternehmen die für den Übergang erforderlichen langfristigen Investitionen tätigen.

Um diesen Wandel tiefgreifend und zuverlässig vorzubereiten, gibt der VDMA in seinem Positionspapier "VDMA-Empfehlungen für den Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft" entsprechende Empfehlungen ab. Die EU sollte ihre Roadmap mit den globalen Klimaanstrengungen verknüpfen, den Marktzugang für Innovationen optimieren und ihre Strategie mit Megatrends wie Digitalisierung und Kreislaufwirtschaft in Einklang bringen.

Die 2050 Strategie sollte daher auf einem technologieneutralen Ansatz aufbauen, der es Maschinenherstellern und -anwendern ermöglicht, die geeigneten Optionen auszuwählen und sich weiterhin auf das Wesentliche zu konzentrieren: die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten.

Downloads