Fit for Quality

Shutterstock

Wollen Sie wissen, wie gut Ihr Qualitätsmanagement im Vergleich zu den Besten in der Branche ist? Dann nutzen Sie die Ergebnisse der „Fit for Quality“- Auswertung der VDMA-Benchmarks Qualitätsmanagement! In diesem Ansatz haben wir 22 Erfolgsfaktoren identifiziert, die direkt auf die Wirksamkeit Ihres Qualitätsmanagements wirken.

Basis des Ansatzes sind die VDMA-Benchmarks Qualitätsmanagement 2017. Die enthaltenen Kennzahlen „externe Fehlerkosten“ und „Liefertermintreue“ stellen im Fit for Quality Ansatz die Erfolgsgrößen für die Wirksamkeit des Qualitätsmanagements dar. Mit ihnen ist es möglich, erfolgreiche und weniger erfolgreiche Unternehmen zu unterscheiden. Diese unterscheiden sich in der Ausprägung der ermittelten 22 relevanten Erfolgsfaktoren. Dazu gehören die klare Orientierung der Prozesse an der Wertschöpfung, die Fokussierung der Prüftätigkeiten und die Identifikation der Fehlerschwerpunkte.

Mit dem Fit for Quality Ansatz können Sie Ihre Daten direkt eingeben und bekommen eine Positionierung Ihres Unternehmens. Mittels dieser Ergebnisse lässt sich die eigene Qualitätssituation besser erkennen. Darüber hinaus liefert Ihnen die Auswertung zusätzlich Vorschläge, um das eigene Qualitätsmanagement weiterzuentwickeln mit der Zielrichtung die externen Fehlerkosten zu senken und die Liefertermintreue zu erhöhen.

Die Mitgliedsunternehmen des VDMA haben damit ein digitales Instrumentarium in der Hand, sich mit den Besten in der Investitionsgüterindustrie zu vergleichen.

Link zum Online-Selbstbewertungstool: http://fitness-checks.vdma.org/

Sie können mit Ihren Zugangsdaten zu myVDMA online weiterarbeiten. Sollten Sie keine myVDMA-Zugangsdaten haben, erfolgt auf Ihre Registrierung eine manuelle Prüfung und Freischaltung, die gegebenenfalls mit einer längeren Wartezeit verbunden ist.“